20.07.2017 07:20:04

CD Rezension: Stefanie Hertel – Freunde fürs Leben

Stefanie Hertel
Foto: 
Markus Schmuck

Stefanie Hertel hat bereits viele „Freunde fürs Leben“ gefunden. Seit über 30 Jahren ist sie als Sängerin bereits im Musik-Business erfolgreich. In ihrer Karriere lerne Stefanie Hertel viele Kollegen kennen und schätzen, daraus sind viele Freundschaften entstanden. Die neue CD-Produktion „Freunde fürs Leben“ von Stefanie Hertel zeigt eindrucksvoll, welch wunderschöne Duette entstehen können, wenn die Sympathie für den Gesangspartner tief aus dem Herzen kommt.

Stefanie Hertel, Freunde fürs Leben

Stefanie Hertel steht mit Freu(n)den am Mikrofon

Stefanie Hertels Freund ist sicherlich die Musik, wie die Vogtländerin immer wieder beteuert, denn seit über 30. Jahren steht sie als Sängerin bereits erfolgreich auf der Bühne. Jetzt präsentiert Stefanie Hertel mit „Freunde fürs Leben“ ein wunderschönes Duett-Album. Mit Freunden diese großartigen Songs aufzunehmen und musikalisch neu zu interpretieren hat ihr großen Spaß bereitet. Das Duett mit Moderator-Kollegen und Schlager-Sänger Ross Antony sorgt für beste Stimmung und gute Laune, denn schließlich gibt es bereits früh am Tag ein „Himbeereis zum Frühstück“.


„Freunde fürs gonze Leben“ sind die Seer. Denn unvergesslich ist für Stefanie Hertel der Auftritt beim legendären Seer Open Air im Sommer 2016, bei dem sie diesen Song erstmals gemeinsam gesungen haben. Mit „Kleine Taschenlampe brenn“ ging für Stefanie ein großer Wunsch in Erfüllung. Denn dieser Titel darf sicherlich als eines der Lieblingslieder der Sächsin betitelt werden. Zusammen mit ihrem Idol Markus, einem Star der Neuen Deutschen Welle, präsentiert Stefanie Hertel dieses Lied auf ihre ganz eigene Art und Weise. Ähnlich ist es beim Grand-Prix-Hit von Stefanie Hertel „Über jedes Bacherl geht a Brückerl“. Gemeinsam mit Oesch´s die Dritten gelingt ein Spagat zwischen dem ruhigen Siegertitel und der poppigen 2017er-Version. Absolut gelungen!

Familienduette mit Papa Eberhard und Ehemann Lanny

Harmonie pur strömt dem Zuhörer entgegen, wenn Stefanie Hertel mit ihrer Familie singt, so zum Beispiel mit Papa Eberhard Hertel - „Unsere Sterne sind noch da“, „Feierobnd-Lied“  oder ihrem Ehemann Lanny Lanner mit „Calm after the storm“. Wahre Höhepunkte dieses Albums sind sicherlich die Duette mit der legendären Country-Band Truck Stop („Jolene“), den Geschwistern Hofmann („Das größte ist die Liebe“), Stimmen der Berge („Quando, Quando, Quando“) oder DSDS-Teilnehmer Norman Langen, der „Ideal“ ins Duettkonzept zu passen scheint. Auch „Deine Heimat will ich sein“ mit den Trenkwaldern oder „Singt mit uns durch die Nacht“ mit den JUZIS garantieren ein Gänsehautgefühl.  Mit einem Hitmedley ihrer neuesten Songs beendet Stefanie Hertel ihr neues Album.

Stefanie Hertel: Freunde fürs Leben - Fazit

Stefanie Hertel ist eine großartige, talentierte Sängerin, die Musik liebt. Mit ihrem neuen Duett Album „Freunde fürs Leben“ ist es Stefanie Hertel gelungen mit vielen Freunden gemeinsam eine gelungene Produktion zu machen und große Hits durch attraktive Stimmen und Stimmungen noch etwas größer zu gestalten. Ein Album der Extraklasse, das schon jetzt nach einer Wiederholung schreit. Daumen hoch für die sympathische Sängerin und ihre Freunde.

Autor: Schlagerportal/CK
Foto: Telamo/Markus Schmuck