Schlagerzelt

08.11.2018 11:26:16

Sasha unterstützt mit "Lichterketten" den RTL Spendenmarathon!

Sasha
Foto: 
Schlagerportal.com

Sasha hat in diesem Jahr mit "Schlüsselkind" sein 1. deutschsprachiges Album veröffentlicht. Um seine Gedanken und Gefühle klarer auszudrücken, hatte sich Sasha entschieden in seiner Muttersprache zu singen. Mit "Lichterketten" gibt es die nächste Singleauskopplung. Dieser Song wird auch der Kampagnensong zum diesjährigen RTL Spendenmarathon, der längsten Charity-Sendung im deutschen Fernsehen.

Sasha liefert den Song zum RTL Spendenmarathon!

Helene Fischer, Sarah Connor oder Xavier Naidoo lieferten in den letzten Jahren den Song zum RTL Spendenmarathon. In diesem Jahr unterstützt Sasha mit seinem Titel "Lichterketten" den RTL-Spendenmarathon, der am 22. November startet. "Lichterketten" ist der diesjährige Kampagnensong zur längsten Charity-Sendung im deutschen Fernsehen. Wie Sasha via Facebook mitteilte, freut er sich sehr in diesem Jahr den Song zum RTL Spendenmarathon zu liefern: „Ich bin sehr happy, dass ich dieses Jahr den Song zum großen RTL - Wir helfen Kindern - Spendenmarathon singen darf! Er heißt Lichterketten.“


Sasha, Lichterketten

Sasha: "Lichterketten"

Mit seinem Song "Lichterketten" möchte Sasha anderen Menschen Hoffnung geben. „Lichterketten ist ein Song, der daran erinnert, dass es da draußen Menschen gibt, die für einen da sind und es oft das Beste ist, zusammen zu stehen. Mein Song soll auch eine wenig Hoffnung geben und dazu inspirieren gemeinsam für etwas zu stehen oder zusammen etwas zu bewältigen. Viele Menschen sind in dieser Zeit aber auch leider allein – ich würde mich freuen, wenn Lichterketten ein bisschen dazu beitragen könnte, denen zu helfen und diejenigen zu unterstützen, die es nicht alleine schaffen!“, erklärt Sasha.

Weihnachten ist für Sasha eine besondere Zeit!

Die bevorstehende Weihnachtszeit ist für Sasha eine ganz besondere Zeit. „Die Weihnachtszeit ist eine ganz besondere Zeit für mich. Draußen wird es früh dunkel, das Jahr neigt sich langsam dem Ende, man hat das Gefühl, die Welt dreht sich ein bisschen langsamer und man hat endlich mal die Zeit ein wenig zu reflektieren und genauer hinzuschauen. Mit Lichterketten wollte ich vor allem ausdrücken, dass man egal, wie es einem geht, in welchem Stadium man sich gerade befindet oder mit welchen Dingen auch immer man gerade zu kämpfen hat, dass wenn man sich Hilfe sucht, Hilfe annimmt – man da auch durchkommt.“, erklärt Sasha. 

Autor: Schlagerportal
Foto: Universal Music/Schlagerportal.com