Open Air am Meer 2019

Stephanie

Foto: 
Schlagerportal.com

 

Kleine Fische werden groß. Wohl auf niemanden trifft dieses Lied so sehr zu, wie auf Sängerin Stephanie. Nach großen Erfolgen als Kind,  mit dem Nockalm Quintett hat Stephanie den Grand Prix der Volksmusik gewonnen, kann die Sängerin nun auch als junge Frau überzeugen. Texte und Melodien, sowie eine glasklare Stimme sorgen dafür, dass Stephanie in der Schlagerwelt endgültig angekommen ist. Nicht zuletzt ein immer größer werdender Fanclub zeigt die Beliebtheit der gebürtigen Burgenländerin.

 

Stephanie

Spätestens seit ihrer ersten Teilnahme beim Grand Prix der Volksmusik 2001 in Wien mit dem schwungvollen Titel „Ich heiße Stephanie“ ist die hübsche Blondine aus der Showbranche nicht mehr wegzudenken. Weitere Hits und Alben folgten bis zum heutigen Tag. „Dort auf Wolke 7“ im Duett mit dem Nockalm Quintett konnte sogar den Grand Prix der Volksmusik 2002 gewinnen. „Dornröschen schläft nicht mehr“, „Hey du da oben“, „Schmetterlinge lügen nicht“, „Schenk mir dein Herz“, „Herzkommando“, „Ich hieß mal Stephanie“ oder „Er ist nicht du“ konnten die Schlager-Gemeinde ebenfalls überzeugen.

 

Stephanie: dreimal beim Grand Prix der Volksmusik erfolgreich

 

Im Jahr 2000 hat alles angefangen für die Powerfrau aus Österreich. Damals betrat ein 10-jähriges Mädchen unbekümmert das TV Studio und begeisterte mit „Mein schönster Traum“ die TV-Verantwortlichen und zahlreichen Fans.  Eine steile Karriere begann. Dreimal konnte Stephanie beim Grand Prix der Volksmusik überzeugen und trat auch in österreichischen Vorentscheidungen an. Gern gesehen ist Stephanie in TV-Klassikern, wie „Musikantenstadl“, „Wenn die Musi spielt“, „Immer wieder sonntags“ oder „Fernsehgarten“.

 

Stephanie: nach einer Auszeit wieder am Schlager-Himmel

 

Alles begann 1998 mit der Teilnahme bei der ORF-Kindershow Kiddy Contest. Auch wenn sich Stephanie, die sich zwischenzeitlich auch Sarah Stephanie nannte, nach den Riesenerfolgen als Kind und Teenager eine Pause gönnte, blieb sie dennoch ein Stern am Popschlager-Himmel und ist weiterhin auf den Bühnen ihrer Heimat zu finden. Auch in Deutschland, Österreich, Slowenien, Italien oder der Schweiz ist Stephanie längst keine Unbekannte mehr. Auszeichnungen und Preise aus diesen Ländern unterstützen ihre Bekanntheit. Zahlreiche Fanclubs unterstützen ihren Star. Auch auf www.stephanie.co.at der Homepage von Stephanie  und auf Facebook oder Youtube ist die Österreicherin zu finden. Neuigkeiten ihrer Karriere findet man hier aus allererster Hand.


 

Stephanie feiert 2015 ihr 15-jähriges Bühnenjubiläum

 

Stephanie, die am 5. Mai 1990 als Sarah Stephanie Markovits in Neudörfl das Licht der Welt erblickte, durchlebte eine wunderbare Kindheit in ihrer Heimat. Die Musik stand für sie dabei immer im Vordergrund. Auch die Eltern erkannten das Talent ihrer Tochter und förderten es. Bei zahlreichen Wettbewerben, wie dem „International Contest of Young Singers“ in Slowenien, belegte Stephanie die vorderen Plätze. In einer Pause von ihrer geliebten Musik, belegte Stephanie 2007 Fortbildungen an einer Akademie für Medienkommunikation in Wien. 2008 besuchte die sympathische Sängerin dann ein Musikcollege in der amerikanischen Touristenhochburg Miami. Aber auch schon damals war für Stephanie klar: „Ich komme zur Musik zurück“. Gesagt getan, denn mit „Herzkommando“ und Erfolgsproduzent David Brandes war Stephanie schnell wieder in den Charts zu finden. 2015 feiert die quirlige Burgenländerin nun ihr 15-jähriges Bühnenjubiläum mit einem brandneuen Album. „Dieser Moment“ wird sicherlich erneut für Gesprächsthemen sorgen. Auch sozial ist Stephanie sehr engagiert. So macht sie sich unter andrem für die Aktion „Menschen für Menschen“ stark. Stephanie wohnt mit ihrem Freund in Traun.

 

Steckbrief

 

Bürgerlicher Name: Sarah Stephanie Markovits
Geburtsdatum/Sternzeichen: 5. Mai 1990, Stier
Geburtsort: Neudörfl, Burgenland, Österreich
Wohnort: Traun, Oberösterreich, Österreich
Beziehungsstatus: liiert
Hobbies: Natur, Tiere, Musik

 

Diskografie Stephanie

 

2000 Mein schönster Traum
2001 Ich heiße Stephanie
2002 Stephanie
2004 Wie ein Luftballon
2006 Schenk mir Dein Herz
2012 Ich hieß mal Stephanie
2012 Herzkommando
2015 Dieser Moment

 

Singles Stephanie

 

  • Dort auf Wolke 7
  • Ich heiße Stephanie
  • Eiskalter Sommer     
  • Du hast den Sternenstaub für mich geraubt
  • Herz übernimmt Kommando

 

Quelle: Schlagerportal.com/CK
Fotos: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner