03.06.2013 07:00:26

Hansi Hinterseer: Giganten des Schlagers 2013

Foto: 
Schlagerportal.com

 

Das Sommer-Open-Air-Konzert  „Giganten des Schlagers“ beim Schwarzlsee in Unterpremstätten bei Graz ist buchstäblich ins Wasser gefallen. Die Veranstalter konnten aber das Konzert in die Steiermarkhalle verlegen, was organisatorisch gar nicht so einfach war. Aber letztendlich fanden alle Besucher ihren Platz und so konnten vielen Schlagerfans ihren Lieblingen zuhören, mitsingen, klatschen und mittanzen. Die Fans kamen aus der ganzen Steiermark, aber auch von anderen Bundesländern und dem benachbarten Ausland, wie man den Autonummern am Parkplatz entnehmen konnte.

 

Anna Hirschmann

Es waren wirklich die absoluten Topstars der Schlagerszene anwesend und eine seltene Gelegenheit, so viele gleichzeitig bei einem Konzert zu sehen und zu hören: Gregor Glanz, Monika Martin, Semino Rossi, Hansi Hinterseer und DJ Ötzi. Die meisten Künstler kamen aus dem schönen Bundesland Tirol, aber auch die Steiermark war vertreten.

Gregor Glanz

Begonnen hat das Konzert mit der hübschen Sängerin Anna Hirschmann, die eine ausdrucksstarke Stimme hat und auch ausgebildete Pianistin ist. Der Dancing-Star Gregor Glanz begeisterte neben eigenen Liedern „5 nach 8“, “Bevor die Welt“ auch mit einem Peter Alexander Medley, wobei er das Publikum zum Schunkeln, Klatschen und Aufstehen animierte. Der 33-jährige Sänger versteht es auch wunderbar, andere Sänger zu imitieren, wie Udo Jürgens, Louis Armstrong u.a.


Monika Martin

Für Monika Martin war es ein Heimspiel, da sie in Graz aufgewachsen ist und auch noch lebt. Die fleißige Sängerin hat bereits ihr 19. Album herausgebracht und präsentierte daraus Lieder „Ein Leben lang vielleicht“, „Hörst du noch Mississippi“ aber auch ältere Schlager wie „Heute fühl ich mich wie 20“, „Mozartgasse 10“ und andere Ohrwürmer.

Semino Rossi

Die Stimmung war am Höhepunkt angelangt, als Semino Rossi auf der Bühne erschien. Seine Fans waren nicht mehr zu bremsen und es begann eine Völkerwanderung zur Bühne. Wie immer gab es viele Geschenke für ihren Liebling. Semino Rossi bedankte sich mit wunderbaren Liedern und animierte die Fans zum Schunkeln. Auch eine Aufforderung zum Küssen gab es - „Besame Mucho“. Die vorwiegend weiblichen Fans von Semino waren glücklich über Hits wie „Wenn die weißen Rosen blühen“, „Du warst das schönste Mädchen“ und „Ich würd` es immer wieder tun“, aber auch neue Schlager von der aktuellen CD gab es zu hören „Bella Romantica“ u.a. Wunderbar klingt seine einzigartige  Stimme, wenn er spanische Lieder singt, wie z.B. ,,Cielito lindo“.

Hansi Hinterseer

Auch Hansi Hinterseer versteht es, mit einer tollen Bühnenshow seine Fans zu begeistern, die ihm seit 19 Jahren überall hin folgen. Der Schwarm aller Schwiegermütter brachte auch Lieder von seinen Bergen und der Tiroler Heimat mit, die alle Besucher mitsangen und mitklatschten: „Komm mit mir in die Berge“, „Wenn wir erklimmen“, „Kufsteinlied“ usw. Bei „Hände zum Himmel, Hände zur Hölle“ turnte der ganze Saal mit.

DJ Ötzi

Als gigantischer Abschluss brachte DJ Ötzi die Halle zum Kochen. Er versteht es wie kein anderer, Stimmung zu machen. Zwei hübsche Tänzerinnen schmückten seinen Auftritt. Er holte aber auch Kinder aus dem Publikum auf die Bühne, die gemeinsam mit ihm den „Stern“ sangen. Bei Liedern wie „Sweet Caroline“, „Anton aus Tirol“ und „Hey Baby“ waren alle seine zahlreichen Fans glücklich. Insgesamt waren die "Giganten des Schlagers" eine tolle Veranstaltung mit mitreißender Stimmung trotz des unfreundlichen Wetters.

Quelle: Schlagerportal.com/UH
Fotos: Schlagerportal.com