Schlagerzelt

14.12.2018 13:08:43

Marie Wegener schafft Balance zwischen Bühne und Schule!

Marie Wegener
Foto: 
Schlagerportal.com

Marie Wegener kann auf ein aufregendes Jahr 2018 zurückblicken. Die Schülerin wurde im Frühjahr zum jüngsten "Deutschland sucht den Superstar"-Gewinner aller Zeiten gekürt. "Königlich" absolvierte die DSDS Gewinnerin zahlreiche TV-Auftritte, so war Marie Wegener bereits bei Florian Silbereisen, Carmen Nebel oder Ross Antony zu Gast. Trotz ihres Erfolges geht Marie Wegener aber weiterhin zur Schule und möchte unbedingt ihr Abitur machen.

Marie Wegener blickt auf eine spannende Zeit bei DSDS zurück!


Der Sieg bei "Deutschland sucht den Superstar" nutzte Marie Wegener als perfektes Sprungbrett für eine Karriere im Show-Business. Seit ihrem DSDS Sieg war die junge Frau in zahlreichen TV-Shows zu Gast und erlebte eine spannende Zeit wie sie dem ZDF verraten hat. „Ich hatte eine wirklich spannende und aufregende Zeit bei DSDS. Und danach ging es immer weiter und weiter, ohne Pause. Ruhe ist etwas anderes! Aber es gehört eben zum Showgeschäft dazu, viel unterwegs zu sein. Selbstverständlich gab es auch Tiefpunkte und Rückschläge, aber die rauschten zum Glück schnell vorbei.“

Marie Wegner drückt immer noch die Schulbank!

Eine erfolgreiche Karriere im Musik-Business ist das oberste Ziel von Marie Wegener. Die wichtigsten Schritte hat die junge Frau bereits erfolgreich absolviert. Ihr Debüt-Album belegte top Platzierungen in den Charts und auch ihre DSDS-Siegersingle lies "Königlich" aufhorchen. Trotz dieser Erfolge drückt Marie Wegener weiterhin die Schulbank, denn die Sängerin möchte auf Nummer Sicher gehen, wie sie dem ZDF erklärte. „Sicher ist sicher und man weiß doch nie, was die Zukunft bringt. Wenn ich mein Abitur habe, eröffnen sich viele andere Möglichkeiten für den Beruf. Das Abitur ist eine gute Absicherung. Es kann ja immer etwas passieren und plötzlich geht es mit dem Profisingen nicht mehr weiter. Das hoffe ich natürlich nicht. Es ist manchmal schwierig, das gebe ich offen zu. Wenn meine Auftritte am Wochenende liegen, dann funktioniert das. Samstag ist ja schulfrei. Aber Termine in der Woche sind kritisch. Ich muss schließlich jeden Morgen in der Schule sein. Das Abitur steht vor der Tür.“

Marie Wegener möchte bald einen Halbmarathon laufen!

Disziplin und Fleiß sind wichtige Voraussetzungen um im Show-Business erfolgreich zu sein. Das weiß auch Marie Wegener. „Ich achte auf meine Ernährung und bin deshalb eine überzeugte Veganerin. Ich trinke zudem keinen Alkohol. Ich weiß, das ist für Menschen in meinem jungen Alter ziemlich ungewöhnlich. Aber in meinem Beruf als Sängerin muss man funktionieren und dafür tue ich alles.“, sagte sie zum ZDF. Auch Sport betreibt die DSDS Gewinner von 2018 gerne, wie Marie Wegener dem ZDF verraten hat. „Ja, ich mag Sport ziemlich gerne. Ich laufe viel, gehe ins Fitness-Studio und betreibe Yoga. Das alles tut mir unheimlich gut, das spüre ich jeden Tag. Mein Ziel ist es, möglichst bald mal einen Halbmarathon zu laufen. Vielleicht klappt es damit ja schon im nächsten Jahr. Das ist mein Ziel.“ Noch in diesem Jahr gibt die DSDS Gewinnerin ein großes Konzert. Am 28.12. kann man Marie Wegener live mit Band in Krefeld erleben.

Autor: Schlagerportal
Foto: Schlagerportal.com