06.02.2017 06:00:00

Tanja Lasch: „Ich liebe Überraschungen“

Tanja Lasch
Foto: 
Peter Haehnel

Tanja Lasch ist SĂ€ngerin, TV-Moderatorin und Songwriterin. Das Talent der 41-jĂ€hrigen ist vielfĂ€ltig, aber ihr Herz schlĂ€gt vor allem fĂŒr die Musik! Tanja Lasch konnte bereits mit „Die immer lacht“, „Jugendliebe“ oder „Verdammt nochmal“ ĂŒberzeugen. Das Singen ist Tanjas große Leidenschaft, der Musik gehört ihr ganzes Herz. Am 10. Februar erscheint nun ihr 2.  Album mit dem passenden Titel "Herzkino". Entstanden sind dabei 13 Songs voller GefĂŒhl, Lebenslust aber auch Liebeskummer. Mit uns sprach Tanja Lasch ĂŒber ihre große Liebe, Familie und ihren liebsten Job als Moderatorin.

Liebe Tanja, schön, dass du Zeit gefunden hast fĂŒr SCHLAGERportal.com und deine Fans. Wie geht es dir?

Mir geht es sehr gut, vielen Dank. Hoffe bei euch ist auch alles ok?

Danke, ja. Schön nervös, weil am 10.2. dein neues Album „Herzkino“ erscheint?

O ja, ich bin sehr nervös. Ein Jahr sehr emotionaler und auch harter Arbeit liegen hinter uns. Dieses ist ein sehr persönliches Album, welches ich mit meinen Fans teilen möchte.

Tanja Lasch: auf „Herzkino“ gibt es große GefĂŒhle

Was erwartet uns auf deinem neuen Album?

Ganz einfach: „Herzkino“ bringt Geschichten aus meinem Leben. NatĂŒrlich sind nicht alle Geschichten 1 zu 1 aus meinem Leben geschrieben, aber es sind 1 zu 1 meine GefĂŒhle. Meine Texte erzĂ€hlen, wie ich mit den Themen und Geschichten umgehe oder umgehen wĂŒrde. Die großen GefĂŒhle spielen dabei natĂŒrlich auch auf diesem Album wieder eine wichtige Rolle.

Wieviel Tanja Lasch steckt in „Herzkino“?

100% Tanja Lasch und noch ein bisschen mehr. (lacht)

Tanja, du stehst fĂŒr erfrischenden Schlager mit Pep. Was glaubst du, warum der Schlager gerade so in aller Munde ist?

Ich glaube der Schlager ist gerade so gefragt, weil er moderner, jĂŒnger und auch mutiger geworden ist. Ganz abgesehen davon, dass sich der Schlager seit Jahren immer wieder frech an all den anderen Musikrichtungen vorbeischlĂ€ngelt und irgendwie nie richtig weg war. Ebenso wenig waren die Interpreten weg, die fĂŒr den Schlager stehen.

Da könntest du Recht haben. Spielt der Schlager denn bei euch zu Hause auch eine Rolle? Schließlich bist du mit Martin von Fantasy verheiratet. Oder möchte man dort lieber abschalten?

Wir hören zu Hause kaum Musik. Lediglich im Bad tönt morgens mal fröhliche Unterhaltung aus dem Radio. Quasi zur Einstimmung des Tages. Da darf dann allerdings unser Sohn nicht in der NÀhe sein. (lacht)

Tanja Lasch: Heimat ist da, wo Familie und Freunde sind

Apropos Sohn. Was bedeutet dir „Familie“?

Meine Familie ist der Fallschirm in meiner verrĂŒckten Welt. Ohne meine Eltern, meinen Mann und meinen Sohn wĂ€re ich einfach nur da. Ob ich richtig leben wĂŒrde, wĂŒsste ich gar nicht.

Einer der Titel deiner neuen CD heißt „Der Himmel explodiert“. Das könnte passen, wenn man sieht wie erfolgreich du bist. Stolz darauf?

Naja, immer schön auf dem Boden bleiben. Erfolg ist ein sehr dehnbarer Begriff. Ich bin sicherlich sehr stolz auf das, was ich im letzten Jahr alles erreicht habe, bin aber noch lange nicht am Ziel. Da geht noch was!

Wir freuen uns darauf! Auch die Cover-Version des Kerstin Ott Hits „Die immer lacht“ ist auf diesem Album zu finden. Was verbindet dich mit diesem Lied und mit Kerstin Ott?

Ich habe diesem Lied und auch Kerstin mein ganzes letztes, tolles Jahr zu verdanken. Punkt.

Du wohnst in Berlin, kommst aber ursprĂŒnglich aus Weimar. Was bedeutet fĂŒr dich „Heimat“?

Heimat ist bei mir nicht Ortsbezogen. Heimat ist dort, wo meine Familie ist und auch meine Freunde sind.

Tanja Lasch: das Dschungel Camp wĂŒrde sie gerne moderieren!

Tanja, auch als Moderatorin hast du schon auf dich aufmerksam gemacht. Wenn du trĂ€umen dĂŒrftest, welche TV-Show wĂŒrdest du unheimlich gerne einmal moderieren?

Definitiv das Dschungel Camp. Diese Ironie, der Witz und der schwarze Humor, das wÀre genau mein Ding.

Was dĂŒrfen wir im Jahr 2017 noch von dir erwarten?

ZunĂ€chst einmal steht meine Album VÖ im Vordergrund. Meine Schwerpunkte werden definitiv wieder die live Auftritte sein, denn dort bin ich meinen Fans ganz nah. Und dann schauen wir einfach mal, was sich sonst noch so ergibt. Ich liebe Überraschungen.

Liebe Tanja, ganz lieben Dank fĂŒr das nette GesprĂ€ch. Wir wĂŒnschen dir fĂŒr dein neues Album und deine Zukunft nur das Beste!

Einen lieben Gruß an alle Leser vom SCHLAGERportal - und bitte immer schön treu bleiben!

Quelle: Schlagerportal/CK
Foto: Peter Haehnel

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!