Herbststadl-2019

17.09.2014 08:00:04

Chico & The Gypsies überzeugen mit Flamenco-Pop

Chico and the Gypsies
Foto: 
Schlagerportal.com

 

Als die Gipsy Kings gingen sie bereits ab durch die Decke und feierten großartige Erfolge. Mit ihrem Flamenco-Pop trafen sie bei vielen Menschen den richtigen Geschmack. Chico Bouchikhi spielte bei den Gipsy Kings, hat jetzt aber seine eigene Band mit dem Namen Chico & The Gypsies. Schon bei der "Starnacht am Wörthersee" oder im Musikantenstadl sorgten Chico & The Gypsies mit "Buona sera", "Volare" oder "Bamboleo" für großartige Stimmung. Bei der nächsten "Starnacht aus der Wachau" werden Chico & The Gypsies wieder mit ihrer Gipsy-Musik  einheizen.

 

Chico and the Gypsies

Die berühmten Gipsy Kings platzierten sich mit zahlreichen Hits in den Charts und verkauften unzählige Alben. Chico Bouchikhi war Gründungsmitglied dieser Band, heute ist er mit seiner Musikgruppe Chico & The Gypsies erfolgreich. Doch der Kontakt zu den Gipsy Kings ist nie abgebrochen. „Wir sind ja alle miteinander verwandt. Im Grunde waren wir eine große Familienband. Jetzt haben sich unsere Wege getrennt, aber nicht im Bösen.“, sagte der Musiker zum ZDF.

 

Chico & The Gypsies heizen mit ihren Gitarren ein!


 

Chico & The Gypsies wecken mit ihrer Musik Emotionen beim Publikum - ist ihr Rhythmus doch ein ganz besonderer. Gitarren-Klänge machen den Flamenco-Pop feurig. Was Gipsy Musik ausmacht erklärte er dem ZDF. „Es ist die Musik der Sinti und der Roma, früher sagte man Zigeunermusik. Sie ist unheimlich vielfältig. Die Stücke werden mit der Geige oder Gitarre gespielt, sie hat Elemente des Flamencos, sie ist wild und romantisch. Die Musik hat eine Seele und funktioniert auf der ganzen Welt.“

 

Chico & The Gypsies - Starnacht aus der Wachau

 

Bei der 3. Starnacht aus der Wachau sind Chico & The Gypsies wieder in einer TV-Show zu Gast. Zu Gast bei der "Starnacht aus der Wachau" sind auch Andrea Berg, Beatrice Egli, Linda Hesse, Seer oder Gilbert. Die TV-Sendung wird am 20. 9. um 20:15 in ORF2 live übertragen, eine Aufzeichnung sendet am 26. 9. der BR.

 

Quelle: ZDF/Schlagerportal
Fotos: Schlagerportal.com 
Autorin: Astrid Haberfellner

 

Beliebte Beiträge für dich