Herbststadl-2019

20.08.2019 12:33:35

Mega Erfolg beim Südsteirer Fest 2019

Das große Südsteirerfest, die jungen Südsteirer, die Lauser, die Granaten
Foto: 
Schlagerportal.com

Über 3.000 Fans sind in den Grottenhof bei Leibnitz in der Südsteiermark gekommen um gemeinsam mit den jungen Südsteirern das große Südsteirerfest 2019 zu feiern, die  Lauser und die Granaten haben vor dem Auftritt der Gastgeber die Stimmung bereits zum Kochen gebracht.

das große Südsteirerfest

Ein Riesenerfolg für die noch junge Musikgruppe die jungen Südsteirer, kamen doch letzten Samstag viel mehr Fans als erwartet zum großen Südsteirerfest. Am späten Nachmittag hat bereits die Blasmusik für das Warmup gesorgt und da wurde nicht nur typische Blasmusik gespielt, sondern auch diverse Hits und Filmmusik vom Feinsten geboten. So begann der Abend bereits bestens gelaunt mit den Granaten, die mit ihren steirischen aber auch internationalen Hits ordentlich eingeheizt haben. 

Freundschaft unter Musikern ist nicht selbstverständlich

David Traumüller - Bandleader der Granaten - bezeichnet den Gastauftritt der Granaten bei den Südsteirern als etwas Besonderes, wie er SCHLAGERportal erklärte. „Die jungen Südsteirer sind mittlerweile gute Freunde von uns geworden und wenn man sich ansieht, was sie hier auf die Beine stellen – es sind tausende Leute da – und das wir da bereits zum 2. Mal dabei sein dürfen, das macht uns sehr viel Spaß und Freude. Sie waren ja auch bei uns beim Granatenfest dabei und ich hoffe, dass wir das eine oder andere Mal wieder auf Gegenseitigkeit was machen – es ist einfach schön, wenn man in der heutigen Zeit kein Konkurrenzdenken als Musiker hat, sondern befreundet ist und sich gegenseitig hilft.“

die jungen Südsteirer

Die jungen Südsteirer leben für die Musik


So haben auch die Lauser die jungen Südsteirer unterstützt und mit volkstümlichen, als auch internationalen Hits gepunktet. Das Publikum kannte hier bereits kein Halten mehr, die Tanzfläche vor der Bühne war voll und im ganzen Gelände wurde ausgelassen mitgefeiert. Andreas Hinker, Bandleader und Mastermind der drei Musikgruppen war sehr gerne mit seinen Lausern in die Südsteiermark gekommen „Es ist etwas ganz Besonderes wenn man sieht, wie die Veranstaltung hier innerhalb weniger Jahre gewachsen ist und wie da jeder mit Fleiß und Einsatz dabei ist um dieser Region eine Veranstaltung zu ermöglichen, die erst vor 4 Jahren geboren wurde. Schön, dass es so etwas gibt und sich die Leute gut unterhalten und feiern können. Die jungen Südsteirer sind 5 Jungs, die so ein eingeschworener Haufen sind, da spürt man, dass da was entstehen uns wachsen kann, wo man überzeugt ist, dass sie in ein paar Jahren ganz wo anders stehen werden, weil sie auch für die Musik leben und brennen.“, hat Andreas Hinker SCHLAGERportal verraten.

Ohne Fanclub geht gar nichts

Die Stars des Abends waren natürlich die Gastgeber, die jungen Südsteirer, die mit ihrer freundlichen Art und einem top Musikprogramm die Gäste begeisterten. Ganz alleine hätten sie aber die Organisation des Open Airs im Grottenhof nicht geschafft, sie bekamen dabei Unterstützung vom Fanclub, deren Fanclubleiter Gerald Hofer auch als Moderator fungierte. „Dadurch, dass ich selbst in der Musik war und weiß wie schwer es ist ohne Freunde weiter zu kommen, war es mir ein großes Anliegen den jungen Südsteirern vom Anfang an zu helfen, fast 100 Personen helfen insgesamt mit das Südsteirerfest zu organisieren. Die jungen Südsteirer sind eine Band mit großem Potential, und wie sie mich gefragt haben, musst ich nicht lange nachdenken und haben gesagt, ich mache den Fanclubleiter gerne. Wir kennen uns ja schon länger, von der Musikkapelle Seggauberg und das Südsteirerfest hat eigentlich mit einer CD-Präsentation angefangen und wir haben dann gesagt wir organisieren ein schönes, großes Fest – das ist uns glaube ich auch gelungen.“

Dieses traumhafte Südsteirerfest bleibt bestimmt in Erinnerung

Das große Finale gestalteten musikalisch die jungen Südsteirer, auf die alle Gäste bereits mit großer Vorfreude und bestens eingestimmt gewartet haben. Zahlreiche Hits und musikalische Highlights ließen das Publikum mitsingen und mittanzen, es wurde ausgiebig zur Musik gefeiert und das Ganze sehr friedlich und bestens gelaunt – kurz gesagt, es war ein schönes Südsteirer-Fest, an das sich alle bestimmt gerne zurück erinnern. Florian Mandl, musikalischer Leiter der jungen Südsteirer, zeigt sich gegenüber SCHLAGERportal begeistert vom gelungenen Fest. „Das Südsteirerfest ist ein Herzstück seit unserer Gründung und der Auftritt beim Fest in unserer Heimat ist natürlich das absolute Highlight. Es ist eine gute Kollegschaft mit den Lausern und Granaten, aber darüber hinaus verstehen wir uns auch privat sehr gut, die gemeinsame Zeit hier auf der Bühne genießen wir sehr. Wir planen für nächstes Jahr wieder ein Album und es wäre schön, wenn es in diesem Ton wie es angefangen hat auch weitergeht.“

Mr und Miss Südsteiermark

Alle Besucher vom großen Südsteirerfest wünschen sich, dass es 2020 auch so toll weiter geht, die Wahl zum Mr. und Miss. Südsteiermark, die Kulinarik, das schöne Ambiente im Grottenhof, die tolle Organisation, die aufmerksame Security, das friedliche Miteinander und natürlich die top Musik und Unterhaltung sind genug Gründe für eine Fortsetzung. 

Autor: SCHLAGERportal
Fotos: SCHLAGERportal.com

Beliebte Beiträge für dich