Herbststadl-2019

23.12.2014 10:00:53

Sister Act: Einfach himmlisch!

Sister Act, Musical
Foto: 
Stage-Entertainment

 

 

Sister Act- dieses Musical schickt der Himmel. Wie wahr, denn das Stage-Musical bezaubert noch bis zum 12. Februar das Ruhrgebiet. Das Stage-Metronom-Theater am Centro Oberhausen wird allabendlich zum Kloster. Ein Besuch, der sich auch für Nichtgläubige absolut lohnt. Erzählt wird die Geschichte der Nachtclubsängerin Deloris van Cartier, die in heruntergekommenen Kneipen versucht ihre Stimme an den Mann zu bringen - leider mit sehr geringem Erfolg. Ein zufällig beobachteter Mord, ausgeführt durch ihren Liebhaber Curtis Shank, verändert dann aber sehr schnell das Leben der Sängerin. Anstatt weiter in Saus und Braus zu leben, gerät Deloris selbst in Lebensgefahr und wird kurzerhand ins Kloster verfrachtet. Dem Zeugenschutzprogramm sei Dank.

 

Sister Act: ein Kloster wird aufgemischt

 


Es kommt, wie es kommen muss: hinter tristen Klostermauern mischt Sängerin Deloris, sehr zum Unwollen der Mutter Oberin, ihre Mitschwestern auf. Diese haben irren Spaß, dass nun Deloris neuen Schwung in den angestaubten Chor bringt. Die Nonnen werden berühmt und auch der Heilige Vater sagt sich zu einer Audienz an. Nicht clever allerdings, dass ausgerechnet Curtis Wind vom Erfolg der außergewöhnlichen Nonne, der auch schnell schon mal ein „Himmel, Arsch und Zwirn“ herausrutscht, Wind bekommt. Die sicheren Klostermauern werden zur Gefahr.

Die Vorlage des Musicals basiert auf dem gleichnamigen Film „Sister Act“ mit Whoopi Goldberg aus dem Jahr 1992. Goldberg selbst castete auch die Besetzung des Musicals. Ein voller Erfolg, wie wir von SCHLAGERportal.com finden.

 

Sister Act: mitreißende Songs und coole Gags

 

Lieder, wie „Zeig mir den Himmel“, „Lasst die Liebe rein“ oder „Fabelhaft, Baby“ machen einfach Spaß und reißen jeden Zuschauer von den Sitzen. Balladen, wie „Die Welt, die ich nie sah“, bringen den Zuhörer zum Nachdenken und Träumen. Schnell findet man sich unter den Mitschwestern wieder, die durch ihre tollen Stimmen ganz einfach überzeugen können. Die Charakteren Schwester Mary Lazarus, Schwester Mary Robert oder Schwester Mary Patrick muss man einfach mögen.

Die Uraufführung des Musical „Sister Act“ begeisterte die zahlreichen Fans am 24. Oktober 2006 in Pasadena, Kalifornien, die Europapremiere dann 2009 im Londoner West End. Nach Stationen in Hamburg und Stuttgart ist Oberhausen nun die dritte Station des Musicals in Deutschland. Noch bis zum 12. Februar kann Sister Act bewundert werden. Ein Musical, das jeder Fan des Films, aber auch jeder Fan von frischer und poppiger Musik, gepaart mit vielen witzigen Elementen und flotten Sprüchen, einfach gesehen haben muss.

 

Quelle: Schlagerportal.com/CK
Foto: Stage-Entertainment