01.10.2021 08:46:12

Sotiria schlägt mit "Mein Herz" ein neues Kapitel ihrer Karriere auf!

Sotiria
Foto: 
Ben Wolf

Mit "Mein Herz" hat Sotiria nun ein weiteres Solo-Album veröffentlicht, das auch in einer Deluxe-Version und als Fan-Box erschienen ist. Sotiria macht bereits seit ihrer Kindheit Musik, schon als 8-Jährige bekam sie Gesangsunterricht und begann Klavier zu spielen. Auch ihre ersten Bühnenauftritte hatte Sotiria als Kind, deshalb feierte die attraktive Sängerin im letzten Jahr bereits ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum.

Musik war für Sotiria schon immer sehr wichtig!

Den ersten großen Bühnen-Erfolg feierte die Sängerin mit dem Projekt Eisblume. „Auftritte bei The Dome und Rock am Ring, unzählige Fans, die auf einmal meine Lieder sangen - der Erfolg kam so schnell und überraschend, dass ich ihn damals, mit Anfang 20, kaum verarbeiten konnte. Das war alles so surreal. Ich war so überflutet und überwältigt, ich konnte das alles gar nicht greifen und verstehen.“, erinnert sich Sotiria zurück. Bereits nach 2 Alben merkte Sotiria, dass sie sich nach mehr Struktur und Normalität in ihrem Leben sehnt. „Nach den zwei Alben habe ich gemerkt, dass ich das so nicht mehr wollte. Alle meine Freunde hatten studiert oder eine Ausbildung gemacht und ich bin direkt nach dem Abi und einem Jahr Studium vom Erfolg aufgesogen worden. Aus Zeitgründen musste ich damals die Uni abbrechen und nach ein paar Jahren habe ich gemerkt, dass ich mehr Struktur, Normalität und Sicherheit in meinem Leben haben möchte. Und so bin ich von der Bühne zurück zur Uni: Wirtschaftskommunikation – und dieses Mal auch abgeschlossen.“

Sotiria, Mein Herz

Sotiria: "Mein Herz"

Musik-Tipp und Top-Empfehlungen
Live Escape Game
Hansi Berger - Wir sind immer noch hier
Strasser Harmonika

Deine WERBUNG hier >> Info anfordern

Doch die Musik sollte Sotiria nicht los lassen! Der Graf schreibt der Sängerin ein Album auf den Leib und mit "Hallo Leben" feierte Sotiria ihren ersten großen Solo-Erfolg. Mit "Hallo Leben" konnte Sotiria nicht nur in zahlreichen TV-Produktionen punkten, sie erreichte mit dem Album auch Platz 6 der Album-Charts, ein toller Erfolg für die junge Frau. Jetzt legt Sotiria mit "Mein Herz" nach und liefert hier Songs über das Ende von Beziehungen, die Unfähigkeit zu lieben oder sich einem neuen Partner anzuvertrauen. Doch auch Liebeslieder oder Titel die Mut machen sind auf dem neuen Album zu finden, wo sich Sotiria auch als Songwriterin präsentiert. „Es ist natürlich eine große Überwindung, diese ehrlichen Stories über mein Leben preiszugeben, meine Geschichten und Gedanken zu erzählen, mich nackig zu machen. Ich schreibe ja auch über Ängste und Abgründe, das ist ein wahnsinniges Öffnen.“, erklärte die Sängerin dazu.

Sotiria hat auch mit Giovanni Zarrella ein Duett aufgenommen!

Mit "Einfach nur ein Mädchen" hat Sotiria im letzten Jahr bereits eine erste Kostprobe geliefert, natürlich aus der eigenen Feder. „Es hat mich viel Mut gekostet, mich so zu öffnen und diesen Song zu schreiben, aber es war gleichzeitig auch befreiend. Ich musste erst lernen, dass ich nicht perfekt sein muss, um geliebt zu werden. Dass es total ok ist, wenn ich meine Schwächen und Ängste zeige und ich nicht immer stark sein muss“. Auch mit Giovanni Zarrella, in seiner 1. eigenen großen TV-Show war Sotiria auch zu Gast, hat sie einen Song aufgenommen. „Im Zuge des Lockdowns hab ich zusammen mit Giovanni Zarrella das Duett ´Nati per la vita/Geboren um zu leben´ aufgenommen. Eigentlich haben wir das nur für Social Media gedacht, aber das Feedback war so positiv, dass wir den Song einfach noch mit auf das Album genommen haben und es ist für mich eine wunderschöne Verbeugung vor dem Grafen, der mich so sehr unterstützt hat.“

Sotiria macht Musik mit Emotionen!

Ein Genre-Denken sucht man bei Sotiria vergeblich, wobei das neue Album "Mein Herz" sicherlich zwischen Pop und Schlager angesiedelt ist. „Für mich als Künstlerin ist das Schubladendenken schwer, ich bin immer schon zwischen den Genres geschwommen. Früher war es zwischen Gothic und Pop, jetzt schwimme ich zwischen Pop und Schlager. Ich habe einen Hang zur Melancholie, bin reflektierend und hinterfragend, mache mir viele Gedanken - das spiegelt sich in meinen Texten wider. Für mich ist das Emo-Musik, also Musik mit Emotionen. Ich schreibe die Musik so, wie sie aus mir herauskommt, ohne dabei zu überlegen: Will ich jetzt ein Pop- oder Schlageralbum machen? Ich habe mal gesagt, ich mache Emo-Schlager oder Emo-Pop…aber das muss jeder für sich definieren. Zumal letztendlich das Produktionsgewand die Songs in einem bestimmten Genre stattfinden lässt.“, erklärte die sympathische Sängerin dazu, die mit "Mein Herz" ein neues und mit Sicherheit erfolgreiches Kapitel in ihrer Karriere aufgeschlagen hat.

Autor: Schlagerportal
Foto: Universal Music/Ben Wolf

Das könnte dich auch interessieren