Schlagerzelt

03.08.2018 12:59:33

CD Rezension: Vanessa Mai - Schlager

Vanessa Mai
Foto: 
Marius Sperlich

Vanessa Mai sorgte bereits vor Veröffentlichung ihrer neuen Doppel-CD "Schlager" für Aufsehen. Jetzt ist das Album endlich da und liefert nicht nur ein außergewöhnliches Cover, sondern auch 12 neue Schlager von Vanessa Mai. 12 weitere Schlager hat die attraktive Sängerin auf CD2 gepackt. Jene Hits die sie bereits in der Vergangenheit in den Schlager-Himmel katapultiert haben, wo Vanessa Mai ja schon lange angekommen ist.

Vanessa Mai, Schlager


Bereits mit der Veröffentlichung des Covers sorgte Vanessa Mai für Diskussionsstoff. Ein Schlager-Tattoo auf der Unterlippe ziert das neue Cover von Vanessa Mai. Vanessa Mai hat ganz bewusst den Album-Titel "Schlager" für ihre neue CD gewählt. Die Sängerin möchte mit dem neuen Album in keine Schublade mehr gesteckt werden. Nicht weil sie es uncool findet Schlager zu singen, sondern weil das Wort in vielen Köpfen negativ behaftet ist. Diese tiefen Gräben in den Köpfen der Menschen möchte die Sängerin ebnen. Dabei ist es ganz einfach: ein Schlager ist ein Hit. Und jeder der im Musik-Business einen Hit landet, hat damit auch einen Schlager veröffentlicht.

Die neuen Schlager von Vanessa Mai!

"Wir 2 immer 1" ist das beste Beispiel, wie cool Schlager sein kann. Vanessa Mai hat sich für den Song mit Rapper Olexesh zusammengetan. Entstanden ist ein Rap-Schlager-Mix, der wie eine Bombe eingeschlagen hat. Große Gefühle liefert Vanessa Mai mit "Ich wollt dich nur für eine Nacht". Dass Vanessa Mai es beherrscht in ihren Songs Gefühle zu zeigen, hat die Sängerin bereits in der Vergangenheit eindrucksvoll beweisen. Mit "Wiedersehen" geht es ab auf die Tanzfläche und "Verdammter Engel" liefert elektronische Beats. Einen berührenden Electro-Pop Song gibt es mit "Vergessen dich zu vergessen", wo es darum geht einen geliebten Menschen zu vergessen. Für ihre Fans ist Vanessa Mai auf jeden Fall schon lange ein "Glücksbringer".

Vanessa Mai: Schlager – Fazit

Vanessa Mai möchte, dass sich in den Köpfen der Menschen etwas verändert. Brauchen wir Musik-Genres, muss man einen Song immer in eine bestimmte Schublade stecken können? Die Antwort ist eindeutig NEIN! Musik muss gefallen, sollte berühren und vom Publikum angenommen werden. Diese Punkte hat Vanessa Mai mit ihrer Musik schon lange erfüllt, nicht umsonst ist ihr letztes Album auf Platz 1 der Charts gegangen. Mit der neuen CD-Produktion "Schlager" zeigt Vanessa Mai eindrucksvoll wie cool und modern Schlager im Jahr 2018 klingen kann.

Autor: Schlagerportal
Foto: Sony Music/Marius Sperlich