27.08.2013 17:00:26

Von Eden: "Land in Sicht"


Christoph Letkowski und Ilker Aydin lernen sich im September 2012 während der Dreharbeiten zum Film "Feuchtgebiete" in Berlin kennen. Christoph spielt in Charlotte Roches Romanverfilmung die männliche Hauptrolle, den Krankenpfleger Robin. Ilker wird für Szenen im Krankenhaus als ärztlicher Berater engagiert. Die beiden kommen über ihre musikalische Leidenschaft schnell ins Gespräch und verbringen die Wartezeit am Set mit ihren Gitarren und gemeinsamen Ideen.

Innerhalb kürzester Zeit entstehen erste Songs, darunter "Land in Sicht". Den folgenden Winter verbringen die beiden fast ausschließlich im Wohnzimmer einer Friedrichshainer Wohnung mit freundschaftlichen Diskussionen und dem Hören und Aufnehmen von Musik. 2013 schließen sich ihnen die befreundeten Musiker Matthias Alexander Preisinger, Nicolai Ziel und Philipp Rohmer an und die Gruppe betritt im Juli als "Von Eden" erstmals gemeinsam das Studio.

Ihre Musik ist eine Mischung aus klarem, deutschsprachigem Singer-Songwriter-Pop, der sich vorwiegend aus akkustisch-folkigen Elementen (Westerngitarre, Mandoline, Violine) zusammensetzt. Durch die Ergänzung von Schlagzeug und Bass entsteht um die beiden Sänger und Gitarristen eine musikalische Welt, die "Von Eden" durch Intensität und Leichtigkeit in sich vereint.

Quelle: Chef Records Ratekau