Kochen mit den Stars
20.05.2021 09:29:45

Original Südsteirer Burger

Die Südsteirer
Foto: 
Die Südsteirer privat

Burger ist das Lieblingsgericht der jungen Südsteirer, auch wenn die lässige Band ihren jungen Burgerjahren entwachsen ist und sich von jetzt an "Die Südsteirer" nennen. Bei ihrer Musik verbinden sie stets Tradition und Moderne, so auch in der Küche wie man ihrem Rezept für den original Südsteirer Burger entnehmen kann.

Die Südsteirer lieben Burger über alles wie sie SCHLAGERportal verraten haben. „Wie es für uns Südsteirer nicht besser passen könnte haben wir uns in der Küche, wie in der Musik auch für ein geschmackliches Crossover entschieden - "Tradition trifft auf Modern ". Diejenigen von euch, die uns bereits auf den Socialmedia-Kanälen verfolgen, haben sicher schon mitbekommen, dass es bei Flo fasst nichts Anderes als ein Burger hätte werden können.“

Und so haben die flotten Jungs aus der Südsteiermark eine ganz eigene Version ihrer Lieblingsspeise kreiert, hier ist das Rezept für den original Südsteirer Burger.
 
Einkaufsliste für 4 Südsteirer Burger:

  • 4 Burgerbuns (nach Belieben auch selbst gemacht)
  • 1 Tomate
  • Grüner Salat
  • 8 Bauchspeckstreifen
  • 4 Hendlbrustfilets
  • Mehl
  • Prise Salz
  • Kürbiskerne geröstet
  • Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • Für die Burger-Sauce diese Zutaten einfach vermengen: 6 El Mayonaise, 1 EL Kürbiskernöl, 1 TL Senf, Prise Salz

Der Südsteirer Burger schmeckt hervorragend und ist einfach zuzubereiten!

Musik-Tipp und Top-Empfehlungen
Live Escape Game
Hansi Berger - Wir sind immer noch hier
Strasser Harmonika

Deine WERBUNG hier >> Info anfordern

An Kalorien wird nicht gespart, denn echte Südsteirer und noch dazu Musiker die stundenlang auf der Bühne für ihre Fans Vollgas geben, brauchen Energie und die hat der Südsteirer Burger auf jeden Fall in sich. Die Zubereitung ist einfach wie uns die Südsteirer erklärt haben. „Ein zart-saftiges Hendlfilet in einer Kürbiskern-Panade auf einem, mit Kürbiskernen verfeinerten (natürlich selbst gemachten) Burger Brötchen. Das Hendlschnitzel wird gleich im Anschluss nach dem Frittieren mit Käse belegt, der durch die Resthitze des Fleischstücks auf der Panade zerschmilzt. Das Ganze bekommt einen nussigen Mayo-Touch durch die selbstkreierte Kürbiskernöl-Mayonnaise. Ein Bauchspeck im eigenen Fett angebraten bringt noch etwas Schwere in den Burger und für den gesunden Teil sorgen dann ein paar Blätter knackfrischer grüner Salat und zwei Scheiben Tomaten. Verfeinert wird der Burger natürlich noch mit einem Schuss Steirischem Kürbiskernöl. Und fertig ist er, der Südsteirer Burger.“

Autor: SCHLAGERportal
Foto: Die Südsteirer privat

 

Das könnte dich auch interessieren