Herbststadl-2019

16.10.2014 07:00:02

Jörn Schlönvoigt: Schlager und GZSZ

Jörn Schlönvoigt
Foto: 
Telamo

Jörn Schlönvoigt ist in der Schlagerbranche ein Newcomer, doch er bringt alles mit, was man braucht um Erfolg zu haben: eine tolle Stimme, eine offene und sympathische Art und das Aussehen, dass gerade weibliche Fans reihenweise vor der Bühne kollabieren lässt. Eigentlich ist Jörn Schlönvoigt gelernter Schauspieler und vielen in der Rolle des Philip Höfer aus der Daily Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) bekannt. Bei Florian Silbereisen im Sommerfest am See, stellte Jörn Schlönvoigt seine erste Schlager-Single vor, nun kommt sein neues Album „Für immer und ewig“ auf den Markt. SCHLAGERportal.com sprach mit dem 28-jährigen über sein neues Album, unmoralische Angebote, GZSZ und sein Verhältnis zu seiner Ex-Freundin.

 

Jörn Schlönvoigt

 

Jörn du machst heute ein Interview mit dem Online-Musikmagazin SCHLAGERportal, ist es für dich ungewöhnlich von einem Schlagermagazin interviewt zu werden? Schließlich war das doch bisher nicht unbedingt dein Metier!

Ganz und gar nicht. Das sehe ich anders. Der deutsche Schlager hat mich schon immer ganz besonders fasziniert. Es ist eine Ehre für mich über eine Leidenschaft zu sprechen, der ich seit vielen Jahren nachgehe und die mir unheimlichen Spaß macht. Deshalb freue ich mich auch sehr über dieses Interview mit euch.

Wie kommt ein junger Mann überhaupt darauf deutschen Schlager zu singen? Man könnte meinen, dass du mit deiner Hauptrolle in GZSZ durchaus genug zu tun hättest.

Die momentane Situation stellt für mich absolut keine zusätzliche Belastung dar. Zu Musizieren ist doch einfach toll. Es ist meine Leidenschaft und dieser Leidenschaft könnte ich - genauso wie der Schauspielerei - Tag und Nacht nachgehen. Ich kann sagen, dass es mich absolut erfüllt, meine Träume leben zu dürfen. Ein herzliches Dankeschön an meine Fans, die dies möglich machen.

 

Jörn Schlönvoigt: Das neue Album ist zu 100% Jörn

 

Was bedeutet dir Musik überhaupt?

Musik bedeutet mir unendlich viel, denn Musik steht für Liebe und Emotionen. Das bedeutet, die Liebe und seine Emotionen mit Menschen zu teilen, diese Menschen zu berühren und in eine andere Welt zu entführen. Es ist doch toll zu sehen, dass viele meiner Fans ihre Sorgen für ein paar Minuten über Bord werfen können. Ich glaube, das schafft nur die Musik.

Nun also kommt das Jörn Schlönvoigt Schlager-Album „Für immer und ewig“ auf den Markt. Auf was dürfen sich deine Fans mit diesem Album freuen?

Ja, am 17.10.14 erscheint mein Herzstück, denn dieses Album ist ein großes Stück von mir. Ein Stück aus meinem Herzen. Ich freue mich sehr auf diesen Tag und meine Fans dürfen sich auf 100% Jörn freuen. Mit diesem Album gehen wir gemeinsam auf eine Zeitreise aus Erfahrungen, Liebe, Hoffnung und ganz viel Sehnsucht.

Zentrales Thema dieses Albums ist, wie du bereits angedeutet hast, die Liebe. Du hast mit deiner Freundin Syra Feiser ja deine große Liebe bereits gefunden. Im „Perfekten Promi Dinner“ hast du gesagt, dass du dir auch durchaus mehr vorstellen könntest. Stichwort: Ring am Finger!  Wie wichtig ist es dir eine starke Frau an deiner Seite zu haben und wie könnte eure Zukunft aussehen?

Konkrete Pläne gibt es noch nicht. Wir lassen die Dinge auf uns zukommen und genießen unsere gemeinsame Zeit. Ich denke es ist wirklich das Wichtigste sich keinen Druck zu machen. Ich würde sagen, dass der Song „Alle deine Küsse“ die schönen Gefühle in einer Partnerschaft sehr gut beschreibt. Diese Gefühle will man doch am liebsten für die Ewigkeit konservieren. Das wär doch toll, wenn dies möglich wäre. Dieses Lied spricht mir - wie mein ganzes Album- aus dem Herzen.

 

Jörn Schlönvoigt: Ein respektvolles Miteinander ist besser als ein Rosenkrieg

 

Ganz witzig finde ich, dass du bei der gerade laufenden „Ice Bucket Challenge“ ausgerechnet den Partner deiner Exfreundin Sila Sahin, den Fußballer Ilkay Gündogan, nominiert hast. Versteht ihr euch noch gut?


Ja, das tun wir. Ich finde es wirklich schade, dass so viele Partnerschaften nicht im Guten auseinander gehen. Kommunikation ist doch ein maximal wichtiger Bestandteil dabei und wird doch viel zu oft vernachlässigt. Ein faires und respektvolles Miteinander und ist doch viel schöner als ein Rosenkrieg, oder nicht?

Ganz sicher sogar! Kommen wir zurück zur Musik. Gibt es einen Titel auf „Für immer und ewig“, der dir besonders gut gefällt?

Keines meiner Lieder  gefällt mir weniger als "besonders gut" (lacht). Ich liebe wirklich jeden Titel, denn mein Herzblut steckt ganz tief im Album „Für immer und ewig“. Ich höre wirklich alle Lieder sehr gerne und kann mich von keinem der Songs trennen oder sie auf eine bessere, beziehungsweise schlechtere Stufe stellen. Es sind alles meine Babys.

Gibt es in der Branche ein Vorbild für dich?

Aber sicher doch. Andrea Berg, Helene Fischer, Udo Jürgens. Die Liste derer, die mich inspirieren und faszinieren ist sehr lang. Das liegt daran, dass ich einen wahnsinnigen Respekt davor habe, wie intensiv und mit wieviel Herzblut diese wunderbaren Menschen ihre Leidenschaft leben. Das ist einfach der Wahnsinn.

 

Jörn Schlönvoigt bleibt GZSZ erhalten

 

Bei Live-Auftritten werden gerade junge Mädels sicherlich reihenweise in Ohnmacht fallen, wenn sie Jörn Schlönvoigt singen hören. Gab es auch schon mal unmoralische Angebote?

Ich freue mich über die tollen Resonanzen bei meinen öffentlichen Auftritten. Natürlich sind dort auch Mädels dabei. Aber habt keine Angst: Dr. Philip Höfer wird alle wieder aufwecken ;-). Das ist doch ein Wort, oder?

In den letzten 10 Jahren hast du die Rolle des Philip Höfer in GZSZ einer der erfolgreichsten Daily Soaps im deutschen Fernsehen gespielt. Wie viel Philip steckt in Jörn?

Eine ganze Menge, denn man „füttert“ eine Rolle mit seinen eigenen Erfahrung. Nur so wird die Figur auch wirklich lebendig. Aber auch ich habe von Philip gelernt. Das klingt jetzt echt verrückt, aber es ist ein Geben und Nehmen. Philip gibt es so nicht ohne Jörn. Und Jörn sicherlich auch nicht ohne Philip.

Bleibst du GZSZ denn, trotz deiner Musikkarriere,  weiterhin erhalten?

Kurz beantwortet: Definitiv!

 

Jörn Schlönvoigt backt selbst Brot!

 

Ich kann mir vorstellen, dass eine Kombination aus Schauspiel- und Gesangskarriere sehr stressig sein kann. Wie entspannst du? Wie kommst du zur Ruhe?

Ganz ehrlich? Ich empfinde absolut keinen Stress, weil ich das was ich mache wirklich liebe. Musik und Schauspielerei geben mir so unendlich viel. Trotz allem ist eine gesunde Lebensweise natürlich sehr wichtig. Deshalb treibe ich viel Sport und ernähre mich ausgewogen. Ich backe sogar mein Brot selbst. (lacht)

Was glaubst du, was macht Jörn Schlönvoigt in 10 Jahren?

Das ist eine sehr schwer zu beantwortende Frage. Aber ich glaube, da stelle ich lieber keine Prognose an. Ich lebe im „Hier und Jetzt“ und genieße den Augenblick. Um langfristig zu planen, liebe ich den Moment zu sehr.

Jörn, danke für das nette Interview! SCHLAGERportal wünscht dir für das neue Album „Für immer und ewig“ einen Wahnsinnserfolg!

Vielen Dank auch für das interessante Interview. Liebe Leser von SCHLAGERportal.com, liebe Freunde: von Herzen danke ich euch für die überwältigende Unterstützung. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr mich das berührt. Nochmals „Danke“!

Quelle: Schlagerportal.com/CK
Foto: Telamo

 

Artikel die dir auch gefallen
Beliebte Beiträge für dich