Starnacht am Wörthersee: Viele Stars bei den Side-Events!

Viele kennen die Starnacht am Wörthersee und sehen die Sendung Jahr für Jahr im Fernsehen an. Neben der Fernsehsendung gibt es aber auch viele Side-Events, am obligatorischen Pressetermin nehmen fast alle Stars, die bei der Starnacht am Wörthersee dabei sind, teil. Es gabt die Möglichkeit Fotos und Interviews mit den Künstlern zu machen. Hier konnten auch die Fans den Stars ganz nahe sein.


Im Interview mit SCHLAGERportal.com erzählte uns Patrizio Buanne was es für ihn bedeutet bei der Starnacht am Wörthersee aufzutreten: "Ich fühle mich wahnsinnig wohl hier. Meine Mutter lebt seit 40 Jahren in Österreich und ich habe wie man hört einen wienerischen Akzent. Meine Karriere begann in England und Australien, ich lebe jetzt in Amerika und meine Familie beschwert sich immer, dass sie um den halben Erdball fliegen muss, damit sie in meine Konzerten kommen können. Also in Österreich zu sein bringt mich nah an meine Familie und natürlich zurück in die Zeit, wo ich hier in Österreich gelebt habe. Es ist ein wunderschönes Land und einen Wörthersee gibt es nur einmal und ich freue mich sehr hier zu sein."

Aber auch andere Stars aus dem TV waren dabei: Robert und Carmen Geiss waren bei der Starnacht am Wörthersee und drehten eine eigene Serie "Die Geissens". SCHLAGERportal.com frage bei Carmen nach, wie es ihr hier gefällt und ob die Starnacht nicht auch eine tolle Bühne für sie wäre, um aufzutreten, dazu die sympathische Carmen Geiss: "Es gefällt mir sehr gut hier am Wörthersee, die Atmosphäre ist toll und natürlich wäre die Starnacht eine tolle Location um aufzutreten“,  vielleicht erleben wir Carmen Geiss bei der Starnacht am Wörthersee im nächsten Jahr auf der Bühne.

Auch Österreichs TV-Koch Nr. 1 war mit dabei: Andi Wojta kochte beim Businesstalk auf einem Schiff der Wörtherseeschifffahrt für die Gäste verschiedene Köstlichkeiten, wobei ihm sein Sohn tatkräftig unterstützte. Andi zu SCHLAGERportal.com: „Ich genieße es hier am Abend die Starnacht live zu erleben und zwei Stunden völlig abzuschalten und mich bei guter Musik unterhalten zu lassen“.

Quelle: Schlagerportal.com
Fotos: Schlagerportal.com/Kiki