Schürzenjäger Open Air 2019

04.02.2019 10:27:48

Ein Nachmittag mit Michelle Bönisch! 

Michelle Bönisch
Foto: 
Wolfgang Biel 

Michelle Bönisch ist mit 5 Jahren bereits zum ersten Mal vor Publikum auf einer Bühne aufgetreten. Mit 10 Jahren konnte man sie dann in der großen Abendshow "Krone der Volksmusik" im Fernsehen sehen. Hier bin ich - Wolfgang Biel - das erste Mal auf Michelle Bönisch aufmerksam geworden. Danach habe ich ihren weiteren musikalischen Werdegang stets in den Augen behalten.

 
Michelle Bönisch: "Ultraleicht" heißt ihr aktuelles Album!

Aus einer volkstümlichen Sängerin ist der Zwischenzeit eine Schlager-Pop-Sängerin geworden. Im Sommer 2018 erschien das aktuelle Michelle Bönisch Album "Ultraleicht". Das nahm ich zum Anlass, Michelle Bönisch persönlich kennen zu lernen. Im Juni 2018 besuchte ich Michelle Bönisch in ihrem Heimatort Forst anlässlich der Präsentation ihrer CD "Ultraleicht". Hierbei lernten wir uns etwas besser kennen. Das hatte zur Folge, dass ich mittlerweile der Fanclubleiter des Michelle Bönisch Fanclub bin. 

Michelle Bönisch

Michelle Bönisch in Cottbus!


Im Herbst 2018 gab es dann einen großen Auftritt im Lausitz Park in Cottbus. Zu dieser Veranstaltung bin ich dann aus der Nähe von Dortmund zu ihr gefahren. Michelle Bönisch gab im Lausitz Park ein fast 2-stündiges Solo-Konzert. Eine herbstlich geschmückte Bühne erwartete Michelle Bönisch dort. Die Leitung des Centermanagements und ihr Fanclubleiter – also ich – begrüßten die Sängerin bei ihrer Ankunft im Lausitz Park.  Nun gab es den ultimativen Soundcheck. Da dieser auf Anhieb gut war, konnte das Nachmittagskonzert nun beginnen. Michelle Bönisch sang als erstes den Song "Meilenweit", der bis dahin schon sehr oft bei vielen Radiosendern gespielt wurde. Dem folgten vier weitere Titel aus ihrem Album "Ultraleicht".  Dazwischen gab es auch ein großes Schlagermedley mit bekannten Schlagertiteln, die Michelle Bönisch gecovert hat.  Nach den ersten 30 Minuten gab es eine kleine Pause. Jetzt konnten die zahlreichen Fans ihre CD "Ultraleicht" am Autogrammtisch kaufen. Mit großer Freude signierte die sympathische Sängerin jede einzelne verkaufte CD auf dem Cover. Viele Autogrammkarten schrieb Michelle Bönisch, die unter den Zuschauern verteilt wurden. Ein Selfie mit dieser bezaubernden jungen Sängerin sein eigen zu nennen, ist schon etwas Besonderes - gern war Michelle Bönisch auch dazu bereit. 

Michelle Bönisch

Schon war die 1. Stunde des musikalischen Nachmittages vorbei. Doch ein Ende der Veranstaltung war noch nicht in Sicht. Beim  2. musikalischen Teil an diesem Tag stellte Michelle Bönisch ihrem Publikum weitere 6 Titel ihres aktuellen Albums vor. Zwischendurch gab es mit "You raise me up" und "Ich geb nicht auf" noch zwei weitere bekannte Songs. Zwei Titel, die auch bereits Helene Fischer gesungen hat. Wer bis jetzt noch kein Autogramm erhalten hatte oder noch nicht dazu gekommen war das Album "Ultraleicht" zu kaufen, hatte nun eine weitere Möglichkeit das zu tun.  Gegen 17 Uhr war das Live Konzert mit Michelle Bönisch zu Ende und begeisterte Zuschauer applaudierten ihr entgegen. Nach der Veranstaltung war Freibier angekündigt. Dieses wurde von Michelle Bönisch gezapft und an die durstigen Zuschauer verteilt. Ein Glas des köstlichen Nasses behielt sie jedoch für sich, denn diese Erfrischung hatte sie sich redlich verdient. 

Michelle Bönisch Fanclub

Wollt ihr mehr über Michelle Bönisch wissen, z.B. wo und wann ihre nächsten Live-Auftritte sind?  Wo ihr für sie Voten könnt und vieles mehr? Dann werdet doch Mitglied im Fanclub michelle-boenisch.de. Ihr nächster Live-Auftritt ist bereits am 16.03.2019 ab 18.30 Uhr im Wuppertiger, Langobardenstr. 11, in 42277 Wuppertal.  

Autor: Wolfgang Biel 
Fotos: Wolfgang Biel 

 

Beliebte Beiträge für dich