29.05.2013 09:00:54

Mark Anderson: "Der letzte Bolero"


Mark Anderson bringt mit „Der letzte Bolero“ die erste Auskopplung aus seinem gerade in Produktion befindlichen Album auf den Markt. Ein gefühlvoller klassischer Schlager mit mediterranem Flair - und mit einer großen Stimme, denn seine tiefe weiche Baritonstimme ist das Markenzeichen von Mark Anderson.

In der Musikszene ist Mark Anderson schon lange kein Unbekannter mehr. Als Studiosänger arbeitete er bereits für namhafte Künstler und Produzenten (u.a. Alfons Weindorf, Gino Trovatello, Stefan Mross, Uwe Altenried). Und auch als Frontmann verschiedener Live-Bands steht er seit Jahren in ganz Deutschland auf der Bühne. So haben sicher viele seine prägnante Stimme schon einmal gehört, ohne es zu wissen.

Nun will Mark Anderson auch als Solokünstler auf sich aufmerksam machen. Unterstützung erhält er dabei von Songwriter und Produzent Robert Meister (Mr. President, Claus Marcus, Jürgen Drews, u.v.a.), der ihm den neuen Titel auf den Leib geschrieben hat.
 
 
 
Quelle: nice records  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Artikel die dir auch gefallen