26.10.2015 08:00:17

Melanie Payer: Mich inspiriert das Leben!

Melanie Payer
Foto: 
Schlagerportal.com

 

Melanie Payer liebt es auf der Bühne zu stehen und zu singen. Bereits bei vielen Veranstaltungen konnte die Schlager-Sängerin von ihrem Talent überzeugen. So war Melanie Payer z.B. bei „Wenn die Musi spielt“ oder bei der „Starnacht am Wörthersee“ zu Gast. Jetzt präsentiert Melanie Payer ihr 1. Album – „Einfach Leben“ heißt ihr Debutalbum. SCHLAGERportal hat mit Melanie Payer über ihre neue CD, Auftritte, Fans und das Leben gesprochen.

 

Melanie Payer

 

Liebe Melanie, du bist gerade mit deinem Debut-Album „Einfach Leben“ am Start – was bedeutet dir das?

Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, dieses Album in der Hand zu halten. Ich bin erst 1 ½ Jahre auf der Bühne und dann schon ein Album, das ist schon was Besonderes. Und es ist auch ein spannendes Gefühl, wie die Schlagerfreunde und Fans meine Musik aufnehmen werden.

Beschreibe uns deine neue CD – warum sollte ein Schlager-Fan dieses Album unbedingt im CD-Regal stehen haben?

Uns sind die Texte besonders wichtig, alles ist aus dem Leben gegriffen. Hier können sich die Hörer selbst wiederfinden. Geschichten, die vielfach sogar selbst erlebt wurden. Auch die Kompositionen und Arrangements hören sich irgendwie anders an. Ich hoffe, dass es den Menschen einfach gefällt.

 

Melanie Payer präsentiert „Einfach Leben“

 

Bei einigen Titeln der neuen CD „Einfach Leben“ hast du mitgeschrieben – was inspirierte dich dabei?

Das kann ich gar nicht so einfach erklären! Es gibt Lebenslagen, die ich einfangen möchte. Dann setze ich mich hin und schreib es gleich auf. Mich inspiriert einfach das Leben. Ich bin aber mehr kompositorisch tätig. Wenn mir eine Melodie einfällt muss ich sie gleich aufs Handy singen.

Markus Holzer, er ist ja selbst ein erfahrener Musiker,  ist dein Produzent – wie hat sich die Zusammenarbeit ergeben?

Entdeckt hat mich eigentlich mein Onkel, der „Da Guzi“, der selber auch Liedermacher ist. Er hat selbst schon bei Markus aufgenommen und mich zu ihm gebracht. Ich bin heute sehr froh, dass er mich gleich produzieren wollte. Wir verstehen uns gut und alles auch auf einer freundschaftlichen Basis.


Wer dich kennt oder auf der Bühne schon erlebt hat, wird Melanie Payer als Frohnatur bezeichnen – woher nimmst du deine positive Energie?

Von meiner Familie! Und es ist gut eine positive Einstellung zum Leben zu haben. Die habe ich. Das fängt schon in der Früh beim Aufstehen an. Mein Auftrieb beginnt am Morgen. Das nehme ich mit auf die Bühne. Ich versuche mich nicht zu verstellen, bin einfach so wie ich bin.

 

Melanie Payer lebt ihren Traum!

 

Deinen Traum Sängerin zu werden hast du dir erfüllt – woher kommt dieser Wunsch?

Dieser Wunsch, glaube ich, wurde mir schon in die Wiege gelegt. Ich glaube, dass jeder Mensch von Gott eine Gabe bekommen hat, z. B. für Menschen da zu sein. Mein Traum Sängerin zu werden besteht seit ich denken kann. Ich will einfach Menschen begeistern können, mit Tanzschlagern kann man das. Deutsche Schlagermusik ist die Musik unseres Landes und auch das ist ein Grund, dass ich selbst Schlager mag.

Du bist schon bei sehr großen Events auf der Bühne gestanden und hast das Publikum von deinem Talent überzeugt – bist du bei deinen Auftritten auch nervös? Und falls ja, was machst du dagegen?

Stimmt, ich hatte echt viel Glück. Viele haben nicht die Chance bei großen Events dabei sein zu dürfen und bei mir passierte das schon im ersten Jahr. Für mich ist jeder Auftritt wichtig, egal ob vor 20 Leuten oder vor Tausenden von Zusehern. Vor wenigen Leuten zu singen ist dabei noch viel schwerer. Ich bin manchmal extrem nervös! Ich muss ehrlich sagen, ich bete dann vor jedem Auftritt, weil ich im Glauben irgendwie auch die Kraft finde.

 

Melanie Payer

 

Melanie Payer hat Spaß auf der Bühne!

 

Wenn man plötzlich so erfolgreich ist wie du, kommen viele neue Dinge auf einen zu – wie gehst du damit um, jetzt bekannt zu sein?

Du hast Recht,natürlich kommen viele Dinge auf einen zu und es verändert sich dein Leben total. Früher bin ich von der Arbeit heim gekommen und hatte meinen Rhythmus. Das hat sich verändert. Jeder Auftritt ist anders. Manchmal will ich gar nicht von zuhause weg, will nicht Auto fahren. Aber wenn ich dann auf der Bühne steh, dann habe ich so richtig Spaß. Ich brauche das und genieße das auch. Ich singe einfach gerne, mag es Autogramme zu schreiben. Wie ich damit umgehe? Ich bin da ganz ehrlich: ich bin auch noch Mama, habe 2 Kinder. Die holen mich sehr schnell wieder runter, wenn z. B. die eine Tochter sagt :„Mama, ich muss Klo gehen“. In dem Moment bin ich wieder Mama, das sind meine Wurzeln.

Stichwort Fans – wie wichtig sind dir deine Fans?

Die Fans machen eine Sängerin/einen Sänger zu dem, was sie sind. Und ich nehme mir auch gern Zeit für meine Fans. Manchmal kommt es vor, dass ich vergesse einem Fan zurück zu schreiben. Wenn ich dann drauf komme, dann tut mir das auch sehr, sehr leid. Fans sind einfach die Basis jeden Erfolges.

Quelle: Schlagerportal
Fotos: Schlagerportal.com