16.08.2022 13:46:35

Konnte Vanessa Mai sich von allen Regeln freimachen?

Vanessa Mai
Foto: 
Viktor Schanz

Vanessa Mai ist mit einem neuen Album am Start - "Metamorphose" heißt die neue Produktion der sexy Sängerin. 14 Songs bietet Vanessa Mai auf "Metamorphose", für die sie auch selbst zur Feder gegriffen hat.

Vanessa Mai, Metamorphose

Vanessa Mai: "Metamorphose"

Vanessa Mai eroberte in den letzten Jahren die Musik-Welt im Sturm, die attraktive Sängerin hat dabei immer wieder neue Sounds ausprobiert und auch mit anderen Musikern zusammengearbeitet. „Ich habe wahnsinnig lange auf diese Freiheit hingearbeitet. Genau das bedeutet "Metamorphose" für mich. Gar nicht so sehr der Switch zwischen den Genres, sondern das Sich-frei-Machen von all den Regeln, die mir auferlegt worden sind und die vermeintlich gesetzt waren. Und von all den Leuten, die bestimmen wollten, wo es für mich lang geht und mich zurückgehalten haben.“, hat Vanessa Mai dazu verraten.

Vanessa Mai: Musik ist meine Leidenschaft!

Vanessa Mai ist unglaublich vielseitig, so konnte sie bereits nicht nur als Sängerin, sondern auch schon als Schauspielerin, Moderatorin, Tänzerin, Werbegesicht oder Social-Media-Star überzeugen. Dennoch ist Musik die große Leidenschaft von Vanessa Mai, wie sie gerade erklärte. „Egal, was ich mache, ich bin und bleibe immer Sängerin. Musik ist meine Leidenschaft. Genau das, was ich mir als Kind erträumt habe. Mir macht es Spaß, neue Sachen auszuprobieren, aber nichts gibt mir so viel wie live auf einer Bühne zu stehen.“

Vanessa Mai: Der Schlager wird immer in meiner Brust schlagen!

Musik-Tipp und Top-Empfehlungen
Kuschel Schlager
Musik aus Österreich
Strasser Harmonika

Deine WERBUNG hier >> Info anfordern

Veröffentlichte Vanessa Mai 2018 noch ein Album mit dem Titel "Schlager" und erreichte damit sogar die Chart-Spitze, geht die sexy Sängerin nun einen neuen Weg mit "Metamorphose". Dennoch erklärt die attraktive Sängerin, dass der Schlager immer in ihrer Brust schlagen wird. „Der Schlager wird immer in meiner Brust schlagen. Das klingt cheesy, aber es ist so. Das sind meine Wurzeln. Trotzdem musste ich erstmal aus dieser Welt herauswachsen, in der ein paar wenige Leute viel zu viel zu sagen haben.“

Autor: Schlagerportal
Foto: Sony Music/Viktor Schanz

Das könnte dich auch interessieren