14.05.2013 09:12:53

Beatrice Egli: „Glücksgefühle“ VÖ. 17. Mai 2013

Es war spannend bis zur letzten Sekunde, als am Samstagabend im Finale von DSDS die beiden Kandidatinnen um den Titel sangen. Am Ende erhielt Beatrice Egli die meisten Stimmen der Zuschauer und wurde damit nicht nur die Siegerin 2013, sondern die zweite weibliche Kandidatin überhaupt, die "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen hat. Ihre erste Single "Mein Herz" ist als Download erhältlich. In einer packenden Finalshow, bei der mit Beatrice Egli und Lisa Wohlgemuth zwei weibliche Final-Kandidaten gegeneinander antraten, entschied am Ende die Schlager-Sängerin Beatrice das Rennen um den Titel für sich.


Es war das erste Mal nach der zweiten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar", dass wieder zwei Frauen im Finale standen. Beatrice Egli, der Superstar 2013, hatte zuvor in drei Gesangsdurchgängen (Staffelhighlight, Lieblingssong und Final-Song) noch einmal eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sie nicht grundlos bis ins Finale der zehnten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" gewählt wurde.

Mit dem Gewinner-Song "Mein Herz" präsentiert Beatrice Egli ihre erste eigene Single, die von Dieter Bohlen geschrieben und produziert wurde. Der Finalsong von beiden DSDS-Kandidatinnen war direkt während der Sendung auf allen Musikplattformen im Internet  downloadbar und ist ab nächster Woche im Handel erhältlich. Beatrice Eglis hinreißende Performance von "Mein Herz" begeisterte das Publikum im Saal und die Millionen Zuschauer vor den Fernsehern. Die gebürtige Schweizerin gehört zweifelsohne zu den ausdrucksstärksten Charakteren, die DSDS je hervorgebracht hat.

Schon früh wurde sie durch ihre Eltern musikalisch gefördert, hatte mit gerade 14 Jahren ihre ersten öffentlichen Auftritte und gewann mit 19 das Schweizer Finale des „Grand Prix der Volksmusik 2007“. Souverän schaffte Beatrice Egli bei DSDS den Sprung in die Motto-Shows und sang sich routiniert und gekonnt durch die Songs ihrer Helden Andrea Berg oder Helene Fischer. Dass die beiden Schlagerstars mittlerweile selber bekennende Fans von Beatrice Egli sind, spricht Bände.

Beatrice Egli ist die zweite Frau überhaupt, die "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen hat und macht die zehnte Staffel, bei der Dieter Bohlen, Bill und Tom Kaulitz (Tokio Hotel) und Mateo (Culcha Candela) in der Jury saßen, zu einem ganz besonderen Highlight.
In den nächsten Tagen finden die Dreharbeiten zu dem Videoclip der Gewinner-Single "Mein Herz" statt. Zudem wird Beatrice Egli ins Studio gehen und ihr erstes Album aufnehmen. Ein perfekter Auftakt für eine ganz besondere Sängerin, die sich aufmacht, die Herzen der Fans zu erobern. Der Siegersong „Mein Herz“ erschien bereits am 11. Mai 2013. Das Album „Glücksgefühle“ ist ab 17. Mai 2013 im Handel erhältlich.

Quelle: Universal Music/Vollkontakt