24.09.2021 11:48:25

Peter Maffay hat sich mit "So weit" einen alten Traum erfüllt!

Peter Maffay
Foto: 
Andreas Ortner/Red Rooster Musikproduktion GmbH

"So weit" heißt das neue Album von Peter Maffay! Alle Songs auf dem Album hat Peter Maffay selbst komponiert und sich damit einen Traum erfüllt. Die Texte kommen aus der Feder von Johannes Oerding und dessen Kreativ-Partner Benni Dernhoff, wobei bei zwei Songs der 11 Titel von "So weit" auch Peter Maffays Lebensgefährtin Hendrikje Balsmeyer mitwirkte.

Die letzten Monate waren die für die ganze Musik- und Eventbranche eine große Herausforderung. Auch Peter Maffay konnte viele seiner Projekte nicht planmäßig umsetzen. Die nun zur Verfügung stehende Zeit wollte der Musiker aber nutzen und ist deshalb ins Studio gegangen. „Wir haben überlegt, ob wir im Studio arbeiten und die Zeit nutzen uns ein paar Gedanken machen zu den Umständen mit denen wir es zu tun haben. Auch das ist passiert. Daraus ist dann letztlich der Entschluss hervorgegangen, ein Album zu produzieren. ´So weit´ nämlich, was mir wahnsinnig viel Spaß gemacht hat.“

Peter Maffay, So weit

Peter Maffay: "So weit"

Mit "So weit" hat Peter Maffay sich seinen alten Traum erfüllt: Ein Singer-Songwriter Album. „Was ich eh schon eine ganze Weile vorhatte und dann nie wirklich realisiert hab: Ich wollte ein stark reduziertes Album versuchen und zwar so nah wie möglich an den Ursprungsideen, also an den Demos, die bei mir in der Regel irgendwie auf einem Handy aufgezeichnet werden, oder auf einem Diktafon. In vielen dieser Ansätze steckt ein gewisser Ursprung, der manchmal auf einem Album durch das Einwirken der Band ein bisschen diffundiert, was oft natürlich auch genau so gewollt wird. Aber, ich wollte es mal genau umgekehrt angehen und so nahe wie möglich an den Ursprungsideen bleiben.“

Peter Maffay hat das neue Album alleine mit JB Meijers eingespielt!

Musik-Tipp und Top-Empfehlungen
Strasser Harmonika

Deine WERBUNG hier >> Info anfordern

Das Album hat Peter Maffay quasi alleine mit dem Gitarristen JB Meijers, bekannt von den Common Linnets, eingespielt. „Die Band konnte nicht zusammenkommen. Die Reisebestimmungen erlaubten dieses nicht. Und dann habe ich in die Runde gefragt, wer reisen kann, wer Zeit hat, wer Lust hat auf so ein Experiment? Und JB war derjenige der am ehesten sich in der Lage sah. Und für mich war das auch ein richtiger Partner, weil, wenn man JB kennt, dann weiß man, dass er multi-instrumental unterwegs ist, sehr viele Dinge beherrscht. Darüber hinaus auch einen gewissen Blick von außen hat, lebt ja in Holland, in der Karibik zum Teil. Er hat viele Jahre in den Staaten gearbeitet, in Skandinavien, in England und ist ein ganz, ganz außergewöhnlicher Musiker mit einem hohen Wissensstand und einer unglaublichen Begabung ausgestattet. Also: Wir haben uns einfach zusammengetan und haben dann gesagt: Wir beide würden versuchen, dieses Album alleine einzuspielen.“, erklärte Peter Maffay dazu.

Peter Maffay: Deutschland wurde meine Heimat!

Der Titel-Song "So weit" ist für Peter Maffay die Bestandsaufnahme einer langen Reise, wie der großartige Musiker dazu erklärte. „´So weit´, der Titelsong dieses Albums, ist eine kleine, wenn man so will, Bestandsaufnahme, einer langen, bei mir jetzt seit 72 Jahren anhaltenden Reise. Ich komm vom Balkan, aus einer wunderschönen Landschaft die Siebenbürgen heißt, aus einer wunderschönen Stadt, die Kronstadt heißt. Da bin ich 1949 geboren, hab meine Kindheit verbracht. Und um, ähnlich wie andere, ein besseres Leben, oder ein anderes, freieres Leben, führen zu können, sind meine Eltern und ich aus Rumänien ausgewandert. Wir sind dann in Deutschland angekommen. Deutschland wurde meine Heimat, wofür ich wahnsinnig dankbar bin. Es gab viele Kurven. Irgendwann landete ich in Kanada und wollte dort leben, dann in Spanien, also: Eine lange, lange Reise, die schnell abgelaufen ist und doch übervoll war von Eindrücken, von sehr, sehr schönen, von traurigen, von belastenden, so wie das wahrscheinlich im Leben der meisten Menschen der Fall ist. Aber: In der letzten Phase dieser Reise blickt man dann zurück und stellt einfach fest – das ist zumindest bei mir so – dass diese Reise doch sehr lang war.“

Autor: Schlagerportal
Foto: Sony Music/Andreas Ortner/Red Rooster Musikproduktion GmbH

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Lauser - Volksmusik
Werbung