10.06.2020 14:58:51

Marisa Donato: Schlager ist für mich gute Laune!

Marisa Donato
Foto: 
Sascha Erbach

Marisa Donato hat viel Temperament und eine wunderschöne Stimme, beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Karriere im Schlager-Business! Mit "Unsterblich" hat die Luxemburgerin bereits erfolgreich ein Album veröffentlicht. 2020 konnte sich Marisa Donato beim Sommer Hit Wettbewerb auf SCHLAGERportal durchsetzen und mit "Mama Lorraine" diesen Wettbewerb gewinnen. Im Interview mit SCHLAGERportal hat Marisa Donato über ihr Album und ihre Zukunftspläne gesprochen und warum sie sich entschieden hat Schlager zu singen.

Liebe Marisa, du bist im Musik-Business keine Unbekannte, aber vielleicht kannst du, für jene Schlager-Fans die dich noch nicht so gut kennen, ein bisschen über dich erzählen.

Ich bin italienischer Abstammung, denn meine Eltern sind beide in Italien geboren. Ich bin in Luxemburg geboren und habe auch die Luxemburgische Staatsangehörigkeit, mein Temperament ist jedoch ganz italienisch. Schon sehr früh begeisterten mich Musikkapellen und ich beschloss dann eine Musikausbildung zu machen und besuchte das Musikkonservatorium in Luxemburg wo ich dann neben Theorie auch noch Saxophon und Klarinette lernte. Später sammelte ich Bühnenerfahrung indem ich in verschiedenen Coverbands in Luxemburg sang. 2016 gewann ich die Eurovision Gala Night in Luxemburg mit dem Titel "Si la vie est cadeau" von Corinne Hermes.

Du hast den Sommer Hit Wettbewerb 2020 von SCHLAGERportal.com gewonnen, was bedeutet dir das?

Da ich gar nicht mit diesem Sieg gerechnet hatte, bedeutet er mir umso mehr. Gerade jetzt in dieser für eine Newcomerin schwierigen Zeit, ist es wichtig ein Erfolgserlebnis zu haben.

Marisa Donato: "Mama Lorraine"

Dein Sieger-Titel "Mama Lorraine" wurde von Christian Geller produziert, wie hat sich die Zusammenarbeit mit diesem Erfolgsproduzenten ergeben?

Nachdem ich Christian Geller in einem Interview im Fernsehen entdeckte, habe ich im Internet nach seinem Kontakt gesucht und ihn angeschrieben ohne mir große Hoffnungen zu machen. Als ich dann Christian Geller treffen durfte war das für mich schon ein erster Erfolg, dieses Gefühl war unbeschreiblich. Die Zusammenarbeit lief super und ich bin auch sehr stolz darauf was daraus wurde - nämlich ein wundervolles Album. Zu "Mama Lorraine" gibt es ja auch ein sehr schönes Video.

Du hast gerade dein Album "Unsterblich" erwähnt, erzähle uns ein wenig davon!

Auf meinem Album "Unsterblich" befinden sich neben eigenen Songs auch neu arrangierte Titel von Andrea Jürgens, die ich als Kind bei der ZDF Hitparade in Erinnerung habe. "Unsterblich" ist der Titel meines eigenen Songs und "Unsterblich" werden auch die Lieder von Andrea Jürgens sein. Für mich ist es eine große Ehre ihre Lieder auf meine Art zu interpretieren. Mit diesem Album, produziert von Christian Geller ging für mich einen Traum in Erfüllung und ich hoffe natürlich, dass ich diesen Traum weiterleben, weitersingen darf.

Marisa Donato tanzt auch sehr gerne!

Auf deinem Album sind auch viele Songs zum Mittanzen, wie gerne tanzt du?

Ja, ich liebe es zu tanzen und beherrsche auch die klassischen Tänze wie Walzer, Samba, Cha Cha Cha. Tanzen ist Musik und Freude am Leben.

Wie bist du eigentlich zu Musik gekommen?

Ich habe ja sehr früh mit einem dann 2 Instrumente begonnen aber irgendwie reichte das nicht. Als große Anhängerin - seit ich 10 war - vom Eurovision Song Contest bewunderte ich immer den Mut den die Künstler hatten auf so einer großen Bühne vor einem Millionen Publikum zu performen. 1986, das Jahr wo Belgien für den ESC siegte war für mich das Schlüsselerlebnis. Ich war mir sicher ich könnte das auch und konzentrierte mich dann auf meinen Gesang, wo ich dann bei kleineren Gesangswettbewerben teilnahm und mich oft unter den 3 ersten platzierte, ermutigte mich diesen Weg weiter zugehen.

Du hast dich für Schlager entschieden, warum?

Da ich mich in der deutschen Sprache wohl fühle, gab es für mich keinen Zweifel Schlager zu singen. Schlager ist für mich gute Laune, Rhythmus und positives Lebensgefühl. So wie ich mich auch beschreiben würde.

Marisa Donato liebt es auf der Bühne zu stehen!

Auf der Bühne zu stehen kann mitunter auch sehr anstrengend sein, wie entspannst du dich?

Auf der Bühne zu stehen ist ja mein allergrößter Traum und da gebe ich 200 Prozent. Entspannen tu ich wenn ich schlafen gehe, vorher nicht möglich.

Für jede Frau ist das Aussehen sehr wichtig, besonders wenn man auf der Bühne steht. Wie entscheidest du was du bei deinen Auftritten trägst, was sind deine Kriterien für das perfekte Bühnen-Outfit?

Ich bin schon sehr selbstkritisch und mache mein bestes um einigermaßen gut auszusehen. Was die Outfits angeht, lasse ich mich sehr gerne beraten vom Team oder Produzenten. Aber ich liebe kräftige Farben und Glitzer - was wäre die Welt ohne Glitzer?

Was sind deine Wünschen und Ziele für deine Musik-Karriere, wo siehst du dich in 5 Jahren?

Mein Wunsch wäre natürlich immer ein Stückchen weiterzukommen, vielleicht ein paar TV Shows oder den ESC - wäre schon toll das alles. Aber das aller aller wichtigste für mich ist das Publikum zu begeistern.

Autor: Schlagerportal
Foto: Sascha Erbach

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!