Schlagerzelt

04.05.2015 19:09:34

Schlager und Volksmusik feierten auf der Musikmesse Graz!

Silvio Samoni, Oliver Haidt, Petra Frey, Udo Wenders, Wahnsinns3
Foto: 
Schlagerportal.com

Die Musikmesse Graz fand im Rahmen der Grazer Frühjahrsmesse bereits zum 3. Mal statt. Zahlreiche Stars aus Schlager und Volksmusik fanden sich auf der Musikmesse-Bühne ein und sorgten für hervorragende Stimmung. Anna Hirschmann, Christa Fartek, Selina Bübl, Marlena Martinelli, Wildbach Trio, David Lampl, Franky Leitner, Herlinde Lindner, Sigrid & Marina, Marco Ventre & Band, Wahnsinns3, Juchee, die Draufgänger, Silvio Samoni, Oliver Haidt, Willi Gabalier, Fanaro, Kristall, Soundbourg, Udo Wenders, die jungen Zillertaler und Petra Frey sorgten für ein abwechslungsreiches und tolles Bühnenprogramm.

Fanaro, Christa Fartek, Anna Hirschmann

Schlager- und Volksmusik-Fans feierten 4 Tage auf der Grazer Messe und freuten sich über gute Unterhaltung. Wo sonst bekommt man eine so geballte Ladung Musik mit tollen Stars geboten. Die Musikmesse hat sich bei Musikern, Produzenten, Künstlern oder Musikmanagern zu einem Treffpunkt entwickelt, den sich keiner entgehen lassen möchte. So fanden sich neben den auftretenden Künstlern, Fritz Kristoferitsch und Manfred Maier von den Edlseern, ORF Steiermark Musikchef Bernd Pratter, Alex Rehak, Styrina oder Walter Reischl von den White Stars am Stand von SCHLAGERportal ein.

Sigrid und Marina

Sigrid & Marina reisten aus dem Salzkammergut an und zeigten bei ihrem tollen Auftritt wie stimmgewaltig, unterhaltsam und liebenswert die beiden Schwestern sind. Die fulminante Bühnenshow wurde mit Tanz und fliegendem Kostümwechsel ein unterhaltsames Spektakel. Das Wildbach Trio fungierte als Stimmungsmusik und zeigte, dass sie ihr Handwerk als Musiker bestens verstehen. Herlinde Lindner trat den Beweis an, dass sie den Titel Jodelkönigin mit Recht verdient hat, David Lampl erinnerte mit einem Medley an Udo Jürgens und Juchee präsentierten Volkmusik-Kracher. Dass Franky Leitner es versteht sein Publikum zu unterhalten und er ein Garant für beste Stimmung ist, zeigte er bereits zum 3. Mal auf der Musikmesse in Graz.

Franky Leitner

Kristall

 

Schlager in Frauenhand!

 

Bereits am Eröffnungstag sorgte Frauen-Power für beste Unterhaltung auf der Musikmesse. Anna Hirschmann, Christa Fartek, Marlena Martinelli und Selina Bübl zeigten, dass österreichische Frauen auch in der Schlager-Branche die Nase vorne haben. Wahnsinns3 kamen mit ihrer aktuellen Single "Hoiwa7" rechtzeitig an und Soundbourg präsentierten einen Querschnitt ihrer großartigen Songs. Willi Gabalier brachte seine Tanzpartnerin Christina mit und präsentierte ein ausgefeiltes Programm aus Tanz und Gesang. Jedes Jahr auf der Musikmesse zu Gast ist Marco Ventre & Band und auch in diesem Jahr konnten sie mit einem großartigen Programm überzeugen und zeigten, dass sie mit Musik und Unterhaltung nicht nur bei ihren Fans punkten können.

Marco Ventre


 

Oliver Haidt und Silvio Samoni – The Voices!

 

Wie stimmgewaltig Silvio Samoni ist, konnte sich das Publikum bereits zum 3. Mal auf der Musikmesse überzeugen. Dass Oliver Haidt zu beliebtesten und erfolgreichsten Schlagerstars Österreichs zählt, zeigte er mit einer Bühnenshow die den größten Schlager-Kritiker in die Knie zwang. Mit einer großartigen Auswahl seiner vielen Hits lockte er das Publikum auf der Musikmesse aus der Reserve. Dass die Draufgänger es "voll drauf haben", zeigten sie mit guter Musik und gekonnter Moderation - da durfte auch "Highway to Hell" nicht fehlen.

Silvio Samoni, Oliver Haidt

die Draufgänger

Das Duo Fanaro präsentierte fantastische Schlagertitel und die Band Kristall stellte auf der Musikmesse vor Publikum zum ersten Mal ihre aktuelle Single "Nicht alle Wege führ´n nach Rom", geschrieben von Nino de Angelo, vor. Udo Wenders rauschte mit "Der letzte Zug Cara mia" zur Musikmesse nach Graz an und zeigte, dass er sowohl als Entertainer als auch als Sänger zu den ganz Großen gehört.

Petra Frey

die jungen Zillertaler

Fanclub Marco Ventre

 

Petra Frey und die JUZIs auf "Helikopter" Flug!

 

Petra Frey brachte viele ihrer schönen Lieder mit - darunter auch zwei englisch sprachige Songs - einen freien Sitzplatz im Publikum zu bekommen, war bei der beliebten Sängerin für so manchen Fan eine Herausforderung. Dass die jungen Zillertaler nicht nur in ihrer Heimat Stimmungskanonen sind, zeigten sie mit "Fliegerlied", "Auf der Bruck trara" oder "Holladaratata". Als Zugabe gab es noch einen Rundflug mit dem JUZI "Helikopter". Mehr an Musik, Stimmung und guter Unterhaltung geht einfach nicht, das konnte man auch an den glücklichen und zufriedenen Gesichtern der Fans ablesen.

Quelle: Schlagerportal
Fotos: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner