Juzi Open Air 2018

04.10.2015 11:01:36

Ramona Rotstich: Ich liebe es ein Mädchen zu sein

Ramona Rotstich
Foto: 
Schlagerportal.com/EK

 

Ramona Rotstich ist eine junge, kreative Sängerin die mit ihrem neuen Album "Raketenbaby" gerade für Aufsehen in der Musik-Branche sorgt. Ramona Rotstich schreibt ihre Songs selbst – moderne, extravagante Songs wie "Mädchenmusik" oder "Tausche Mann gegen Schuhe" sind auf der neuen CD zu finden. SCHLAGERportal hat mit Ramona Rotstich über ihr neues Album "Raketenbaby", ihre Lieblingsfarbe und ihre geheimen Wünsche gesprochen.

 

Ramona Rotstich

 

Liebe Ramona, dein neues Album "Raketenbaby" ist gerade erschienen – warum sollte ein Musikbegeisterter deine CD unbedingt kaufen?

Das liegt ja auf der Hand, weil dieses Album einen durch mein Musikuniversum schiessen wird wie eine Kanonenkugel - deshalb heisst es ja Raketenbaby - es sind auf diesem Album all meine verschiedenen Facetten als Künstlerin und Songwriterin zu hören – sprich für jeden Gemütszustand was dabei

Du schreibst deine Songs selbst – was inspiriert dich?

Ja klar – ich könnte nur sehr schwer einen Song interpretieren den ich nicht selber geschrieben habe, das ist für mich die oberste Prämisse. Inspirationen hole ich mir aus dem alltäglichen Leben. Es ist die Summe von allem. Menschen auf der Straße , Filme die ich sehe, unzählige Gespräche mit meinen Freundinnen, intensive Träume die ich habe, die Anordnung von Gerichten auf einer Speisekarte, die Farben des Regenbogens, das Lächeln eines Kindes, die Kurven eines schnittigen Autos das an mir vorbeidüst, Werbeslogans die ich aufschnappe, Alltagssituationen, der erste Schluck von einem Coca Cola, eine herzliche Umarmung, Ärger mit einem Parksheriff, eine vor der Nase wegfahrende Straßenbahn oder einfach ein liebevoller Kuss und ein "ich hab dich lieb" von bestimmten Menschen. Meine Inspirationen zu meinen Songs sind immer und überall um mich herum. Ich muss nur den rechten Moment abwarten um diese aufzuschnappen und auf Papier zu bringen. Je unmittelbarer diese Momente passieren desto besser werden die Texte für mich. Das sind alles Themen in meiner wunderbaren Welt der Ramona Rotstich.

 

Ramona Rotstich: Ich denke und träume in Deutsch

 

Wann und wo schreibst du deine Titel?

Meist völlig zurückgezogen auf einer Insel irgendwo auf der Welt wo es mich halt hinzieht oder auch auf einem Berg. Auf alle Fälle muss es dort still sein.


Du hast dich entschieden Musik in deiner Muttersprache zu machen – warum?

Ich denke und träume in Deutsch. So kann ich mich am besten ausdrücken und davon ausgehen dass man mich gut versteht.

 

Ramona Rotstich

 

"Mädchenmusik" nennt sich deine aktuelle Single – bist du ein typisches Mädchen?

Oh ja und wie. Und ich liebe es ein Mädchen zu sein. Wir haben so viele Möglichkeiten, allein die riesen Auswahl an Lippenstiftfarben ;) und hallo Schuhe!!!

Ja genau Schuhe, ein weiterer großartiger Song auf deiner neuen CD heißt "Tausche Mann gegen Schuhe" – wie authentisch ist dieser Song?

Sehr authentisch. Ich liebe jedes einzelne Paar meiner Schuhe und kann mich auch nur sehr schwer davon trennen. Ich selber habe noch keinen Mann gegen Schuhe eingetauscht weil ich meine dafür viel zu gerne habe aber die Vorstellung, dass das prinzipiell ginge ist schon sehr verlockend ;-)

 

Ramona Rotstich: Rot ist ihre Farbe!

 

Wie man unschwer erkennen kann ist Rot deine Lieblingsfarbe – warum?

Als ich in meiner Kindheit zum ersten Mal Pippi Langstrumpf gesehen habe war es um mich geschehen. Lange Zeit hatte ich auch rote Zöpfe, aber man wird ja älter und die Zöpfe mussten gehn, rot ist mir geblieben. Ich verbinde damit Liebe, Leidenschaft, Begeisterung, ein lebendiges Leben.

Wenn ich die gute Fee wäre und du hättest einen Wunsch frei – was wäre das?

Weltfrieden hahahaha und das sich alle lieb haben und dass es allen gut geht. Mir geht’s gut deshalb bin ich soweit bis jetzt wunschlos glücklich.

Quelle: Schlagerportal
Fotos: Schlagerportal.com/EK