03.11.2020 12:20:02

Ramon Roselly: Ich möchte die Leute begeistern!

Ramon Roselly
Foto: 
PR Universal Music

Ramon Roselly konnte 2020 "Deutschland sucht den Superstar" für sich entscheiden. Die DSDS-Sieger Single "Eine Nacht", aus der Feder von Dieter Bohlen, stürmte Charts und Hitparaden. Auch sein Debüt-Album "Herzenssache" wurde ein durchschlagender Erfolg. Jetzt hat Ramon Roselly, dem gerade die Goldene Henne als Aufsteiger des Jahres überreicht wurde, mit der Platin Edition zu "Herzenssache" nachgelegt. SCHLAGERportal hat mit Ramon Roselly im Interview über seinen Erfolg, Showmaster Florian Silbereisen und seine Zukunftspläne gesprochen.

Lieber Ramon, bei DSDS konntest du deine Schlager-Karriere starten, was hat sich seitdem alles bei dir verändert?

Ich bin immer noch der gleiche. Bin auch schon immer viel unterwegs. Was sich geändert hat ist, dass ich jetzt für andere Sachen unterwegs bin. Was sehr schön ist. Ich darf mit den größten Stars zusammen auf der Bühne stehen und das ist natürlich alles unglaublich.

Mit "Eine Nacht" konntest du sogar die Poleposition der Charts erreichen, jetzt hat du bereits die Platin Edition von "Herzenssache" veröffentlicht - was werden die Fans hier vorfinden?

Es ist eine große Ehre, dass die Leute mich so unterstützt haben, dass "Eine Nacht" auf die #1 gegangen ist. Es ist natürlich auch ein Meisterwerk von Dieter Bohlen – es macht mich sehr stolz, dass ich mit ihm zusammenarbeiten darf. Ich glaube, dass jeder etwas mit den Titeln verbinden kann. Da sind wieder verschiedene Sachen dabei ein bisschen Latin, bisschen Soul, ein Blues ist dabei, dann haben wir noch Weihnachtslieder draufgepackt und natürlich das Duett mit Florian Silbereisen – was eine große Ehre für mich ist!

Ramon Roselly über Dieter Bohlen!

Auch deine neue Single "Unendlich" kommt wieder aus der Feder von Dieter Bohlen, wie verstehst du dich mit ihm, wie ist der Poptitan wenn die Kameras aus sind?

Ich mag Dieter schon immer, seitdem ich DSDS und Supertalent schaue finde ich ihn klasse. Und jetzt darf mit ihm zusammenarbeiten und kann wirklich nur sagen: ´Er ist genauso wie vor der Kamera´ – er verstellt sich überhaupt nicht. Er sagt das was er denkt. Er ist unheimlich erfolgsorientiert – deswegen hat er diesen Erfolg. Es ist einfach brutal wie er in kurzer Zeit Texte verändern kann, das ist Wahnsinn!

Ramon Roselly mit Florian Silbereisen im Duett!

Auf deinem neuen Album singst du auch ein Duett mit Florian Silbereisen, wie verstehst du dich mit ihm, wie ist Florian Silbereisen abseits der Kameras?

Florian kannte ich ja vorher nur aus dem Fernsehen. Die Sendungen habe ich damals jetzt nicht unbedingt verfolgt, aber wenn man das so mitbekommt vor Ort, habe ich große Hochachtung vor ihm. Wie er einfach so eine 3 Stunden Live Sendung moderiert, spontan auf die Künstler eingeht – das ist schon Wahnsinn! Wenn die Kameras aus sind haben wir auch immer nette Gespräche. Von ihm kann man viel lernen, das gibt mir sehr viel!

Du hast die Schlager-Welt im Sturm erobert, wie gehst du mit deiner großen Popularität und deinem Erfolg um?

Ich sehe alles ganz entspannt! Ich freue mich, dass es so ist und gebe weiter Vollgas. Dass die Leute meine Musik so gut annehmen, freut mich schon sehr. Aber ich bin der Gleiche, der ich vorher war.

Musik ist die große Leidenschaft von Ramon Roselly!

Wie bist du eigentlich zur Musik gekommen, und warum liebst du es Schlager zu singen?

Musik ist meine Leidenschaft! Ich singe seit ich ein kleiner Junge bin hobbymäßig. Ich hatte auch noch nie Gesangsunterricht oder so etwas. Ich singe einfach so, im Auto, unter der Dusche. Und jetzt darf ich es halt für die ganze Welt machen, wenn man das so sagen kann. Und den Leuten gefällt es auch noch! Ich liebe einfach gute Musik, nicht nur Schlager. Ob Spanisch, Englisch, Italienisch, Pop, Rock´n´Roll – das ist vollkommen egal. Wenn es mir gefällt wird es gesungen.

Du bist unglaublich sportlich, wie sehr hilft dir der Sport das mitunter auch sehr anstrengende Musik-Business zu meistern?

Sport ist für mich ein Muss um den Kopf frei zu kriegen und das Ganze zu verarbeiten. Danach fühle ich mich fit und gut und dann kann ich besser alles erledigen, weil ich frei im Kopf bin. Wenn ich keinen Sport mache und schlecht esse, dann fühlt man sich so träge. Wenn ich im Training bin und mich gut ernähre ist einfach alles im Fluss!

Ramon Roselly konnte im Zirkus bereits Bühnen-Luft schnuppern!

Du bist in einem Zirkus aufgewachsen, wie sehr kannst du davon für deine Karriere als Sänger profitieren?

So direkt hab ich mir da nicht viele Gedanken gemacht, ob mir das Zirkusleben bei der Gesangsbühne geholfen hat. Ich glaube aber auch nur, weil ich ja so groß geworden bin. Wenn ich nicht so groß geworden wäre, dann hätte ich das Ganze auch nicht so gut meistern können. Da ich ja so groß geworden bin, ist es für mich ja normal vor Leuten zu sein und Spaß dabei zu haben. Daher hat das schon geholfen.

Wenn du an die Zukunft denkst, was sind deine Wünsche, wovon träumt Ramon Roselly?

Ich möchte weiterhin für die Leute und für mich Musik machen. Vor allem muss es Spaß machen! Ich möchte die Leute begeistern. Ich wünsche allen nur das Beste, und dass wir uns bald hoffentlich mal sehen können.

Autor: Schlagerportal
Foto:  PR Universal Music

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!