31.07.2014 10:15:45

Helene Fischer: Ein Apollo zum 30. Geburtstag!

Helene Fischer
Foto: 
Schlagerportal.com

 

Helene Fischer zählt seit Jahren zu den beliebtesten und erfolgreichsten Schlager-Stars. Bambi, Echo oder Romy konnte Helene Fischer bereits in Empfang nehmen und jetzt wurde Helene Fischer wieder ein Apollo von SCHLAGERportal überreicht. Denn auch im Jahre 2013 wurde Helene Fischer von ihren Fans zum beliebtesten Star im Star-Voting auf SCHLAGERportal.com gewählt. Bei der Preisüberreichung sprachen wir mit Helene Fischer über ihren Erfolg, ihre Fans, ihre neue Tournee und ihren 30. Geburtstag.

 

 

Helene Fischer

Liebe Helene, du bist von deinen Fans zur beliebteste Künstlerin des Jahres 2013 auf SCHLAGERportal.com gewählt worden, mit 9.927.630 Stimmen – was bedeutet dir dieser Preis?

Ich habe ja mittlerweile schon einige Preise zuhause stehen, trotzdem weiß ich genau von wem diese Preise vergeben wurden. Mal sind es Jurypreise, das ist natürlich auch eine große Ehre für mich so einen Preis zuhause stehen zu haben, aber wenn Fans entscheiden, wenn sie ihren Star küren, wenn sie ihn unterstützen und voten, das sind schon Preise die mir besonders am Herzen liegen, weil ich einfach durch meine Fans soweit gekommen bin. Wenn sie mich nicht hören wollen, dann kann ich da auch nichts tun – natürlich ist mir so ein Preis ganz besonders wichtig – weil Fans das nun mal entscheiden.

Helene Fischer, Astrid Haberfellner, Schlagerportal, Apollo
Helene Fischer mit CR Astrid Haberfellner bei der Apollo Verleihung

 

Derzeit bist du der gefragteste Star im ganz deutschsprachigen Raum – wie gehst du damit um und wie und wo kannst du dich entspannen?

Es ist nicht immer einfach, weil ich natürlich immer damit rechnen muss überall und jederzeit erkannt zu werden. Das ist fast das mit am anstrengendsten an meinem Beruf. Ich liebe es auf der Bühne zu stehen, ich liebe es alles zu geben, alles für meine Fans zu geben, gemeinsam mit ihnen wunderschöne Momente zu teilen. Dennoch würde ich mir manchmal wünschen die Bühne zu verlassen und mich würde keiner kennen, aber das ist nun mal der Preis den ich zahle. Trotzdem weiß ich, dass sich sehr viele Menschen freuen wenn sie ein Foto oder ein Autogramm von mir erhaschen - von daher muss ich mir das einfach sehr oft ins Gedächtnis rufen. Wenn ich auch mal müde bin und manchmal nicht so viel Energie habe versuche ich das um zu setzen und das Strahlen in den Augen mir wieder in Erinnerung zu rufen – und dann geht es auch wieder.

 

Helene Fischer Farbenspiel Tournee


 

Das gelingt auch immer! Im Herbst gehst du wieder auf große Tournee – wie bereitest du dich körperlich, mental und künstlerisch darauf vor?

Ja - also eine Tournee ist schon mit das Anstrengendste was ein Künstler bewältigt. Natürlich ist es auch das Schönste, weil ich habe während einer Tournee quasi einen normalen Tagesablauf. Ich weiß genau ich komme um soundso viel Uhr an der Halle an, dort mache ich meinen Soundcheck, dann gibt es was zu essen und dann gehe ich abends auf die Bühne. Es ist fast schon ein bisschen wie ins Büro gehen (lacht), es ist ein sehr geregelter Tagesablauf. Dennoch wird einfach sehr viel von meinem Körper, von meiner Psyche und auch physisch wird sehr viel von mir verlangt. Ich versuche einfach mich im Vorfeld, Monate zuvor - ich bin jetzt schon mittendrin, versuche ich mich vorzubereiten, körperlich vorzubereiten, mich gesund zu ernähren, das mache ich so wie so das ganze Jahr über. Aber natürlich achte ich noch mehr darauf, dass ich mich einfach stärke, mein Immunsystem stärke, dass ich meine Stimme fit mache, Gesangstraining sehr konsequent mache und dann muss man einfach schauen dass man den Herbst gut übersteht. Ich glaube aber wir haben uns so viel vorgenommen, wir haben so viele schöne Dinge auf der Bühne, ich spüre einfach eine ganz große Vorfreude und ich kann es ehrlich gesagt kaum mehr erwarten bis es endlich los geht.

SCHLAGERportal durfte schon mehrere Interviews mit dir machen, wir haben dich von Beginn deiner Karriere an begleitet – wie hast du den Wandel von Schlagersängerin Helene Fischer zu Helene Fischer Superstar wahrgenommen?

Gott sei Dank ging es ja nicht über Nacht, ich konnte mit dem Erfolg wachsen, ich bin auch in den letzten Jahren reifer geworden. Ich durfte sehr, sehr viele schöne Dinge erleben und das hat mich natürlich auch geprägt. Von daher es ging nicht sofort, ich habe ganz klassisch angefangen – ich habe so viele Festzelte und kleine Auftritte gemacht und mir so mein Publikum erspielt. Und bin dann einfach durch gewisse Leute, die mich beeinflusst haben - aber im positiven Sinne - also von Choreografen, von Musikern, die mich einfach auf ein anderes Level auch gehoben haben und wir uns gegenseitig kreativ inspiriert haben. Von daher sind wir da zu irgendetwas aufgestiegen was heut zu Tage gar nicht mehr zu beschreiben ist. Mich fragen oft Leute ist das noch Schlager, ist das schon Pop – ich weiß es selber nicht – es ist was ganz eigenes und darauf bin ich ehrlich gesagt auch sehr stolz.

Helene Fischer

 

Helene Fischer zum 30. Geburtstag

 

Du warst schon oft bei der Starnacht zu Gast, ich habe mir alte Fotos angesehen, du hast dich sowohl musikalisch als auch optisch gewandelt.

Wahrscheinlich war das auch eine wichtige Zeit als Frau, dieser Wandel von einem sehr jungen Mädchen zu einer… ich will nicht sagen, dass ich jetzt schon erwachsen bin, weil ich bin immer noch ein Kindskopf manchmal, aber ich hab schon eine gewisse Reife irgendwo erreicht. Natürlich macht sich das auch in allem bemerkbar – in meiner Stimme, in meinem äußeren Auftreten. Natürlich spielt da alles eine Rolle. Ich habe auch ein großartiges Team, die beraten mich sehr gut, von daher was kann da noch schief gehen.

Du feierst bald einen runden Geburtstag- wie wirst du den verbringen?

Ehrlich gesagt lasse ich mich komplett überraschen, denn ich habe so viel gearbeitet in letzter Zeit. Ich habe einfach keine Energie mehr jetzt noch eine große Party zu veranstalten. Ich lehne mich ganz entspannt zurück! Entweder es wird etwas ganz kleines, nur Familie und die engsten Freunde oder es wird eine große Party veranstaltet. Ich weiß es gar nicht! Ich hab gesagt ich gebe das in eure Hände und von daher - der 30. Geburtstag kann kommen und was daraus wird das ist mir völlig egal.

Quelle: Schlagerportal
Fotos: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner