28.07.2018 08:48:46

Schürzenjäger laden zum Open Air nach Finkenberg!

Schürzenjäger
Foto: 
Schlagerportal.com

„Es ist wieder Schürzenjägerzeit“ heißt es vom 1.8. bis 4.8.2018 in Finkenberg, dann laden die Schürzenjäger wieder zum legendären Open Air ins schöne Zillertal. Im letzten Jahr musste das Open Air ja kurzfristig wegen schwerer Unwetter abgesagt werden, heuer werden es die Schürzenjäger aber wieder richtig krachen lassen. SCHLAGERportal hat mit Bandleader Alf jun. über die Highlights beim bevorstehenden Schürzenjäger Open Air gesprochen.

Das große Schürzenjäger Open Air findet in diesem Jahr am 4. August statt, worauf dürfen sich die Fans freuen?

In erster Linie hoffen wir einmal auf ein schönes Wetter und freuen können sich die Fans auf eine Band die was Gut zu machen hat. Es war für uns auch schlimm, wir sind ja nicht einmal bis zu Bühne gekommen, weil so ein brutales Unwetter war. Jetzt sind wir total heiß darauf in Finkenberg wieder zu rocken. Die Fans, man spürt es, freuen sich auch extrem darauf. Wir haben auch wirklich ein tolles Programm, ab Mittwoch quasi geht es los mit der Welcome-Party in Finkenberg. Es wird viele Momente geben wo wir für die Fans Zeit haben. Mit ihnen gemeinsam den Abend verbringen, die können uns richtig belagern. Wir möchten ihnen was zurückgeben – daher wird das Open Air Wochenende eine tolle Geschichte für alle.

Tickets vom Schürzenjäger Open Air 2017 haben ihre volle Gültigkeit!

Das Schürzenjäger Open Air ist im letzten Jahr wegen Unwetter ausgefallen, wie ist das für jene die das Ticket vom letzten Jahr noch haben?

Die können mit dem Ticket wieder aufs Gelände. Das ist das Mindeste was wir machen können!

Habt ihr am Open Air Wochenende auch Zeit für die Fans?

Ob für Autogramme, Selfies oder Fragen, denn es gibt immer wieder Leute die Fragen haben, sind wir da. Wir sind normale Menschen, wie jeder andere auch, das spüren unsere Fans auch.

Schürzenjäger: Das Leben ist zu kurz für Stargehabe!


Die Schürzenjäger können auf eine große Erfolgskarriere zurückblicken, warum seid ihr trotz des großen Erfolges so am Boden geblieben?

Bei den Schürzenjäger liegt es auch daran, dass nicht von heute auf morgen der Erfolg gekommen ist, das war jahrzehntelange Arbeit. Da bleibt man dann schon auf dem Boden, weil man weiß wo man herkommt. Man weiß was dahintersteckt, wie viel Mühe und Aufwand dahintersteckt. Wenn man das nicht vergisst, gibt es gar keinen Grund abzuheben. Das Leben ist zu kurz für Stargehabe. Wir waren immer Naturburschen und das sind wir immer noch in alle Richtungen.

Die Highlights beim Schürzenjäger Open Air Wochenende 2018!

Was werden die Highlights in diesem Jahr beim Schürzenjäger Open Air sein?

Ein Highlight ist sicher wieder der Biker-Corso! Der hat sich schon in den letzten Jahren zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Da ist Mayrhofen pumpvoll mit Leuten und pumpvoll mit Motorrädern. Ich glaube beim letzten Mal waren 350 Motorräder mit dabei und das ist wirklich eine riesen Menge und wirklich beeindruckend. Es dauert wirklich 2 Stunden bis die durch Mayrhofen durch sind, das ist ein riesen Lärm und das taugt mir als Schlagzeuger natürlich total. Da geht es so richtig ab, ein super Sound. Die Leute finden das auch total Klasse und wenn die ganze Kolonne dann nach Finkenberg hochfährt, dann ist das wirklich ein Bild für Götter. Das muss man gesehen haben und sicher eines der Highlights. Klarerweise dann der Konzerttag, tolles Vorprogramm und wirklich für jeden etwas dabei - von volkstümlich bis rockig, Schlager auch das ist uns wichtig. Das spiegelt sich ja auch in unserer Musik, wir machen ja auch nicht nur eine Richtung, sondern wir mischen auch Schlagerelemente, Rockelemente, poppige Elemente und volkstümliche Elemente, und dass ist das was uns total Spaß macht. Entsprechend ist auch das Vorprogramm gestaltet.

Gibt es von den Schürzenjägern eine Überraschung für die Fans beim Konzertabend?

Wir werden uns sicher ein, zwei Sachen überlegen – ob es dann eine neue Nummer ist oder beim Drum-Solo Mal was anderes? Wir haben da schon noch ein paar Ideen, ein paar Highlights. Aber ich sage: das ganze Konzert ist sowieso ein Highlight, weil wir sind in der Vollbesetzung vor Ort, mit Bläser, mit 9 Leuten auf der Bühne, da duscht es anständig.

Die Schürzenjäger sind bekannt für ihre Auftritte wo immer live gespielt wird, warum ist euch das wichtig?

Die Musik, die wir machen da geht es um Gefühl und das kann ich nur transportieren wenn ich das jetzt live präsentieren kann. Wenn es bei einer Fernsehsendung mal nicht anders geht, da geht es oft technisch halt nicht. Sonst kommt für uns das nicht in Frage, denn live is life. Opus haben das immer schon gesungen und das ist auch unser Motto. 

Autor: Schlagerportal.com
Foto: Schlagerportal.com

Artikel die dir auch gefallen
Beliebte Beiträge für dich