Schlagerzelt

05.02.2014 08:00:46

Hape Kerkeling & Michelle Hunziker: "Komm ein bisschen mit nach Italien"

Michelle Hunziker, Hape Kerkeling
Foto: 
Arne Weychardt

 

"Komm ein bisschen mit nach Italien" präsentierten Hape Kerkeling & Michelle Hunziker in der Sendung "Die Goldene Kamera". Ein passender Song für Michelle Hunziker, die auch in Italien ein Superstar ist. Michelle Hunziker war viele Jahre mit dem Italiener- Eros Ramazzotti verheiratet und hat mit ihm auch die gemeinsame Tochter Aurora. Michelle Hunziker moderiert im Italienischen Fernsehen viele Fernsehshows. Erst vor wenigen Monaten wurde Michelle Hunziker wieder Mutter, ihre kleine Tochter trägt den Namen Sole,  der Vater ist Tomaso Trussardi.

 

Michelle Hunziker, Hape Kerkeling


Hape Kerkeling ist in Deutschland ein Superstar. Mit Horst Schlämmer und Uschi Blum hat Hape Kerkeling echte Persönlichkeiten geschaffen. Mit seinen Auftritten setzt er immer wieder neue Maßstäbe in der Comedy. Jetzt veröffentlichte Kape Kerkeling mit Michelle Hunziker die Single "Komm ein bisschen mit nach Italien". Hape Kerkeling: „Ich liebe die alten Schlager und wollte auch diesen unbedingt singen. Da es ein Duett ist, war schnell klar, dass Michelle, die ich schon lange kenne, meine Gesangspartnerin sein sollte. Zu dem Zeitpunkt wussten wir noch gar nicht, dass wir auch ‚Die Goldene Kamera’ gemeinsam moderieren würden."

Ab März 2014 wird Michelle Hunziker ein neues Showformat im ZDF moderierten. Michelle Hunziker wird "Die große Überraschungsshow" präsentieren - in der Show wird Michelle Hunziker Geschichten von Menschen zeigen, die Außergewöhnliches erlebt oder geleistet haben und dafür  einem Herzenswunsch erfüllt bekommen.

"Komm ein bisschen mit nach Italien" ist ein Caterina Valente Song und wurde von ihr als Deutscher Schlager präsentiert. Hape Kerkeling & Michelle Hunziker haben daraus einen Deutsch-Italienischen Song gemacht. Für Hape Kerkling eine leichte Übung, spricht er ja auch perfekt Italienisch und Michelle Hunziker ist ja ein echtes Sprachentalent.

 

Hape Kerkeling: "Ich lasse mir das Singen nicht verbieten“

Am 4. April 2014 erscheint dann das neue Album von Hape Kerkeling "Ich lasse mir das Singen nicht verbieten“ - wer würde das schon wollen? „Meine Zuschauer wissen, dass ich für mein Leben gerne singe. In den unterschiedlichsten Sendungen und Shows hab ich im Laufe der Jahre mit vielen prominenten Duett-Partnern zusammen gesungen. Irgendwann wurde mir klar: In mir schlummert auch ein Schlagersänger! So entstand die Idee, ein ganzes Album mit meinen Lieblingsliedern – aus den 50er, 60er, 70er und 80er Jahren – aufzunehmen.“, sagte Hape Kerkeling.

Quelle: MCS/Sonymusic/ZDF/SChlagerportal.com
Foto: Arne Weychardt
Autorin: Astrid Haberfellner