05.07.2013 14:00:17

Sebastian Charelle: "Verrückt nach Meer"; VÖ: 05.07.2013


Sebastian Charelle ist eben kein Neuling im Geschäft. Seit knapp 20 Jahren steht der Mann aus Verden an der Aller im Rampenlicht. Er spielte in Schülerbands und diversen Live-Formationen, seine Lieder, von denen er einen Großteil selbst schrieb, platzieren sich seit Jahren in allerlei Airplaycharts im Spitzenfeld; sie zieren mittlerweile Dutzende von Samplern und sie trugen dem heute 37-jährigen eine sehr ansehnliche Fanschar ein. „Ihr Idol Charelle hat offensichtlich alles, was ein Schlagersänger, vielleicht irgendwann Schlagerstar, mitbringen muss“, schrieb eine  beeindruckte Musikkritikerin. „Von der guten Stimme über das charmante Lächeln bis hin zu den typischen Schlagersängerposen.“

Diese beinahe schon legendären Live-Qualitäten sicherten dem Norddeutschen längst einen Platz auf den entscheidenden Bühnen dieses Landes. Dort steht er gleichberechtigt neben den strahlenden Größen des Showgeschäfts wie Andrea Berg, Helene Fischer oder Matthias Reim. Deren Glanz mag jeden anderen verblassen lassen – nicht aber Sebastian Charelle. Denn das Selbstvertrauen, das ihn so „cool über die Bühne schlendern“ lässt, schöpft sich vor allem aus eins: Seiner Stimme.

Experten bescheinigten ihr mehrfach einen „hohen Wiedererkennungswert“. Sie hebe sich ab vom bekannten Einerlei der Branche, sie sei schlicht das Markenzeichen Charelles. Zu bewundern war diese Stimme wieder bei der jüngst erschienenen Single „Hunderttausend Wünsche“, einem Song, der erneut Gesang, Rhythmus und Melodie zu einem einzigartigen, perfekt aufeinander abgestimmten Stück vereinte. Und nicht nur mancher Fan mag sich danach eingestanden haben: Ich bin verrückt nach mehr! Nun, er wurde erhört, und das gleich vielfach: 17 Titel umfasst das neue Album von Sebastian CharelleVerrückt nach Meer“ wird ab 05.07.2013 überall im Handel und als Download erhältlich sein.

Quelle: Telamo