12.02.2014 11:00:52

Digital Wild Card für die Wilden Kaiser

die Wilden Kaiser
Foto: 
PULS4/ Harald Lachner

 

Die neue TV-Sendung „Herz von Österreich“ auf PULS4 hatte in den letzten Wochen die eine oder andere Überraschung bereit. Völlig unbekannte aber auch schon bekannte Künstler konnten sich in der TV-Show vor einer prominent besetzten Jury mit Lukas Plöchl, Stefanie Werger und DJ Ötzi präsentieren. War die Jury überzeugt, wurden die Musiker in den Wahlkampf um die Bundesländerherzen entsandt. Sie sangen und musiziert um die Herzen Österreichs, die meisten Stimmen je Bundesland ergaben dabei je ein Bundesländerherz. Wenn man genug Bundesländerherzen hatte, kam man in das große Herz Finale am 28. Februar 2014. Die Wilden Kaiser hatte die Jury nicht in den Wahlkampf um die Bundesländerherzen geschickt.

 

die Wilden Kaiser

 

Die Wilden Kaiser sind wild auf die Wild Card

 


Jeder hat eine zweite Chance verdient, daher gibt es auch für jene Teilnehmer, die von der Jury nicht in den Kampf um die Bundesländer-Herzen weitergelassen wurden die Möglichkeit nun eine „Digital Wild Card“ für das Finale zu ergattern.

Die Wilden Kaiser sind ganz heiß darauf mit Hilfe der Digital Wild Card doch noch ins Finale einzuziehen und meinten dazu im Gespräch mit SCHLAGERportal.com: „HvÖ ist für uns – wie für alle teilnehmenden Künstler – eine großartige Möglichkeit uns mit unserer Musik zu präsentieren. Es geht um Musik aus Österreich in unserer Sprache – und gerade im Bereich deutschsprachige (Schlager)musik sind die Plattformen im Medium Fernsehen leider sehr spärlich gesät. Die Finalshow ist für Die Wilden Kaiser eine tolle Möglichkeit nicht nur unseren Song „Aufi Obi“ aus der Vorrunde, sondern vielleicht auch einen weiteren Titel aus der kaiserlichen Hoftonschmiede den Zuschauern zum Besten zu geben. Schließlich war – und ist es – für uns ganz wichtig mit einem eigenen Song auf der Bühne zu stehen und nicht ein Cover neu zu interpretieren.“

Die Digital Wild Card wird durch die Fans vergeben, jener Act der am meisten iTunes-Downloads, Likes auf Facebook und Videoaufrufe auf der Seite von PULS4 hat, hat auch die Chance ins Finale einzuziehen. Die Entscheidung fällt einige Tage vor dem großen Herz von Österreich Live-Finale.

 

Andreas Gabalier entscheidet bei Herz von Österreich!

 

Für einen der Herz von Österreich Kandidaten gibt es die Chance Andreas Gabalier auf seiner nächsten Open Air Tour zu begleiten, Andreas Gabalier sucht unter allen Teilnehmern einen Act aus, den er mit auf Tour nimmt.  Wer also die Wilden Kaiser gemeinsam mit Andreas Gabalier auf der Bühne sehen möchte, kann dies gerne auf seiner Facebook-Seite Kund tun! Hoffentlich können die Wilden Kaiser am Ende über Herz von Österreich sagen: „Es war sehr schön, es hat uns sehr gefreut“.

Quelle: Schlagerportal.com
Fotos: PULS4/ Harald Lachner
Autor: Gernot Haberfellner