Open Air am Meer 2019

05.10.2018 16:13:58

Eloy de Jong & Marianne Rosenberg überzeugen im Duett!

Marianne Rosenberg, Eloy de Jong
Foto: 
Schlagerportal.com

Eloy de Jong startete in diesem Jahr seine Schlager-Karriere. Mit "Kopf aus Herz an" konnte sich der ehemalige Caught in The Act-Sänger auf Platz 1 der Deutschen Album-Charts positionieren. Auf seinem 1. Schlager-Album präsentierte Eloy de Jong auch ein Duett mit Schlager-Star Marianne Rosenberg, beide werden beim 3. Schlagerbooom von Florian Silbereisen zu Gast sein.

Eloy de Jong erobert die Schlager-Welt im Sturm!

Eloy de Jong veröffentliche mit "Kopf aus Herz an" sein 1. Schlager-Album und eroberte damit die Schlager-Welt im Sturm. Auch seine 1. Single "Egal was andere sagen" wurde ein durchschlagender Erfolg. Mit dem Titel erinnerte der Caught in The Act-Sänger an den Boyzone-Hit "No Matter What". Eloy de Jong und Stephen Gately waren viele Jahre ein Paar, "No Matter What" war ihr gemeinsamer Song. Bereits 2. Mal konnte Eloy de Jong mit "Egal was andere sagen" in einer Florian Silbereisen Live-Show überzeugen. Auch beim 3. Schlagerbooom von Florian Silbereisen steht Eloy wieder auf der Gäste-Liste.


Eloy de Jong, Marianne Rosenberg, Liebe kann so weh tun

Eloy de Jong über die Zusammenarbeit mit Marianne Rosenberg!

Für sein Platz 1 Album "Kopf aus Herz an" hat Eloy de Jong auch ein Duett aufgenommen. Gemeinsam mit Mariann Rosenberg überzeugt Eloy de Jong beim Titel "Liebe kann so weh tun". Die Zusammenarbeit mit Marianne Rosenberg hat Eloy de Jong als traumhaft empfunden, wie der Sänger SCHLAGERportal erzählt hat: „Es war traumhaft. Ich bin sehr stolz, mit einer großen Schlagerlegende ein Duett zu singen. Marianne Rosenberg und ich singen ´Liebe kann so weh tun´. Ich bin neu in diesem Bereich und sie singt seit den 70ern Schlager. Das ist schon Wahnsinn, wie nett und offen sie, aber auch andere Kollegen aus der Schlagerbranche, zu mir sind.“

Florian Silbereisen feiert seinen 3. Schlagerbooom!

Beim nächsten Schlagerbooom von Florian Silbereisen sind sowohl Eloy de Jong als auch Marianne Rosenberg zu Gast. Vielleicht wird es in der Dortmunder Westfalenhalle auch das Duett "Liebe kann so weh tun" von Eloy de Jong und Marianne Rosenberg geben. Aber auch Maite Kelly, Michelle, The Kelly Family, Andy Borg, Howard Carpendale, Roland Kaiser, Ross Antony, Sasha, Santiano, Pur, Matthias Reim, oder Ben Zucker stehen auf der Gäste-Liste beim 3. Schlagerbooom von Florian Silbereisen, der live am 20.10. auf ARD, SRF und ORF übertragen und die Dortmunder Westfalenhalle zum Kochen bringen wird.

Autor: Schlagerportal
Foto: Telamo/Schlagerportal.com