21.12.2020 15:44:52

Warum sind Udo Jürgens CDs nach wie vor so beliebt?

Udo Jürgens
Foto: 
Schlagerportal.com

Der große Entertainer ist am 21. Dezember vor 6 Jahren von uns gegangen, doch er hat allen Musikfreunden zahlreiche Udo Jürgens CDs hinterlassen, und diese sind beliebt wie eh und je.

Bereits 1965 hat Udo Jürgens seine ersten Lieder auf ein Album, damals noch Schallplatten, gepackt. Im Laufe der Zeit sind das mehr als unglaubliche 90 Alben geworden – ganz zu schweigen von den unzähligen Kompilationen auf denen seine Werke mit drauf sind. Im Laufe der Zeit wurde aus den Platten die kleinen, glänzenden Udo Jürgens CDs, die bei so manchem Fan ganze Regale füllen. Und wer kennt sie nicht, die ganz großen Hits, nach denen viele der Alben auch benannt sind wie zum Beispiel "Zeig mir den Platz an der Sonne" aus dem Jahre 1971 oder "Griechischer Wein", das 1975 aufgenommen wurde oder "Buenos dias, Argentina" aus dem Jahr 1978, das im Rahmen der WM zusammen mit der Deutschen Nationalmannschaft aufgenommen wurde.

Zeitlose Musik auf Udo Jürgens CDs

Die Texte seiner Lieder sind alle aus dem Leben gegriffen und meist zeitlos geschrieben, so sind sogar auch mittlerweile 50 Jahre alte Songs auf den Udo Jürgens CDs oft sehr aktuell. Auch ein Weihnachtsalbum oder Alben mit Urlaubsmelodien (Griechischer Wein, Rhodos im Regen, Ich war noch niemals in New York) und dem Hauptthema der Schlager Musik, nämlich Liebe (Mercie Chérie, Es ist Zeit für die Liebe, Romantische Gefühle) oder viele Alltagsthemen (Es lebe das Laster, Der ganz normale Wahnsinn, Deinetwegen) verarbeitete der großartige Künstler auf seinen CDs.

Superstars singen Udo Jürgens

Musik-Tipp und Top-Empfehlungen
Strasser Harmonika

Deine WERBUNG hier >> Info anfordern

Kein Wunder, dass viele Künstler die Songs von Udo interpretiert oder in ihrem Live-Repertoire haben – von Superstars Roland Kaiser, Florian Silbereisen oder Andrea Berg bis hin zur Hochzeits- oder Zeltfestbands, seine Hits dürfen auf keinem Fest fehlen. So gilt es auch als eine der größten musikalischen Auszeichnung, wenn ein Künstler gemeinsam mit Udo Jürgens ein Duett oder für ihn seine Lieder singen durfte. Und da gehören wirklich großartige Musiker und Entertainer dazu, wie zum Beispiel Hape Kerkeling, der Österreichische Liedermacher Rainhard Fendrich oder auch Helene Fischer die im Rahmen der Helene Fischer Show 2014 Udo Jürgens live vor ihm und für ihn "Merci Chérie" singen durfte. Selbst der große Komiker Otto Waalkes hat viele seiner Lieder parodiert, was seiner Aussage nach die aufrichtigste Form der Verehrung darstellt. Natürlich war Udo Jürgens früher auch Stammgast bei der legendären Peter Alexander Show, wo er gemeinsam mit dem größten Entertainer gesungen hat. Und so ist es auch nichtverwunderlich, dass Xavier Naidoo posthum beim Echo 2015 gemeinsam mit Udo Lindenberg, Annett Louisan, Sarah Connor, Herbert Grönemeyer, Andreas Bourani, Roger Cicero oder Adel Tawil den überaus großartigen Künstler live mit der Pepe Lienhard Band geehrt haben. Viele Songs schafften es auch als Kennmelodie ins TV (z.B. Tom und Jerry) und die schönsten Melodien des beliebten Künstlers werden auch im Musical "Ich war noch niemals in New York" gesungen und finden auch heute noch ihren Weg auf viele Produktionen. Seine Hits sind auch heute noch sehr beliebt und durchaus zum Kulturgut der Deutsch sprachigen Musik zu zählen - Udo Jürgens CDs dürfen einfach in keiner Musiksammlung fehlen.

Autor: SCHLAGERportal.com
Foto: SCHLAGERportal

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Lauser - Volksmusik
Werbung