24.01.2013 05:00:11

Die Lauser: Amerika – yes we can!

Foto: 
Schlagerportal.com

 

Die Lauser wurden von den Brüdern Andreas und Markus Hinker bereits 1989 gegründet. Ihre Musik kann man in keine Schublade stecken, nicht nur mit ihrer Musik erregen sie Aufmerksamkeit, auch mit ihren Outfits – die Schottenröcke sind fixer Bestandteil und Markenzeichen der Lauser. SCHLAGERportal.com fragte Andreas Hinker was ein echter Lauser unter dem Kilt trägt, schlagfertig meinte dieser: „einen Ersatz-Dudelsack“.

die Lauser - Andreas Hinker

Ihre Hits schreiben sich die Lauser zum Großteil selbst, sie schreiben sich die Songs quasi auf den Leib, individuell und unvergleichbar – eben echte Lauser-Musik. Ihre Songs tragen Namen wie „Party im Dorf“,  „Schottensong“ oder „Schottenmann 007“ - der neue Hit der Lauser, der am neuen Album, welches Ende März erscheint, bereits mit drauf ist. „Das neue Album ist etwas moderner angelehnt, aber  im typischen Lauser Sound mit Bläser auf Stimmung“ hat Andreas SCHLAGERportal.com verraten.


die Lauser

Mit dem neuen Album geht es im Sommer auch über den großen Teich nach Amerika - Milwaukee. Wie ist es zu diesem Engagement gekommen, fragten wir Ober-Lauser Andreas Hinker. „Ich erhielt eines Tages ein Mail vom Veranstaltungskomitee in Milwaukee, dass sie gerne die Lauser beim größten deutschen Musikfestival in den USA begrüßen würden. Zuerst dachte ich an einen Scherz, doch nach genauer Überprüfung hat sich ergeben, dass sie sich unsere Homepage und unsere Videos genau angesehen haben und wir genau das sind was sie für ihr Musikfestival suchen. Das Festival wird vier Tage dauern und 120.000 Besucher werden erwartet, zum Großteil Auswanderer. Es gibt den ganzen Tag über Programm und wir Lauser dürfen am Abend die Headline machen. Natürlich ist dabei auch unsere musikalische Flexibilität von Vorteil, weil wir ja von der Oberkrainer Musik bis zu Partyhits im Lauser Stil alles bieten.“

die Lauser - Johannes Wruss

Andreas Hinker produziert die Lauser auch selbst im eigenen Tonstudio – „Hinker-Music“ in Sinabelkirchen. Die Lauser, das sind fünf  steirisch-kärntnerische Schotten, vier davon singen.  Auch eine Vielzahl an Instrumenten spielen die Lauser, mehr als 15 sind es, genau wissen sie es gar nicht. Johannes Wruss, Allroundtalent der Lauser, machte es sich sogar zur Aufgabe und lernte das Spielen auf dem Dudelsack, eines der schwierigsten Instrumente überhaupt - aber für einen echt steirischen Schotten kein Problem.

Quelle: Schlagerportal.com
Fotos: Schlagerportal.com