Juzi Open Air 2019

27.03.2019 15:33:15

„Voglwild“ war das Granatenfest 2019!

Granatenfest
Foto: 
Schlagerportal.com

Anja, Claudia, David und Wolfgang – die Granaten – haben am 16. März zum Granatenfest nach Hitzendorf in die Kirschenhalle geladen. Und es war „Voglwild“ – so auch der Titel des neuen Granaten-Albums, das hier präsentiert und ausführlich gefeiert wurde.

Voglwildes Granaten-Fest mit Freunden

Schon die Gästeliste lies vermuten, das wird ein tolles Fest – und die Granaten haben nicht zu viel versprochen, ihr Granaten-Fest 2019 war geprägt von guter Laune, einem bunten Musikprogramm und viel Spaß. Der Musikverein Ligist-Krottendorf gestaltete mit einem schönen Musikprogramm quasi das „Warmup“ zum Granatenfest - da wurden nicht nur klassische Blasmusik, sondern auch Abba-Titel gespielt. Dem Publikum hat es augenscheinlich gefallen, sobald dann die Granaten kurz begrüßten und die Mosskirchner und Zillertaler Power aufspielten, war die Stimmung in der Kirschenhalle schon am Kochen. Selten war die Tanzfläche bei einem Fest in der Kirschenhalle in Hitzendorf bei Graz so schnell und gut gefüllt.

Das 3. Fest der Granaten mit neuen Dimensionen!

Wie uns David von den Granaten erzählt hat, ist es gar nicht so ohne ein so großes Fest zu organisieren. „Es gibt uns jetzt das 7. Jahr, es ist das 3. Fest und so eine große Halle wie die Kirschenhalle haben wir dabei noch nie gefüllt. Es war für uns ein großer Schritt und wir freuen uns, dass wir fast ausverkauft sind.“ Besonders schön, war die Harmonie, die zwischen den Künstlern und auch im Publikum zu spüren war, haben sich die Granaten doch wirklich musikalische Freunde zum Fest eingeladen. 


Nach dem schwungvollen Auftakt mit den Mooskirchnern und Zillertaler Power hat Marlen Billii auf der Bühne geglänzt und auch ihre Geige ausgepackt. Ihr ganz eigener Stil und ihre Freude an der Musik begeisterte das Publikum, aber auch Marlen war vom Granaten-Fest begeistert. „Ich freue mich total, dass ich beim Granaten-Fest auftreten kann und finde es toll, dass es eine Freundschaft unter Kollegen gibt, wo man sich gegenseitig unterstützt. Ich habe heuer auch wieder mein eigenes Fest am 19. und 20. Juni am Feldbauernhof in Steinbach am Attersee, wo die Granaten auftreten werden. Es ist schön, dass ich heute auch in dieser riesen Halle beim Granaten-Fest dabei sein kann.“

Marco Ventre & Band sind aus Kärnten zu ihren Freunden in der Steiermark angereist und haben wie immer bei ihren Auftritten auch das Publikum in der Kirschenhalle restlos begeistert. Hin und wieder lässt sich Marco Ventre auch hinreißen zur Ziehharmonika zu greifen, um dann so wie früher Oberkrainer-Musik zu spielen – so auch ganz zur Freude des Publikums beim Granaten-Fest. 

Stimmung, CD-Präsentation und Party ohne Ende

„Voglwild“ war die Stimmung als die Granaten ihr neues Album präsentierten und Titel wie „Wir feiern das Leben“, „Yes I Can“, „Waterloo“ oder „Wir sind eine große Familie“ spielten. Die Stimmung war ausgelassen, ja es war wirklich eine richtige Granaten-Party mit Spaß und granatenstarker Musik. Damit das Publikum noch gemeinsam mit den Granaten den Abend ordentlich weiterfeiern konnte, haben sich die Granaten zum Fest ihre Kollegen „Die jungen Südsteirer“ eingeladen, die zum Abschluss so richtig Vollgas die Bühne rockten. „Für uns ist das ein tolles Erlebnis, die Granaten haben auch bei uns, beim Südsteirer-Fest gespielt und wir haben schon damals gesagt, dass wir die Retourkutsche machen und auch bei den Granaten spielen. Und es freut uns ganz besonders, dass wir heute bei der CD-Präsentation unserer Freunde mit dabei sein dürfen“, erzählte Florian von den jungen Südsteirern im Gespräch mit SCHLAGERportal. Alles in allem ein sehr gelungenes Fest mit top Musik, wir freuen uns schon auf das Granaten-Fest 2020.

Autor: SCHLAGERportal
Foto: SCHLAGERportal.com