27.10.2013 06:00:44

Helene Fischer ist keine Kunstfigur!

Helene Fischer, Stermann & Grissemann, Willkommen Österreich
Foto: 
ORF/Günther Pichlkostner

 

Helene Fischer absolvierte vor kurzem einen Besuch bei Stermann & Grissemann. Christoff Grissemann kündigte Helene Fischer mit den Worten an: „Wir haben Hansi Hinterseer, Deutschland hat Helene Fischer“. Das Satirikerduo Dirk Stermann und Christoph Grissemann spricht gerne über provokante Themen und bietet mit ihrer Show "Willkommen Österreich" Unterhaltung mit top Einschaltquoten. Besonders das Thema Schlager wurde schon oft von Stermann & Grissemann in ihrer Sendung zerrissen. Schlagerstar Helene Fischer ist davon verschont geblieben.

 

Helene Ficher, Stermann & Grissemann, Willkommen Österreich


Ganz banale Fragen hat Stermann & Grissemann Helene Fischer gestellt. Wie sie mit ihrem tollen Erfolg umgeht und warum sie keine CD auf Englisch macht. Und dass Helene Fischer ihr richtiger Name ist wurde auch besprochen. Sogar das neue Album von Helene Fischer "Farbenspiel" wurde von Stermann & Grissemann gelobt.  

Helene Fischer, Russkaja, Willkommen Österreich

Songtexte, Lieder, Tournee und Erfolg wurden bequatscht.  Zum Thema Erfolg meinte Helene Fischer: „Meine Familie hilft mir normal zu bleiben“. Einzig das Thema Florian Silbereisen wurde von Stermann & Grissemann nur kurz angesprochen - es hatte den Anschein, dass dieses Thema ausgespart werden soll. Am Ende der Sendung sang Helene Fischer noch ein Lied mit der Band Russkaja und machte, wie könnte es auch anders sein, auch bei diesem Auftritt eine großartige Figur.

 

Helene Fischer steht nicht gern im Rampenlicht!

Bereits im Vorabendprogramm des ORF war Helene Fischer in der Sendung "Schöner Leben" zu Gast. Obwohl Helene Fischer im Jahr unzählige Fernsehauftritte hat und Konzerte vor zig tausenden Menschen singt, gestand Helene Fischer: „Ich bin gar nicht so gerne im Rampenlicht“. Interviews zu geben und mit Fans Fotos zu machen gehört für eine so erfolgreiche Schlagersängerin einfach dazu. Helene Fischer ist ein sehr gefragter und beliebter Schlagerstar. Das zeigt nicht nur der Erfolg mit dem neuen Album sondern auch wie beliebt Helene Fischer bei Youtube und Facebook ist. Helene Fischer ist im Leben genau so wie auf der Bühne. „Ich bin keine Kunstfigur“, sagte Helene Fischer zur Moderatorin. Aber das wissen ihre Fans ja so wie so!

Quelle: Schlagerportal.com
Foto: ORF/Günther Pichlkostner
Autorin: Astrid Haberfellner