27.08.2020 12:54:09

Stefan Zauner zeigt seine Lieblingslieder der Münchener Freiheit!

Stefan Zauner
Foto: 
Schlagerportal.com

Stefan Zauner veröffentlicht zum 40-jährigen Jubiläum der Münchener Freiheit ein neues Album. Mit der CD-Produktion "Die Freiheit nehm ich mir" zeigt  Stefan Zauner seine Lieblingslieder der Münchener Freiheit und wagt damit einen Rückblick auf eine unvergessene Zeit.

Zum 40-jährigen Band-Jubiläum der Münchener Freiheit!

Stefan Zauner war viele Jahre das Aushängeschild der Münchener Freiheit, bis er vor ca. 10 Jahren mit seiner Frau Petra Manuela neue musikalische Wege ging. "Die Freiheit nehm ich mir" soll am 11.9. erscheinen, wie Stefan Zauner bereits auf Facebook verraten hat. „Das neue Album ´Die Freiheit nehm ich mir´ erscheint voraussichtlich am 11. September.“ Auch seine Partnerin Petra Manuela wird mit dabei sein, wie er auf Facebook erklärte. „Petra ist auch bei einigen Stücken vertreten, wollte sich aber beim Thema Münchner Freiheit etwas im Hintergrund halten. Wir haben gemeinsam Titel von den ersten Anfängen bis zum letzten Album durchgehört und wir waren selbst erstaunt, wieviel sich so im Laufe der Zeit angesammelt hatte.“

Stefan Zauner, Lass mich nie mehr los

Stefan Zauner: "Lass mich nie mehr los"

Musik-Tipp und Top-Empfehlungen
Strasser Harmonika

Deine WERBUNG hier >> Info anfordern

"Lass mich nie mehr los" hat Stefan Zauner in den 80er Jahren mit Band-Kollege Aron Strobel geschrieben. Jetzt hat Stefan Zauner den Münchener Freiheit Hit für das Album zum 40-jährigen Band-Jubiläum mit Petra Manuela neu aufgenommen. Die neue Produktion zeigt, wie perfekt die Stimmen von Stefan Zauner und Petra Manuela harmonieren, ihre sanften Stimmen scheinen einzuschweben und sich federleicht auf die fließende Melodie-Linie zu legen. Bei der neuen Stefan Zauner Single fühlt man sich von der ersten Sekunde an wunderbar aufgehoben.

Stefan Zauner: "Die Freiheit nehm ich mir"

Stefan Zauner hat seine persönlichen Lieblingslieder der Erfolgsgeschichte Münchener Freiheit neu eingesungen. Stefan Zauner möchte sich aber auf "Die Freiheit nehm ich mir" nicht anmaßen die Songs besser machen zu wollen, wie er auf Facebook erklärte. „Man darf dieses Album allerdings nicht falsch verstehen. Ich würde mir niemals anmaßen, jeden Song besser machen zu wollen, denn alle sind damals mit viel Liebe zum Detail und in voller Überzeugung entstanden. Es gibt jedoch einige Lieder, die durch eine andere Sichtweise eine ganz neue Eigenständigkeit bekommen und auf keinen Fall mit dem Original verglichen werden wollen. Darin liegt für mich der Reiz an diesem Experiment.“ Auf jeden Fall können sich alle Stefan Zauner und Münchner Freiheit Fans auf ein tolles Album freuen.

Autor: Schlagerportal
Foto: DA Records/Schlagerportal.com

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!


Werbung