28.07.2013 10:00:08

Hansi Hinterseer: Heut ist dein Tag!

Foto: 
Schlagerportal.com

Hansi Hinterseer gehört zu den erfolgreichsten und populärsten volkstümlichen Sängern aller Zeiten. Seit fast zwanzig Jahren begeistert Hansi Hinterseer mit seiner Musik und mit seinen Konzerten Millionen von Menschen. Seine über viele Jahre hinaus populäre Fernseh-Show „Hansi Hinterseer“ fiel 2012 bei vier Millionen Zuschauern dem Jugendwahn gebührenfinanzierter Programmmacher zum Opfer. Seiner großen Popularität hat das allerdings keinen Abbruch tun können. Im Gegenteil: Seine viele Millionen Fans in Europa stehen weiterhin zu ihrem Idol.

Als Skirennläufer hat Hansi Hinterseer allein sechs Weltcup-Siege in den Disziplinen Slalom und Riesenslalom errungen, einmal die Kleine Kristallkugel und zweimal die Profi-Weltmeisterschaft in der Abfahrt gewonnen.1993 entdeckte ihn der Berliner Schallplatten-Produzent Jack White bei einer Geburtstagsparty und legte den Grundstein zu einer beispiellosen Gesangskarriere. Im nächsten Jahr wird der gutaussehende Frauenschwarm Hansi Hinterseer 60. Gerade ist sein neues Album „Heut’ ist Dein Tag“ erschienen. Das Online-Musikmagazin SCHLAGERportal.com fragte bei Hansi Hinterseer nach.

 

Hansi Hinterseer

Lieber Hansi, bei dir steht bald ein tolles Jubiläum an – dein 20-jähriges Bühnenjubiläum – wirst du das mit deinen Fans auch ordentlich feiern?

Zwanzig Jahre  -  es ist unglaublich, wie schnell die Zeit vergangen ist. Ich werde im nächsten Jahr zu meinem Bühnenjubiläum auf große Tournee gehen. Es ist immer wieder ein Erlebnis, dass man nach wie vor gut im Geschäft ist, und dass man selbst nach zwanzig Jahren noch so etwas machen darf. Für mich ist es nicht selbstverständlich, dass es so funktioniert hat. Wie man weiß, komme ich vom Skifahren und ich habe schon damals als Skifahrer meine Fans gehabt und bin danach, mehr oder weniger als Quer-Einsteiger, in die Musikbranche gekommen. Natürlich haben mich viele belächelt und gesagt, lass ihn mal singen, der verabschiedet sich eh schon bald wieder. Dass es dann anders gekommen, nur bergauf gegangen und so gelaufen ist, das ist schon unglaublich. Irgendwie habe ich etwas, was die Leute mögen und was ich tue. Irgendwie spüren die Leute aber auch, dass da jemand wirklich hinter dem steht, was er macht. Ich verstelle mich nicht, tue das, was ich halt gern mache und finde es nach wie vor gut. Das spürt mein Publikum.

Auf der Tournee wirst du sicher einen Querschnitt deiner Lieder aus den letzten 20 Jahren bringen – ist auch ein Lied dabei – wo du sagst das ist dein Lieblingslied?

Von diesem Herz-Schmerz-Ding mal abgesehen, gibt es viele Lieder mit wunderschönen Texten, Lieder aus dem Leben, die die Leute gern mitsingen. Ich habe das Glück, dass meine Frau eine irrsinnig gute Hand  hat, Lieder zu schreiben. Sie hat ein Gefühl dafür, was die Menschen gern hören. Mir macht es umso mehr Spaß, Lieder zu singen, die meine eigene Frau geschrieben hat. Es gibt eine Reihe spezieller Lieder, die man immer wieder gern singt. Bei 350 Liedern ist es verdammt schwer, ein Programm zusammenzustellen, das alle zufriedenstellt. Man möchte gern das eine oder andere Lied singen, aber irgendwie kriegen wir das schon zusammen. Ich freue mich schon drauf, auch auf die vielen Geschichten aus zwanzig Jahren die dazu gehören. Wie man von meinen Konzerten her weiß, versuche ich immer ein schönes Programm zusammenzustellen, eine tolle Bühnenshow zu machen  -  ich freue mich richtig drauf.

