27.08.2013 12:00:53

Lukas Meister: "Nur Du"

Was soll man machen, wenn die Liebe nicht mehr ist wie im Film?  Was, wenn dem Leben die guten Geschichten ausgehen?

Einen Song schreiben vielleicht – einen, der davon handelt, dass es manchmal so was von vorbei ist, dass man es nicht mehr ignorieren kann. In so einem Fall ist Musik die vielleicht einzige Rettung, denn sie verwandelt den Horror in Hörbares, macht Magenschmerzen zu Metaphern und komprimiert das Fiasko auf unter drei Minuten.
 
So lässt es sich leichter ins Regal zu den anderen Katastrophen stellen und man hat schneller das Gefühl, dass es irgendwann wieder bergauf geht. Wer weiß, wo es lang geht? Nur Du.
 
Quelle: Rummelplatzmusik

Artikel die dir auch gefallen