08.03.2016 09:28:54

Stefanie Hertel: das Vogtland, die "Haamet" liegt ihr am Herzen

Stefanie Hertel
Foto: 
Schlagerportal.com

 

Stefanie Hertel ist eine echte Vogtländerin - sie ist Vogtland geboren und aufgewachsen. Schon sehr früh erkannte Stefanies Vater Eberhard Hertel das musikalischen Talent seiner Tochter. Bereits im Alter von 4 Jahren schnupperte die sympathische Sängerin zum ersten Mal Bühnenluft und sang alte Vogtländische Mundart-Weisen. Mit 13 Jahren hat Stefanie Hertel den Grand Prix der Volksmusik gewonnen - "Über jedes Bacherl geht a Brückerl" hat die Sängerin bis heute in ihrer Karriere begleitet. Obwohl Stefanie Hertel seit vielen Jahren in Bayern wohnt, ist sie im Herzen immer noch mit ihrer Heimat dem Vogtland  verbunden.  Mit "Mein Vogtland - Mei Haamet" veröffentlicht Stefanie Hertel im April ein Album für und über das Vogtland.

 

Stefanie Hertel

Mit dem Jazzmusiker Volker Schlott hat Stefanie Hertel den perfekten Partner für die neue Album-Produktion "Mein Vogtland - Mei Haamet" gefunden. „Volker und ich waren sofort auf einer Wellenlänge. Und wir stellten fest, dass uns die Liebe zur Musik, zu unserer Heimat, dem Vogtland verband und somit auch die Liebe zu unseren Heimatliedern. Der Grundgedanke zu diesem Album war geboren.“, erklärt Stefanie Hertel wie es zu diesem Album gekommen ist. Mit der neuen CD betreibt Stefanie Hertel eine gewisse Rückbesinnung zu den eigenen Wurzeln, zu ihrer Heimat dem Vogtland. Aber nicht nur Lieder die die Sängerin durch ihre Kindheit und Jugend begleitet haben werden auf dem neuen Album zu finden sein, auch Neukompositionen wie z.B. "Von Hundsgrün nach Schneckengrün" werden dem Album den besonderen Touch verleihen.

 

Stefanie Hertel - zurück zu ihren Wurzeln!


 

Auch ein Gedicht das Stefanie Hertel als 4-jährige für eine CD-Produktion ihres Vaters Eberhard Hertel aufgenommen hatte würde für "Mein Vogtland - Mei Haamet" wieder ausgegraben. Heute ist Stefanie Hertel selbst Mutter eines Teenagers. Vielleicht wird auch Johanna, die Tochter von Stefanie Hertel und Stefan Mross, einmal in die Fußstapfen ihrer musikalischen Eltern treten, Sängerin werden und die Tradition der Hertels weitertragen.

 

Stefanie Hertel bei der nächsten Florian Silbereisen Show zu Gast

 

Mit ihrer schönen Stimme verzaubert die attraktive Sängerin seit über 30 Jahren ihr Publikum. Seit einigen Jahren überzeugt Stefanie Hertel auch als Moderatorin mit ihren eigenen TV-Sendungen. Ihre personalisierten Shows im MDR erreichen großartige Einschalt-Quoten - bereits im Mai präsentiert Stefanie Hertel wieder "Die große Show zum Muttertag". An der Seite von Arnulf Prasch moderiert Stefanie Hertel die "Wenn die Musi spielt" Open Airs aus Bad Kleinkirchheim - und auch hier konnte sie mit ihrer herzlichen und natürlichen Art von Beginn an überzeugen. Dass die Sängerin natürlich auch in allen großen Musik-Shows ein beliebter Gast ist versteht sich von selbst. Bereits bei der nächsten Fest-Show von Florian Silbereisen "Das große Schlagerfest" wird Stefanie Hertel dem Feste Moderator in Halle einen Besuch abstatten. Mitbringen wird Stefanie Hertel natürlich ihr neues Album "Mein Vogtland - Mei Haamet".

 

Quelle: Telamo/Schlagerportal
Fotos: Schlagerportal.com