28.05.2014 10:00:23

Nicki

Foto: 
Schlagerportal.com

 

Nicki und ihre Schlager im bayrischen Dialekt waren lange Zeit nicht aus den deutschen Hitparaden wegzudenken. Und die nur 1,52m kleine Schlagersängerin kehrte nach einer langjährigen Phase, in der sie sich auf ihre Familie konzentrierte auf die großen Bühnen zurück. Nicki ist wieder in aller Munde! 1982 wurde Nicki in Landshut bei einem Talentwettbewerb entdeckt und erhielt sofort einen Plattenvertrag. Hits und Alben von Nicki wie „Servus machs guat“, „Weil i immer no an Engerl glaub“, „Wenn i mit dir tanz“,  „Wegen dir“, „I bin a bayrisches Cowgirl“, „Grenzenlos“, „Dad i di net so liebn“ oder „Der Rest der Nacht“ eroberten die Charts und sorgten für internationale Bekanntheit. Das erfolgreichste Album von Nicki ist „Ganz oder gar net“ mit rund einer halben Million verkauften Einheiten. Der Künstlername „Nicki“ stammt übrigens von Popstar Sandra, die mit Liedern, wie „(I’ll never be) Maria Magdalena“ oder „In the heat of the night“ selbst für Furore sorgte.

 

Nicki

 

Nicki: ein Mix aus Pop, Ballade und Country-Musik

 

Nickis größte Erfolge wurden von Harald Steinhauer komponiert und von Helmut Frey getextet, die unter ihrem Label auch Juliane Werding, Sandra, Hubert Kah und die Münchener Freiheit unter Vertag hatten. Überall war die Sängerin gern gesehen und so trat Nicki in der ZDF-Hitparade“ mit Viktor Worms, „Immer wieder sonntags“, „Willkommen bei Carmen Nebel“ oder bei den „Festen der Volksmusik“ von Florian Silbereisen auf. Ihre Tourneen waren und sind schnell ausgebucht. Kein Wunder, hat Nicki, die zwischen Pop, Ballade und Country so ziemlich alles singen kann, kein bisschen ihres Charmes eingebüßt. 1996 gab sie ihr Debüt als Moderatorin in der TV-Show „Das große Wunschkonzert“. In ihrer nun über 30-jährigen Karriere konnte der quirlige Star so einige Auszeichnungen in Empfang nehmen. „Goldene Europa“, „Goldene Stimmgabel“ und „Löwe von Radio Luxemburg“ konnte Nicki einheimsen. Preise, die Nicki sich durch ihre unkomplizierte Art, ihren Daueroptimismus und ihre tolle Stimme einfach verdient hat. In den neuen Medien findet das interessierte Publikum Nicki auf Facebook, Youtube und ihrer Homepage www.nicki.de

 

Nicki: Frösche sind ihre Leidenschaft

 


Nicki wurde am 02. November 1966 in Plattling, Bayern als Doris Andrea Hrda geboren. Zusammen mit drei Brüdern und zwei Schwestern hatte Nicki eine unbeschwerte Kindheit. Nicki absolvierte die Hauptschule in Plattling und ging danach 6 Monate zur Musikfachoberschule, welche sie aber nicht abschloss. 1982 wurde die Pferdeliebhaberin bei einem Talentwettbewerb in Landshut von Gog Seidl entdeckt und erhielt einen Plattenvertrag. Seit vielen Jahren lebt der Schlagerstar mit Freund Gerhard zusammen. Das Paar hat zwei Töchter. Der Bruch in ihrer Karriere kam 2006, als es Nicki gesundheitlich nicht gut ging und sie vorrübergehend ihre Karriere an den Nagel hing. Nach ihrem Comeback konnte Nicki aber nie mehr an die Erfolge in den 80er und 90er Jahren anschließen. Seit 2011 macht Nicki Werbung für Haushaltsgeräte. In ihrer Freizeit liebt Nicki die Gartenarbeit und sammelt Froschfiguren aller Art. 1999 engagierte sich Nicki als Schirmherrin für die deutsche Kinderkrebsstiftung und ist für ihre Benefizkonzerte bekannt. Gerne agiert Nicki „aus dem Hintergrund“ für die gute Sache.

 

Steckbrief

 

Bürgerlicher Name: Doris Andrea Hrda
Geburtsdatum/Sternzeichen: 02.11.1966, Skorpion
Geburtsort: Plattling , Bayern, Deutschland
Wohnort: Plattling, Bayern, Deutschland
Größe von Nicki: 1,52 m
Schuhgröße: 34
Augenfarbe: grün
Eltern: Eduard Hrda (Bundesbahn-Beamter), Elisabeth Hrda (Hausfrau)
Geschwister: 3 Brüder und 2 Schwestern
Familienstand: liiert mit Gerhard, 2 Töchter, Sina-Marie und Kimberly
Hobbies: Sport, Tanzen, Frösche sammeln, Gartenarbeit, Antiquitäten
Lieblingsfarbe: rot
Lieblingsblume: Sonnenblume
Lieblingsmusik: Jazz, Rock
Lieblingssänger: David Bowie, Kate Bush
Liebster Urlaubsort: Griechenland

 

Diskografie Nicki

 

1985 Servus, Nicki
1985 Weihnachten mit Nicki     
1986 Ganz oder gar net     
1987 Kleine Wunder     
1988 Radio Bavaria
1990 Immer mehr
1992 Grenzenlos
1993 Tausend Fragen     
1995 Ois Easy – 10 neue Country Songs     
1996 Herzsprünge     
1999 Zurück zu mir     
2006 I gib wieder Gas     
2009 Passt scho!
2011 So wie i
2013 30 Jahre Nicki

 

Singles Nicki

 

  • Servus machs guat
  • Weil i immer no an Engerl glaub
  • Wenn i mit dir tanz
  • Wegen dir
  • I bin a bayrisches Cowgirl

 

Quelle: Schlagerportal/CK
Fotos: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner