Herbststadl 2018

H&N

H & N
Foto: 
Schlagerportal.com

 

In der ehemaligen DDR kannte diese Jungs wirklich jedes Kind. H&N, die beiden Buchstaben stehen für die Initialien der Bandmitglieder Holger Flesch und Norbert Endlich, überzeugen mittlerweile aber auch ihre Fans in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wo H&N auftreten ist hervorragender Pop und Schlager garantiert. Während Holger Flesch, wie kein Zweiter, Gitarre spielt und die Rolle des Hauptsängers übernimmt, unterstützt ihn Norbert Endlich mit der zweiten Stimme, spielt die Sologitarre und das Klavier. Es passt einfach alles zusammen, wenn H&N ihre Songs zum Besten geben.

 

HundN

 

H&N starten nach 25 Jahren Pause wieder durch

 

Kaum jemand wagte vorauszusagen, dass aus einer echten Männerfreundschaft einmal eine der meistgespielten Bands der ehemaligen DDR werden würde. Denn bereits 1979 kamen Holger und Norbert auf die Idee ihre eigene Musik zu machen. Spätestens seitdem die Beiden sich 1981 den Bandnamen H&N zulegten, startete eine herausragende Karriere. Titel und Alben, wie „Schulfrei“, „Baby aus Halle“, „Flic Flac in die Nacht“, „Zwei Handvoll Träume“ oder „Früher oder Später“ sind erfolgreiche Produktionen von H&N und heute aus der Schlagermusik längst nicht mehr wegzudenken. Holger und Norbert haben es geschafft auch nach einer langen Pause von 25 Jahren, denn von 1988 bis 2013 waren H&N nicht gemeinsam aktiv, ihre Fans wieder um sich zu scharen und mit neuem Schwung die Hitparaden aufzumischen.

 

H&N: in der DDR gefeierte Stars

 

H&N waren in der ehemaligen DDR einfach Kult und schafften es in kürzester Zeit mit ihren Liedern zu überzeugen. In Fernsehshows, wie „Ein Kessel Buntes“ oder „Bong“ wussten die Sänger zu überzeugen. Mehr als 300 Konzerttermine absolvierten H&N jährlich. Auch heute sieht man die Band in hochkarätigen Shows, wie „Willkommen bei Carmen Nebel“, „Immer wieder sonntags“ oder „Musik für Sie“ gerne. Bei der Schlagernacht auf Schalke im Jahr 2013 begeisterten Holger und Norbert über 40.000 Fans in der Arena. Aber auch als Komponisten konnten sich die beiden beliebten Stars ein Denkmal setzen. So schrieben sie unter anderem die letzte Single „Kein Morgen danach“ für Schlagerlegende Roy Black. Zahlreiche Auszeichnungen, wie 3 Mal den „Silbernen Bong“ konnte das Duo entgegennehmen. In den neuen Medien sind H&N auf ihrer Internetseite oder auf Facebook sehr präsent. Zahlreiche Fanclubs unterstützen ihre Jungs bei sämtlichen Auftritten.

 

Norbert Endlich: sein Herz gehört Carmen Nebel


 

Holger Flesch (* 4. Oktober 1958) und Norbert Endlich (* 28. Mai 1958) lernten sich während ihres Musikstudium an der Musikhochschule Weimar kennen. Sofort stimmte die Chemie und man wurde zu Freunden. Gemeinsam Musik zu machen und den Zuschauern Freude zu bereiten stand und steht stets im Vordergrund der beiden Musiker. Nach erfolgreichen Auftritten, auch im Westen ihres Landes, kehrten Holger und Norbert 1987 von einem Konzert in Hamburg nicht mehr in die DDR zurück. H&N trennte sich 1988 und ging bis 2013 getrennte Wege. Während es um Holger Flesch ruhiger wurde, kümmerte sich Norbert Endlich als Komponist und Produzent unter anderem um Größen wie Roland Kaiser, Inka Bause oder Marshall & Alexander. Auch seiner Tochter Ella Endlich verhalf Norbert in die Show-Welt. Der Titel „Küss mich, halt mich, lieb mich“ nach der Titelmelodie des Weihnachtsklassikers „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ wurde Ella Endlich auf den Leib geschrieben. Seit 2011 ist Norbert Endlich mit der Showmasterin Carmen Nebel liiert. Beide Bandmitglieder zählen die Musik zu ihren größten Hobbies.

 

Steckbriefe

 

Holger Flesch
Geburtsdatum/Sternzeichen: 04. Oktober 1958, Waage
Geburtsort: Erfurt, DDR
Wohnort: Berlin, Deutschland
Instrumente: Gitarre, Gesang
Beziehungsstatus: geschieden
Hobby: Musik

Norbert Endlich
Geburtsdatum/Sternzeichen: 28. Mai 1958, Zwilling
Geburtsort: Sonneberg, DDR
Wohnort: Berlin, Deutschland
Instrumente: Gitarre, Klavier, Gesang
Beziehungsstatus: liiert mit Carmen Nebel
Hobby: Musik

 

Diskografie H&N

 

2013 Früher oder später

 

Singles H&N

 

  • Schulfrei
  • Baby aus Halle
  • Gegen Einsamkeit
  • Wollte frei sein
  • Flic Flac in die Nacht
  • Zwei Handvoll Träume

 

Quelle: Schlagerportal/CK
Fotos: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner