28.07.2020 13:43:33

Sarah Zucker: Am Ende macht das Leben eh was es will!

Sarah Zucker
Foto: 
Chris Heidrich

SCHLAGERportal hat mit Sarah Zucker im Interview über ihr neues Album, ihre Beziehung zu ihrem Bruder und ihre Wünsche für die Zukunft gesprochen. Sarah Zucker hat einen sehr erfolgreichen Bruder - Ben Zucker konnte innerhalb weniger Jahre nicht nur erfolgreich im Musik-Business Fuß fassen, der Sänger mit der rauchigen Stimme wurde bereits auch mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Auf dem Debüt-Album von Sarah Zucker "Wo mein Herz ist" sind auch zwei Duette von Ben Zucker mit seiner Schwester zu finden. Bereits in zwei Eurovisionssendungen von Florian Silbereisen war Sarah Zucker zu Gast, wo sich die attraktive Blondine einem Millionen-Publikum präsentieren konnte.

Sarah Zucker: "Wo mein Herz ist" ihr Debüt-Album!

Liebe Sarah, dein Debüt-Album heißt "Wo mein Herz ist", erzähle uns ein wenig davon!

An diesem Album haben mein Team und ich viele Monate gearbeitet. Es hat ein wenig gedauert bis wir genau den Sound gefunden haben der zu mir passt. Gerade innerhalb so kreativer Schaffensprozesse gibt es ja manchmal so Momente, wo man nochmal alles über Bord wirft, hinterfragt, was anderes ausprobiert, etc. Das war für mich eine extrem lehrreiche und intensive Zeit und ich bin wirklich unfassbar stolz nun das Ergebnis in den Händen zu halten.
    
Welche Erlebnisse und Einflüsse spiegeln sich in deinem neuen Album wider?

Die Songs erzählen viele persönliche Geschichten. Wie z.B. der Song "Wo mein Herz ist", der beschreibt wie ich vor 2 Jahren alleine nach Australien gereist bin und starkes Heimweh hatte. Es gibt aber natürlich auch die klassische Partyhymne wie z.B. "10 von 10", die einen Abend mit den besten Freunden beschreibt. Musikalisch gesehen haben wir uns stark an die 80er Jahre orientiert, ich mag einfach dieses großartige, flippige Jahrzehnt und die mitreißenden Beats.

Sarah Zucker singt auf ihrem Debüt-Album auch mit Ben Zucker!

Auch 2 Duette mit deinem Bruder Ben Zucker hast du auf deinem Debüt-Album veröffentlicht, wie ist es für dich so einen erfolgreichen Bruder zu haben?

Das macht mich natürlich sehr stolz und ich freue mich sehr für ihn, weil er sich diesen Erfolg hart erarbeitet hat. Unsere Geschwisterbeziehung hat sich seitdem jedoch nicht verändert, da ist alles beim Alten und darauf sind wir sehr stolz.

Du hat dich dazu entschieden Musik in deiner Muttersprache zu machen, warum?

Weil ich mich mit und in meiner Muttersprache am besten ausdrücken kann!

Sarah Zucker war bereits mehrfach bei Florian Silbereisen zu Gast!

Du war bereits bei 2 Eurovisionssendungen von Florian Silbereisen zu Gast und konntest dich so einem Millionen-Publikum präsentieren, wie war es für dich in so tollen TV-Shows dabei zu sein?

Das war einfach sehr aufregend für mich und natürlich auch sehr neu! Ich war unfassbar nervös, aber natürlich auch sehr dankbar für diese großartige Möglichkeit!


Florian Silbereisen ist ein smarter Gastgeber, wie verstehst du dich mit ihm, wie hast du ihn abseits der Kamera erlebt?

Aufgrund der Coronasituation und der strengen Auflagen am Set hatte ich bisher noch nicht richtig die Möglichkeit die Künstler kennen zu lernen. Auch Florian Silbereisen und ich haben uns bisher immer nur auf der Bühne gesehen.

Die Musik-Welt kann mitunter auch sehr anstrengend sein, wie entspannst du dich, was erdet dich?

Ich praktiziere seit 5 Jahren Yoga und meditiere. Das ist für mich der Ausgleich, den ich brauche, um immer wieder zu mir zurückzufinden. Außerdem gehe ich unheimlich gern in der Natur spazieren oder fahre Fahrrad.

Styling ist für jede Frau wichtig, vor allem wenn man auf der Bühne steht, wie entscheidest du was du bei deinen Auftritten trägst und nimmst du dabei professionelle Unterstützung in Anspruch?

Ich suche mir meine Outfits selbst aus, das macht mir unheimlich viel Spaß und ist ein schöner Nebeneffekt vom Künstlerdasein. Ich habe ja bis vor einem Jahr noch im Kindergarten gearbeitet und da musste ich schon eher funktionale Kleidung tragen, umso aufregender finde ich es jetzt, mich auch mal richtig raus zu putzen. (lacht)

Sarah Zucker hat viele schöne Tattoos!

Du hast sehr schöne Tattoos, warum hast du dich dazu entscheiden und gibt es ein Tattoo auf deinem Körper mit einer ganz besonderen Bedeutung?

Zu den Tattoos gibt es eigentlich keine spannende Geschichte, die sind aus rein ästhetischen Gründen entstanden. Es fing klein an und ist im Laufe der Jahre immer weiter gewachsen.

Im Musik-Business erfolgreich Fuß fassen zu können ist nicht einfach, wie sehr unterstützt dich dein Bruder dabei?

Also er hat mir ohne jeden Zweifel den Schubser gegeben, den ich damals brauchte, um mich wieder mehr der Musik zu widmen und dafür bin ich ihm natürlich sehr dankbar. Dass er mich dann auch noch mit auf seine Arenatour genommen und einfach an mich geglaubt hat, berührt mich einfach sehr und macht mich unfassbar stolz. Außerdem kann ich ihm natürlich viele Fragen stellen und wir tauschen uns im Allgemeinen einfach viel über alles aus.

Wo siehst du dich in 5 Jahren, was sind deine Ziele und Wünsche?

Soweit plane ich tatsächlich gar nicht! Ich bin jemand der gern die Dinge auf sich zukommen lässt und im Jetzt lebt. Am Ende macht das Leben eh was es will und das finde ich gerade das Spannende.

Autor: Schlagerportal
Foto: Universal Music/Chris Heidrich

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Beliebte Beiträge für dich