06.02.2021 09:32:45

Die Peter Alexander Festspiele: Lieder – Filme – Show

Peter Alexander
Foto: 
ORF/Ali Schafler

Dem großartigen Entertainer Peter Alexander zu Ehren gibt es ab 6. Februar zahlreiche Dokumentationen, Shows und viele musikalische Erinnerungen. Anlässlich seines zehnten Todestages am 12. Februar dürfen wir uns auf eine Woche mit schönen Erinnerungen an den wohl größten österreichischen Showmaster, Schauspieler und Sänger aller Zeiten freuen.

Der großartige Peter Alexander hat vielen Generationen schöne Stunden mit seiner Musik, im Kino, bei seinen Konzerten, mit seinen Komödien im TV oder auch bei der Peter Alexander Show beschert. All jene die noch wissen was eine Musikkassette ist, und dass man das herausgewurstelte Magnetband mit einem Bleistift wieder einfädeln kann, sind mit dem größten Entertainer Österreichs aufgewachsen.

Über 40 Jahre unterhielt Peter Alexander sein Publikum!

Wenn man ein Kind der 70er oder älter ist und brav war, durfte man am Samstag Abend mit der ganzen Familie die Peter Alexander Show im TV ansehen oder erfreute sich am Wochenende an einer der zahlreichen Peter Alexander Filme, in denen stets Spaß und Musik im Vordergrund standen. Bereits am Ende des 2. Weltkriegs war er kreativ und sorgte in der Gefangenschaft mit Theateraufführungen für gute Laune. Zurückgekehrt nach Wien beschloss Peter Alexander Schauspieler zu werden und besuchte das Max Reinhardt Seminar, wobei schnell klar wurde, dass ihm Komödien besonders zusagen. In den 50er-Jahren hat auch seine musikalische Karriere Fahrt aufgenommen, die dazu führte, dass insgesamt bis heut über 51 Millionen Tonträger verkauft wurden.

Peter Alexander war auch bei seinen Kollegen beliebt!

Sein besonderes Talent Menschen zu unterhalten, seine Freundlichkeit und seine höfliche Art kombiniert mit einer Portion Wiener Schmäh bescherten Peter Alexander Ferdinand Maximilian Neumayer – so der richtige Name des Entertainers – nicht nur große Erfolge beim Publikum, auch seine Kollegen performten gerne gemeinsam mit dem tollen Künstler. Catarina Valente, Theo Lingen, Christian Hörbiger, Udo Jürgens, Mireille Mathieu, Gunther Philipp oder Waltraut Haas, um nur einige zu nennen, standen gerne gemeinsam mit ihm vor der Kamera oder auf der Bühne. Ganz zur Freude des Publikums entstanden dabei doch wunderbare Werke wie "Die Abenteuer des Grafen Bobby", "Im weißen Rössel (am Wolfgangsee)", "Charlys Tante" oder die "Peter Alexander Show", wo er auch gerne Parodien auf diverse Promis gemacht hat. Peter Alexander ist so gut wie alles gelungen, was er ausprobiert hat, dabei immer an seiner Seite seine Frau Hilde, die er liebevoll "Schnurrdiburr" genannt hat und die auch seine strenge Managerin war.

Die Peter Alexander Festspiele im TV!

Wir können uns alle auf eine lustige und auch interessante Woche mit Erinnerungen an Peter Alexander freuen, viel Musik und Spaß inklusive. Hier das Fernsehprogramm für alle Fans:

  • 6. Feb., 22.00 Uhr, ORF 2: Dokumentation "Hier ist ein Mensch: Peter Alexander"
  • 7. Feb., 18.25 Uhr, ORF III: "Operette sich wer kann - Die Fledermaus"
  • 12. Feb., 17.30 Uhr, ORF 2: Studio 2 mit Eva Kresic (ehem. Haushälterin) und Waltraut Haas
  • 12. Feb., 20.15 Uhr, ORF III: "Hauptsache Ferien"
  • 12. Feb., 22.00 Uhr, ORF III: "Die Lümmel von der ersten Bank – Zum Teufel mit der Penne"
  • 12. Feb., 22.10 Uhr, Servus TV: "Peter Alexander - eine Legende. Unvergessen"
  • 13. Feb., 02.10 Uhr, Servus TV: "Peter Alexander - eine Legende. Unvergessen"
  • 13. Feb., 09.50 Uhr, ORF 2: "Salem Aleikum"
  • 13. Feb., 11.15 Uhr, ORF 2: "Ich zähle täglich meine Sorgen"
  • 13. Feb., 13.15 Uhr, ORF 2: "Die Abenteuer des Grafen Bobby"
  • 13. Feb., 14.45 Uhr, ORF 2: "Im weißen Rössl"
  • 13. Feb., 20.15 Uhr, ORF III: "ORF-Legenden: Peter Alexander. Unvergessen"
  • 13. Feb., 22.00 Uhr, ORF 2: "Peter Rapp – Als wäre es gestern gewesen" – die legendären Parodien
  • 14. Feb., 11:00 Uhr, ORF III: "So ein Millionär hat’s schwer"
  • 14. Feb., 12:35 Uhr, ORF III:  "Hilfe, meine Braut klaut"
  • 14. Feb., 14:15 Uhr, ORF III: "Die Lümmel von der ersten Bank – Zum Teufel mit der Penne"
  • 14. Feb., 15.55 Uhr, ORF III: "Im weißen Rössl"
  • 14. Feb., 17.40 Uhr, ORF III: "Saison in Salzburg"
  • 14. Feb., 19.25 Uhr, ORF III: "ORF-Legenden: Peter Alexander. Unvergessen"
  • 14. Feb., 20.15 Uhr, ORF III: "Die Peter-Alexander-Gala"
  • 14. Feb., 22:00 Uhr, ORF III: "Die Lümmel von der ersten Bank – Zum Teufel mit der Penne"

Wer das bis hierher gelesen hat, aber erst in den 2000er-Jahren geboren ist und sich fragt, wer soll denn das sein – einfach anschauen im TV ab 6. Februar, für alle anderen sind die Sendungen ja sowieso schon fix im Kalender notiert.

Autor: SCHLAGERportal.com
Foto: ORF/Ali Schafler

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!