26.05.2013 07:00:13

Ilztal Granaten: „Wir stehen auf a fetzige Volksmusik“

Foto: 
Foto Schmickl

 

Die Ilztal Granaten, das sind Anja Sorger, Claudia Witkowski, David Traumüller und Daniel Botnar,  vier junge Menschen, die ein gemeinsames Ziel haben – sie möchten fetzige Volksmusik machen. Die Ilztal Granaten sind optisch ein Hingucker und ihr musikalisches Können ist vielversprechend, jetzt ist ihre erste CD „Die Musi is a Hammer“ erschienen. Das Online-Musikmagazin SCHLAGERportal.com fragte die Ilztal Granaten, wie es sich anfühlt das „erste Baby“ am Markt zu haben. „Wir sind wirklich sehr stolz auf unsere erste gemeinsame CD, einige Granaten haben ja vorher auch schon bei anderen Bands mitgewirkt. Aber wir haben uns im Vorjahr im Herbst gefunden, den ersten Auftritt gleich bei der "Winter Musi" 2013 in Bad Kleinkirchheim gefeiert und jetzt halten wir schon unser erstes Album in stolzen Händen.“

 

Ilztal Granaten


Bereits bei ihrer Fernsehprämiere beim Winter Open Air von „Wenn die Musi spielt“ in Bad Kleinkirchheim überzeugten die Ilztal Granten nicht nur Moderator Arnulf Prasch sondern auch das Publikum. SCHLAGERportal.com fragte bei den Ilztal Granaten nach, wie es war live bei so einem großen TV-Event dabei zu sein. „Sehr spannend - vor allem die Kälte hat uns in unseren kurzen Lederhosen dort ziemlich zu schaffen gemacht... aber das ganze Flair, mit vielen bekannten Stars gemeinsam auf einer Bühne stehen zu können, im Backstage Bereich mit denen zu plaudern, die vielen Fans die auch uns begleitet haben - schon toll, und auf der Bühne dann zu stehen.... unbeschreiblich, deshalb haben wir auch gesungen "Die Musi is a Hammer".

Ilztal Granaten stehen auf Volksmusik

Andreas Hinker von Hinker Music zeichnet als Produzent der neuen CD der Ilztal Granaten verantwortlich. Andreas Hinker ist selbst mit Leib und Seele Musiker – er spielt bei den Lausern. Wir fragten die Ilztal Granaten  wie die Zusammenarbeit mit ihm war.  „Andreas war von Anfang an immer für uns da, auch auf der Suche nach den passenden Musikern hat er uns geholfen, die Liederauswahl auf der CD wurden gemeinsam besprochen und da er viele Kontakte hat, können wir froh sein, ihn auf unserer Seite zu haben. Wir gehen ja alle einem Beruf nach, haben im ersten Jahr bereits knapp 70 Auftritte, deshalb sind wir sehr froh, wenn er alles was rund um die Band in Sachen Auftritten, Promotion, Management erledigt. Und in der heutigen Zeit gibt es doch nur zwei Möglichkeiten - auf Steirisch "gscheit" oder "bleib'n lass'n".

Ilztal Granaten

Die Musik bleiben lassen, wollen die Iltzal Granaten sicher nicht, stehen sie doch erst am Anfang ihrer Karriere. Bereits auf ihrer ersten CD „Die Musi is a Hammer“ konnten sie namhafte Textautoren wie Hanneliese Kreißl-Wurth, Ernst J. Schmidlechner, Heiner Graf oder Johannes Wruss für sich gewinnen. Die Ilztal Granaten haben sich bewusst für Volksmusik entschieden, SCHLAGERportal.com wollte wissen warum?  „Wir machen das, was wir gerne tun. Wir stehen alle auf a fetzige Volksmusik, die natürlich auch etwas peppiger sein darf. Aber im Unterhaltungsbereich wo wir tätig sind, spielen wir nicht nur unsere eigenen Songs, sondern covern auch die Songs die man einfach gerne hört - die einfach nicht fehlen dürfen.“

Ilztal Granaten "Die Musi is a Hammer"

Entscheidungen treffen die vier Granaten demokratisch. „Wir sehen uns als gemeinsames Team, wo jeder seinen Beitrag dazu leistet, Entscheidungen werden zusammen besprochen, und wenn es keine Lösung gibt, fragen wir unseren Produzenten aber schlussendlich haben doch die Mädls das sagen :-)“ – bei so einer intelligenten Einstellung werden wir noch viel von den Ilztal Granaten hören.

Quelle: Schlagerportal.com
Fotos:Schlagerportal.com/Foto Schmickl