22.06.2013 11:11:38

DSDS trifft auf IWS: Beatrice Egli bei Stefan Mross

Foto: 
Schwabenpress

 

Vor fast genau einem Jahr gab Beatrice Egli ihr Debüt bei der beliebten Fernseh-Unterhaltungsshow „Immer wieder sonntags. Vermehrt konnte man damals hören: „Wer ist denn das? Die kenn ich noch nicht!“ Die Zeiten aber haben sich geändert!

Beatrice Egli ist Land auf, Land ab zu einer Persönlichkeit in der Musikszene geworden und ist letztendlich als erste Schlagersängerin zum Superstar 2013 bei DSDS gewählt geworden. Gespannt sein darf man, wie eine so junge, hübsche Sängerin  geprägt von Dieter Bohlen und seiner DSDS Show sich bereits verändert hat. Die Musik von Beatrice Egli ist auf jeden Fall großartig und passt genau in das Format von „Immer wieder sonntags“.

 

Stefan Mross, Frau Waeber

Feldberger


Zwei Auftritte hat am Sonntag bei der fünften IWS-Sendung 2013 der Schwarzwälder Hansy Vogt. Als Frontmann bei den Feldbergern und als Solist in der Rolle als Frau Waeber zusammen mit Opa Stefan Mross. Ein Team das bestens aufeinander eingespielt ist und von der Improvisation lebt. Stefan Mross dazu zu SCHLAGERportal.com: „Frau Waeber und Opa Mross sind einfach ein unschlagbares Team. Bei den Sketchen haben wir unheimlich viel Spaß. Hinter Frau Wäber steckt ja mein lieber Freund und Kollege Hansy Vogt. Er hat unheimlich viel Humor und die Ideen und Texte für unsere Sketche stammen aus seiner Feder. Da wir gut aufeinander eingespielt sind, wird auch oft improvisiert.“

 

Marc Pircher und die jungen Zillertaler bei "Immer wieder sonntags"

 

Marc Pircher
 
Die weibliche Musikszene wird in der „Immer wieder sonntags“-Sendung am 23. Juni 2013 zusätzlich vervollständigt durch Anna Maria Zimmermann, Marjan Berger und der temperamentvollen Rosanna Rocci. Privat und auch musikalisch ein harmonisches Duo sind Christian Lais & Ute Freudenberg, alles was die beiden anpacken wird ein Hit. Das Zillertal behauptet von sich sehr musikalisch zu sein und rund 150 musikalische Könner zu besitzen. Gleich zwei Vertreter werden dies am Sonntag bei „Immer wieder sonntags“ in der IWS-Arena im Europapark in Rust beweisen. Die jungen Zillertaler sind mit einem ganz neuen Titel dabei und auch Marc Pircher wird was Neues präsentieren. Viele Fans werden zu der Liveshow aber sicherlich auch wegen Nik P. und Uwe Busse kommen. Abwarten muss man wie es am Sonntag der jungen Bayernvertreterin Corinna Zollner bei der Sommerhitparade ergeht, die Begabung und das Talent hat sie, um das Tripple perfekt zu machen.

Nik P.

Schlagzeilen konnte man in dieser Woche in diversen Zeitschriften über Stefan Mross nachlesen. SCHLAGERportal.com hat Stefan Mross direkt darauf angesprochen, ob er die Sendung „Wetten dass..?“ übernehmen oder retten soll. „Immer wieder sonntags ist die beste Schule, die man sich vorstellen kann. Ich habe nun 104 Shows moderiert und werde dabei von Jahr zu Jahr freier und selbstbewusster. Ähnlich wie bei einer Raupe, die sich irgendwann entpuppt und als Schmetterling frei durch die Welt fliegt. Es ehrt mich sehr, wenn eine Zeitung so etwas schreibt. "Wetten dass..." ist auch heute noch ein großartiges Format. Wer diese Sendung moderiert, tritt in verdammt große Fußstapfen und das ist ein hartes Brot. Man sieht es ja jetzt bei Markus Lanz, der ständig mit Gottschalk verglichen wird. Diesem Druck möchte ich nicht ausgesetzt sein.“, sagte dazu Stefan Mross.

Stefan Mross
Stefan Mross ist so beliebt wie nie zu vor!

Die musikalische Redaktion von IWS lag in den letzten Jahren in den Händen von Dr. Peter Ruhr. Stefan Mross: „Ich wünsche Peter einen wundervollen Ruhestand und dass er das Leben weiterhin in vollen Zügen genießt! Es hat viele Formate hochleben lassen und wir haben ihm alle zu danken.“

Quelle: Schlagerportal.com/Günter Hofer
Foto: Schwabenpress