11.10.2013 16:00:38

Roy Black: Ein Wiedersehen gibt es in "Wer zuletzt lacht, lacht am besten"

Foto: 
HR/Degeto


 

Roy Black begeistere als deutscher Schlagersänger und Schausielet unzählige Fans. Auch seine zuletzt gedrehte  Fernsehserie "Ein Schoß am Wörthersee" war für Roy Black ein großer Erfolg. Seinen großen musikalischen Durchbruch hatte Gerhard Höllerich so der bürgerliche Name von Roy Black in der 60er Jahren mit Songs wie "Ganz in Weiß", "Ich denk an dich" oder dem Duett mit Anita Hegerland "Schön ist es auf der Welt zu sein". Noch heute sind die Songs von Roy Black der Renner auf jeder Schlagerparty und auf Youtube.

Roy Black: Schlagersänger und Schauspieler

Roy Black war aber nicht nur als Schlagersänger sehr erfolgreich, der Schauspieler Roy Black drehte unzählige Filme mit den Top Star seiner Zeit wie Uschi Glas, Willy Millowitsch, Peter Alexander oder Hans-Jürgen Bäumler. An der Seite von Uschi Glas  stand Roy Black 1970 im Streifen "Wer zuletzt lacht, lacht am besten" vor der Kamera. Ein Wiedersehen mit dem Film gibt es am 12. Oktober 2013 um 14.25 auf HR. Liebe, Glück und Verwechslung: Roy Black gewinnt als verkleideter Portier Robby das Herz der Hoteliersnichte Sabine Frobenius die von Uschi Glas gespielt wird.

Quelle: Schlagerportal.com
Foto: HR/Degeto