Herbststadl 2018

25.02.2018 07:42:57

Jürgen Drews: „Privat bin ich eher langweilig!“

Jürgen Drews
Foto: 
Schlagerportal.com

Jürgen Drews kann sich bereits seit 5 Jahrzehnten im Musik-Business behaupten. Mit den Les Humphries Singers feierte er große Erfolge, bis Jürgen Drews schließlich erfolgreich seine Solo-Karriere startete. 2018 geht Jürgen Drews auf "Es war alles am besten Tour" und nimmt den Besucher mit auf eine kleine Zeitreise. Im Interview mit SCHLAGERportal hat Jürgen Drews den Song verraten, der ihm besonders am Herzen liegt. Aber auch seine bevorstehende Tournee und seine unglaubliche Bühnenpräsenz wurden besprochen.

Lieber Jürgen, du bist seit 5 Jahrzehnten im Musik-Business tätig – was hat sich in dieser Zeit in diesem Geschäft alles verändert?

Es ist alles wesentlich lockerer, aber die Konkurrenz ist härter geworden. Durch die Möglichkeiten, dass sich heute jeder selbst produzieren und etwas veröffentlichen kann, gerade durch das Internet, ist der Wettbewerb wesentlich stärker und interessanter als früher. Und wer sich da durchsetzt, der kann sich auf die Schulter hauen. Aber es ist auch wahnsinnig gefährlich.

Jürgen Drews geht auf "Es war alles am besten Tour 2018"

Du gehst wieder auf Tour und bietest mit "Es war alles am besten" eine Zeitreise durch dein Leben. Bei deinen vielen tollen Hits müsste die Show mindestens 10 Stunden dauern! Wie entscheidest du welche Songs dabei sind?

Aus dem Bauch heraus! Ob ich richtig oder falsch liege, werde ich auf der Tour merken. (lacht)

Du bist ein Bühnenmensch und begeisterst dein Publikum von der 1 Minute an, wie schaffst du das?

Das weiß ich auch nicht. Ich wundere mich da oft selbst drüber. Von Haus aus bin ich eher schüchtern. Das merkt man mir vielleicht im Interview nicht unbedingt an, aber ich bin ein total unsicherer Typ. Schon immer! Und es wäre mir nie eingefallen auf die Bühne gehen zu wollen. Es hat sich so ergeben. Und dadurch, dass ich immer Lampenfieber habe und ein bisschen ängstlich bin, bin ich hellwach und gebe ordentlich Gas. Vielleicht ist das der Grund. Und vielleicht, weil ich immer ein bisschen verpeilt bin. (lacht)

Du pflegst einen unkomplizierten Umgang mit deinen Fans. Dürfen die Fans auch bei den Konzerten zu deiner "Es war alles am besten Tour 2018" auf Selfies und Autogramme von Jürgen Drews hoffen?

Selbstverständlich! Jeder einzelne. Zumindest bemühe ich mich, dass ich das schaffe. Ich stehe immerhin über zwei Stunden auf der Bühne, mit einer kleinen Pause. Irgendwann werde ich natürlich dann auch müde. Aber wie gesagt, ich bemühe mich grundsätzlich so lange durchzuhalten, bis jeder sein Autogramm hat.


Bei deinen unglaublichen vielen Hits, gibt es da einen Song der dir besonders am Herzen liegt, mit dem du unvergessliche Erinnerungen verbindest?

Ja, "Mama Loo", den ich mit den Les Humphries gesungen habe. Aufgrund dieses Songs bin ich bei der Gruppe geblieben, habe mein Studium - Medizin - aufgegeben und „here I am“.

Du hast gerade in einer Florian Silbereisen Show einen Gold Award für deine Single "Ein Bett im Kornfeld" erhalten – wie sehr freut dich so eine tolle Auszeichnung?

Keine Frage! Ich freue mich über jede Auszeichnung. Aber dieser Gold Award war für mich schon etwas Besonderes. Aber das ist eine längere Geschichte.

Auch auf Mallorca sorgt Jürgen Drews wieder für Party!

Auf Mallorca ist Jürgen Drews Kult und der beliebteste Star, das steht schon lange fest! Wann wirst du in diesem Jahr immer auf Mallorca auftreten und wird es auch in deinem Bistro "König von Mallorca" wieder Gigs von dir geben?

Von Mitte Mai bis Mitte Oktober bin ich immer mal wieder auf der Insel und klar sieht man mich auch ab und an im Bistro.

Du hast ein unglaubliches Pensum an Auftritten – wo und wie entspannst du dich?

Ramona, Joelina, drei Hunde, mein Pferd und mein Zuhause - das ist für mich absolute Entspannung. Für mich ist Urlaub zu Hause sein zu dürfen.

Privat braucht Jürgen Dews keine Partys!

Auf der Bühne sorgst du immer wieder für Partystimmung – ist Jürgen privat auch ein Partytiger?

Nein, überhaupt nicht! Privat bin ich eher langweilig. Deswegen passen Ramona und ich auch so gut zusammen. Privat brauchen wir keine Partys.

Autor: Schlagerportal
Foto: Schlagerportal.com