Dein neues Album heißt „Heut ist Dein Tag“ – erzähle uns etwas dazu!


Das ist ein Titel, der, wenn wir ehrlich sind, dafür gedacht ist, wenn du morgens früh aufstehst und Du fühlst Dich gut und sagst Dir: „Heut’ ist Dein Tag“. Es ist ein Album mit Schmuseliedern mit unterhaltsamen, lustigen Liedern. Es war gar nicht so leicht, einen Namen für das Album zu finden. Wir haben uns am Ende für den Titel „Heut’ ist Dein Tag“ entschieden, der auch als Single ausgekoppelt wird. Ich hoffe, dass die Leute eine Mordsgaudi haben werden, wenn sie das Album hören.

Ist dir jeder einzelne Tag wichtig, etwas Besonderes – lebst du auch danach?

Eigentlich schon. Natürlich hat man auch seine Wehwehchen. Im Grunde genommen ist jeder Tag ein Geschenk, ich akzeptiere das und versuche, egal ob es regnet, schneit, nass oder kalt ist, positiv zu sein. Ich sage immer zu denen, die gern jammern: Stell Dir vor, Du wärst in einem Krisengebiet geboren. Wir haben verdammt viel Glück, dass wir in unserem schönen Land leben dürfen!

Hansi Hinterseer

SCHLAGERportal.com war oft bei dir in Kitzbühel bei deinen Open Airs, wir waren mit dir bei deiner Pressewanderung dabei – wenn man dich dabei beobachtet und du auf die Tiroler Berge schaust, dann sieht man ein unbeschreibliches glänzen in deinen Augen – du liebst die Berge und die Natur?

Ich habe das Glück, dass ich in Kitzbühel geboren bin. Dort zu leben, ist für mich etwas ganz Spezielles. Die Berge genieße ich, da tanke ich auf, fühle mich wohl. Ich fahre zwar auch gern zum Plantschen und Relaxen ans Meer, aber mein Glück empfinde ich, wenn ich nach Hause komme. Selbst wenn es regnet oder es neblig ist, spürst Du, da ist der Berg, da ist der See, da ist der Baum. Ich empfinde großes Glück, dass ich dieses Heimatgefühl mit meinen Liedern ein bisschen vermitteln kann.

Stichwort Meer, du machst jedes Jahr für deine Fans eine eigene Fanreise – wie läuft das ab?

Meine Fanreisen ist etwas, das gewachsen ist. Normalerweise denkt man, eine Woche mit Fans gemeinsam auf Urlaub zu gehen, das ist nicht normal. Aber das hat sich bei mir so ergeben. Ich sage den Fans, dass ich in dieser Woche für sie da bin, aber ihr müsst mir auch meine Privatsphäre lassen. Wenn das funktioniert, dann machen wir das. Und es ist wirklich so: Ich nehme meine Familie mit, meine Frau, die Kinder und das passt einfach. Meine Fans nehmen Rücksicht, lassen mir meine Ruhe und wissen trotzdem, dass ich bei ihnen und für sie da bin.
Deswegen funktioniert das auch so gut. Mir macht das richtig Spaß! Inzwischen machen wir bereits zum elften Mal eine gemeinsame Fan-Reise. Da haben wir für uns einen ganzen Club allein, was ja nicht selbstverständlich ist. Und es gibt ein Programm, jeden Tag von früh bis in die Nacht, und die Leute haben eine Mordsgaudi. Gerade in der Nacht, wenn die Lieder gespielt werden, gesungen und getanzt wird und niemand geht schlafen. Das ist toll!

Bei der Fanreise veranstaltest du auch immer eine Fankonferenz, was genau ist das?

Das gehört mit dazu, das ist wirklich gut. Du sitzt da wie auf einer Pressekonferenz, und die Fans vor Dir können Fragen stellen, können ihr Herz ausschütten, Dir sagen, was sie auf dem Herzen haben. Das passt gut!

Quelle: Schlagerportal.com
Fotos: Schlagerportal.com