Herbststadl-2019

26.02.2015 12:00:46

Rainhard Fendrich: Kein Erfolg zum 60. Geburtstag!

Rainhard Fendrich
Foto: 
Schlagerportal.com

 

Rainhard Fendrich wird 60! Am 27. Februar 2015 feiert Rainhard Fendrich seinen 60. Geburtstag. "I Am From Austria", "Macho, Macho", "Es lebe der Sport" oder "Weus'd a Herz hast wia a Bergwerk" machten Rainhard Fendrich weit über seine Heimat Österreich hinaus bekannt. 1981 hatte er mit "Strade del Sole" den musikalischen Durchbruch. Ob als Schauspieler, Entertainer, Moderator oder Musiker, Rainhard Fendrich war in verschiedenen Sparten erfolgreich, doch mit seinem aktuellen Album "Auf den zweiten Blick" konnte er nicht an seine bisherigen Erfolge anschließen.

 

Rainhard Fendrich

Auch ein Rainhard Fendrich ist in seinem Leben nicht ohne Schlagerzeilen ausgekommen - so ist die Kokain Affaire um Rainhard Fendrich immer noch bei der Bevölkerung in Erinnerung. Auch die Scheidung von seiner Frau Andrea war in den Medien präsent und die Hochzeit mit seiner langjährigen Freundin Nadine Wagler und die Geburt des gemeinsamen Kindes interessierte ebenfalls nicht nur seine Fans. Bei so einem turbulenten Leben wundert es niemanden, dass Rainhard Fendrich sich zum 60. Geburtstag nur Ruhe… Ruhe wünscht.


 

Rainhard Fendrich: "Auf den zweiten Blick" floppte

 

Rainhard Fendrich verbringt seit einigen Jahren viel Zeit auf Mallorca, die Ballearen-Insel wurde zu seiner 2. Heimat. Lange hatte er ein ansehnliches Anwesen bei Soller, mittlerweile hat sich Rainhard Fendrich eine Finca in der Nähe von Arta gekauft. Wo der Sänger seinen runden Geburtstag verbringen wird wollte er nicht verraten. „Ich weiß noch nicht, wo ich sein werde. Vielleicht werde ich von einem auf den anderen Tag Last Minute im Internet eine Reise aussuchen und mich mit diesem Geschenk selbst überraschen.“, meinte der Sänger. Ein Grund, dass es dem Sänger nicht zum Feiern ist, könnte auch sein, dass sein aktuelles Album auch "Auf den zweiten Blick" floppte und seine Fans das Rainhard-Fendrich-Geburtstags-Album kaum einen Blick würdigten. Die vorherigen Alben erreichte in Österreich immer Platz 1 in den Charts doch "Auf den zweiten Blick" konnte da nicht anschließen.

 

Rainhard Fendrich blickt in die Zukunft!

 

Rainhard Fendrich kann sowohl als Solokünstler als auch in der Formation A3 mit Georg Danzer und Wolfgang Ambros auf eine großartige Karriere zurückblicken. „Ich werde eine Reise machen, von der ich noch selber nicht weiß, wo sie hingehen wird. Das finde ich sehr spannend.“, sieht Rainhard Fendrich seiner Zukunft entgegen. Das Jubiläums-Jahr 2015 möchte Rainhard Fendrich auch dazu nutzen sich über seine künstlerische Lebensplanung Gedanken zu machen.

Quelle: Sonymusic/Schlagerportal
Fotos: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner