21.12.2016 09:33:01

Hansi Hinterseer hilft Schmetterlingskinder

Rainer Riedl,  Lena Riedl, Valentin, Hansi Hinterseer
Foto: 
Kerstin Jönsson

Hansi Hinterseer ist ein erfolgreicher Volksmusikstar. In seinem aktuellen Album "Bergsinfonie" spiegelt sich die Liebe zu seiner Heimat Kitzbühel und Tirol wider. In Kitzbühel konnte der Musik-Star jetzt in der Weihnachtszeit Betroffenen von Epidermolysis bullosa (EB, der Erkrankung der "Schmetterlingskinder") eine große Freude bereiten.

Hansi Hinterseer gab Benefizkonzert in Liechtenstein

Bereits zum Adventsbeginn gab Hansi Hinterseer ein Benefizkonzert im Fürstentum Liechtenstein. In Rugell spielte der Volksmusikstar mit dem Tiroler Echo auf und bereitete bei einem 2-stündigen Konzert Weihnachtsfreude und entführte in die verschneite Bergwelt Tirols. Auch der Nikolaus war bei diesem Benefizkonzert von Hansi Hinterseer zu Gast und bereitete dem Publikum unvergessliche Momente. Seit Jahren verfolgt Hansi Hinterseer den Wunsch unheilbar an EB erkrankten Kindern helfen zu wollen, mit der Veranstaltung im KOKON Corporate Campus wurde das möglich gemacht.

Hansi Hinterseer schenkt Freude


„Die ´Tiroler Weihnacht´ ist für mich eine besondere, eine Zeit der Gefühle, der Besinnung, aber vor allem auch der Hilfsbereitschaft. Aufs Jahr zurückblickend gibt es viel Schönes, mein erstes Enkerl natürlich! Und auch, dass ich so viele großzügige Unterstützer und Spender für die Schmetterlingskinder gewinnen konnte. In Liechtenstein haben wir im Advent ein ganz besonderes Weihnachtskonzert gefeiert, bei dem ich selbstverständlich ohne Gage aufgetreten bin. Dass den Schmetterlingskindern mit diesem Beitrag, der damit zusammen gekommen ist, im EB-Haus in Salzburg geholfen werden kann, ist für mich mit das schönste Geschenk.“, erklärte Hansi Hinterseer seine Hilfsbereitschaft.

Hansi Hinterseer übergab Scheck an die Schmetterlingskinder

Im Wildpark Aurach bei Kitzbühel konnte Hansi Hinterseer nun einen Scheck über CHF 82.000 an DEBRA Austria Obmann Dr. Rainer Riedl, seiner Tochter Lena und dem 13-jährigen Valentin - beide von EB betroffen - übergeben. Dass Hansi Hinterseer mit Valentin auch gemeinsam die Tiere fütterte, kommentierte der 13-jährige so: „Es war toll, Hansi und die Tiere zu erleben!“

 

Quelle: Agentur TexTour/Schlagerportal
Foto: Agentur TexTour/ Kerstin Jönsson