08.02.2020 09:59:26

DSDS Juror Pietro Lombardi stimmt auf sein neues Album ein!

Pietro Lombardi
Foto: 
TVNOW/Stefan Gregorowius

Pietro Lombardi ist der 1. DSDS Kandidat der in der Jury von "Deutschland such den Superstar" sitzt. Bereits im letzten Jahr avancierte der DSDS-Gewinner von 2011 zum Publikumsliebling und auch in der neuen Staffel sucht Pietro Lombardi an der Seite von Pop-Titan Dieter Bohlen wieder Deutschlands neuen Superstar. Doch 2020 wird Pietro Lombardi auch musikalisch wieder für enormes Aufsehen in der Musik-Branche sorgen, mit "Es tut schon wieder weh" veröffentlichte der DSDS-Juror bereits einen ersten Vorboten auf sein Album "Lombardi", das im März erscheinen wird. 

Pietro Lombardi, Es tut schon wieder weh

Pietro Lombardi: "Es tut schon wieder weh"


Mit "Es tut schon wieder weh" liefert Pietro Lombardi einen sehr persönlichen Song. Der Titel handelt von Abschied, Trennung, Heartbreak und der Sehnsucht nach diesem ganz besonderen Herzensmenschen. Mit dem Song stimmt der DSDS-Juror auf sein neues Album "Lombardi" ein. Den Titel "Lombardi" hat das Album aus dem einzigen Grund erhalten, weil es genau davon handelt - von ihm selbst. Mit der Vorabsingle "Es tut schon wieder weh" liefert Pietro einen Pop-Ohrwurm mit Tiefgang, hier gewährt der Publikumsliebling einen Blick auf sein Innerstes.

Pietro Lombardi hat sich für die neue DSDS Staffel ein Ziel gesetzt!

Bereits zum 2. Mal sitzt Pietro Lombardi in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar". Neue Staffel, neue Kandidaten, neue Ziele! Auch Pietro Lombardi hat sich für die neue DSDS Staffel viel vorgenommen, wie er  RTL verraten hat. „Für diese Staffel habe ich mir vorgenommen, dass der Kandidat, der meine ´Goldene CD´ erhalten hat, DSDS gewinnt. Wenn das passiert, bin ich glücklich. Aber erstmal wäre es schön, wenn er in die Liveshows kommt, denn letztes Jahr hat es mit meiner Kandidatin, die die ´Goldenen CD´ von mir bekommen hat, nicht geklappt. Das ist mein persönliches Ziel. Alles andere lasse ich auf mich zukommen.“ Pietro Lombardi ist sich auch sicher, dass die neue Staffel Kandidaten mit sehr unterschiedlichen Charakteren bietet. „Die Kandidaten dieses Jahr sind sehr unterschiedlich. Ich glaube, im Gegensatz zum letzten Jahr, haben wir wirklich ganz viele verschiedene Charaktere - vom bunten Vogel bis zum Gänsehaut-Sänger. Klar, heißt es immer: das wird die beste Staffel aller Zeiten etc., aber diese Staffel ist auf jeden Fall stärker und unterhaltsamer als die letzte Staffel, meiner Meinung nach.“

Pietro Lombardi als Ex-Kandidat in der DSDS-Jury!

Als ehemaliger DSDS-Kandidat kann sich Petro Lombardi sehr gut in einen Kandidaten von "Deutschland sucht den Superstar" einfühlen und versteht auch die Herausforderungen die die Teilnehmer der neuen Staffel haben. „Ich muss ehrlicherweise sagen, dass die Kandidaten in den letzten Jahren eigentlich ein Luxusproblem haben, im Gegensatz zu uns damals. Erstens mussten wir damals im Recall acapella singen. Wir hatten keine Musik und wir konnten uns nicht darauf vorbereiten. Das heißt, auf den Malediven war es so, wir haben unsere Entscheidung bekommen; du, du und du bist weiter, ihr singt den Song und morgen um neun Uhr müsst ihr performen. Das heißt, wir hatten zehn Stunden Zeit uns darauf vorzubereiten. Heute gibt es den sogenannten ´Off Day´, wo die Kandidaten die Chance haben, sich wirklich einen ganzen Tag auf die Songs vorzubereiten. Dementsprechend liefern sie auch gut ab. Man merkt das schon, dass da ein bisschen Druck wegfällt, wenn man sich länger darauf vorbereiten kann. Das heißt jetzt nicht, dass ein Tag eine lange Zeit ist, aber es ist schon nicht schlecht.“ Bereits am 8. Februar läuft auf RTL wieder DSDS mit den Juroren Oana Nechiti, Xavier Naidoo, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen.

Autor: Schlagerportal
Foto: Universal Music/TVNOW/Stefan Gregorowius

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Artikel die dir auch gefallen
Beliebte Beiträge für dich